Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Running Wild – Resilient (SPV)


Running Wild – Resilient

8900

Vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlichten Running Wild mit „Shadowmaker“ ihr Comeback-Album und mussten deswegen viel Kritik einstecken. Zu krass war der Bruch mit alten Tugenden. Nun liegt das neue Werk „Resilient“ vor und Altpirat Rolf scheint sich auf die viel gerühmte „gute alte Zeit“ besonnen zu haben. Beim Opener „Soldiers of Fortune“ , dem schließenden, knapp zehn Minuten langen, „Bloody Island“ und dem treibenden „The Drift“ fühlt man sich fast in die Zeit von „Port Royale“ zurückversetzt. Aber eben nur fast. Das Songwriting erreicht leider nicht ganz dessen Qualitäten. Dennoch ist „Resilient“ durchaus geeignet, den Vorgänger vergessen zu machen. Neben den Trademarksongs gibt es auch rockigere Töne. Als Beispiele seien hier „Adventure Highway“ und „Fireheart“ genannt. Das ist nicht ganz der Sound, den wir gewohnt sind, aber es macht Spaß. Noch mehr Spaß käme auf, wenn die Gitarren etwas weniger hochglanzpoliert wären und auch mal richtig losrotzen dürften. Auch das Schlagzeug dürfte gern etwas weniger klinisch klingen. Mehr gibt es an der Aufnahme nicht zu meckern. Die Pressung geht ebenfalls in Ordnung. Neben den Stücken schnellerer Gangart findet sich zum Beispiel mit dem groovigen und balladenartigen „Desert Rose“ auch ruhigeres Material auf dem Album.

Abgerundet wird das musikalische Spektrum durch fast klassische Metaltracks, wie „Crystal Gold“. Aufmachung und Ausstattung entsprechen mit Gatefold und ungefütterten Innenhüllen aktuellem Standard, was ich sehr schade finde. Für den Genuss unterwegs liegt das Album als CD bei. 

Fazit

Nicht ganz die alte Stärke, dennoch ein gutes Album.
Running Wild – Resilient (SPV)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Autor Marcus Schüler
Kontakt E-Mail
Datum 24.12.2013, 12:38 Uhr