Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Shakatak - Live in Japan (Secret Records)


Shakatak - Live in Japan

11074

Dem großen Erfolg, den Shakatak von jeher in Japan hatten, war es geschuldet, dass das fulminante Konzert aus dem Jahr 1983 exklusiv im Land der aufgehenden Sonne veröffentlicht wurde und seit nunmehr 30 Jahren die gesuchteste Veröffentlichung der britischen Funk-Jazz-Legenden ist. Da ich von Anfang an zu den größten Fans und Sammlern sämtlicher Veröffentlichungen der Band gehöre, konnte ich die Neuerscheinung auf Doppel-Vinyl mit dem Original aus Japan vergleichen und keinen signifikanten Klangunterschied ausmachen. Der Sound ist luftig und leicht höhenlastig, was sehr gut zu den Live-Arrangements der zwölf Klassiker passt, die Bill Sharpe und seine Band gut aufgelegt performen. Die neuen Liner Notes des Shakatak-Drummers Roger Odell im Innenteil des Klappcovers enthalten interessante Informationen zur Entstehung der Aufnahme und erklären, warum alle Songs etwas schneller gespielt werden, als man es von den Studio-Alben gewohnt ist. Die Songauswahl besteht aus den Highlights der ersten vier Alben, die zwischen 1981 und 1983 erschienen sind, selbstverständlich gehören dazu solche Hits mit Ewigkeits-Charakter wie „Night Birds“, „Invitations“, „Dark is the Night“ und „Out of this World“.

Besucht man heutige Live-Konzerte, so bilden diese Songs immer noch den Hauptteil, obwohl es Shakatak dank seiner äußerst eingängigen und melodiösen Mischung aus Pop, Funk und Jazz geschafft haben, auf über 30 Alben keinen einzigen schlechten Song zu produzieren. Bis auf den krankheitsbedingten Abgang des Gitarristen Keith Winter spielen Shakatak bis heute in Originalbesetzung, die Dynamik, die sie bei diesem Konzert erreicht haben, blieb allerdings unübertroffen; die Piano- und Bass-Soli sorgen für zusätzliche wohlige Schauer.

Fazit

Die beste Live-Aufnahme einer außergewöhnlichen Band – endlich außerhalb Japans zu bekommen.
Shakatak - Live in Japan (Secret Records)


-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 04.08.2015, 11:59 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH