Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Old Man’s Will – Hard Times - Troubled Man (RidingEasy Records)


Old Man’s Will – Hard Times - Troubled Man

12078

Auch in dieser Ausgabe geht’s nicht ohne  Rockband aus Schweden mit musikalischen  Wurzeln in den späten Sechzigern und frühen  Siebzigern. Keine Ahnung, wieso Bands mit  einer solchen musikalischen Ausrichtung da  oben so häufig sind, die scheinen da auf Bäumen zu wachsen. Das Gute an Old Man’s Will  ist, dass hier ein gewisses Maß an stimmlicher  mit instrumentaler Virtuosität einhergeht. Gitarrist Klas Holmgren hat  seinen Hendrix auf  alle Fälle drauf, Sänger Benny Aberg ist äußerst  gut bei Stimme und schafft es, seiner Performance bei allen Anleihen an Gillan, Dio, Plant  & Co.  ein  gesundes Maß an  Eigenständigkeit  zu bewahren. Musikalisch gibt’s einen energiegeladenen, psychedelisch angehauchten Rock, der immer wieder weit ins Delta abdriftet.  „Hard Times – Troubled Man“ ist Album Nummer zwei des 2011 gegründeten Quartetts. Die  vier  Titel pro Seite gehen völlig in Ordnung, mehr hätte dem knackigen Charakter des Ganzen  nicht unbedingt gut getan. Die Gitarrensoli sind originell und abwechslungsreich, ein paar  der eingängigen Riffs sind so richtig typisch schwedisch, das macht andernorts  keiner.   Graveyard-Einflüsse? Aber sicher doch.

Das geht technisch wie musikalisch in Ordnung, versetzt keine Berge in Sachen Originalität, ist aber jederzeit gut konsumierbares Rockmusk-Handwerk. Klanglich ist‘s schön dreckig, ordentlich druckvoll – es tönt genretypísch, was völlig okay  ist. Bauch und Wärme gibt’s in absolut ausreichendem Maße. Die Platte selbst kommt in  seltenem rot-transparenten Muster-Outfit und sieht ziemlich gut aus. Gegen den Sound ist  nichts zu sagen – kaum Rauschen, keine nennenswerten Fehler. Es gibt eine gute Innenhülle  dafür und sonst keinerlei Ausstattung.

Fazit

Stimmlich und instrumental Solides aus Schweden.
Old Man’s Will – Hard Times - Troubled Man (RidingEasy Records)


-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 06.07.2016, 11:55 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages