Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Illinois Jacquet – Swing‘s The Thing (Verve Records)


Illinois Jacquet – Swing‘s The Thing

3185

Wenn man unter dem Begriff „Swing“ versteht, dass es rhythmisch ordentlich zur Sache geht, dann ist der Titel des Albums etwas irreführend. Richtig „geswingt“ wird hier eigentlich nur bei zwei Stücken, bei den anderen vier Titeln gibt es dafür etwas anderes, nämlich Tenorsaxofon vom Allerfeinsten, Trompete zum Dahinschmelzen, Gitarre und Piano zum Träumen, dazu noch dezenten Bass und zurückhaltendes Schlagzeug. Illinois Jacquets Art, das Tenorsaxofon zu spielen, war für viele Musiker nach ihm eine Quelle der Inspiration. Das Stück „Harlem Nocturne“ auf diesem Album zeigt geradezu beispielhaft, mit wie viel Gefühl, gleichzeitg aber auch Kraft, man dieses Instrument bedienen kann. Dabei ist der Klang der Mono-Aufnahme aus dem Jahr 1956 dermaßen klar und präsent, dass einem die Spucke wegbleibt. Intensiver würde es wohl auch nicht klingen, wenn man den Kopf in die Öffnung des Saxofons stecken würde. Die Bläser, neben Jacquet spielt Roy Eldridge eine ebenbürtige Trompete, dominieren die Aufnahme deutlich, aber auch Herb Ellis an der Gitarre und Jimmy Jones am Piano können bei einigen kurzen Soli ihre Klasse unter Beweis stellen. Das extrem temporeiche „Achtung“, selbst komponiert von Jacquet, fällt deutlich aus dem Rahmen, ohne dabei störend zu wirken.

Das die Aufnahme eröffnende „Las Vegas Blues“ wird von Eldridge beigesteuert und begeistert durch herrlich harmonierende Bläser, aus denen Jacquet bühnengleich ins Rampenlicht tritt. Eine auch hinsichtlich Fertigungs- und Klangqualität absolut überzeugende Neuveröffentlichung von Speakers Corner.

Fazit

Allein der Titel „Harlem Nocturne“ lohnt die Anschaffung – das muss man gehört haben!
Illinois Jacquet – Swing‘s The Thing (Verve Records)


-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Music_is_in_the_summer_air1567670789.jpg
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.

Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2011, 12:34 Uhr