Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Selbstbauprojekt

Einzeltest: Mivoc K+T Bass Drum - Seite 3 / 3


Trommelfeuer

Aufbau


Das Herzstück der Konstruktion ist ein Kunststoffrohr aus dem Kanalbau mit 400 mm Durchmesser, dessen 10 mm (!) Wandstärke für die nötige Stabilität sorgen. Auch das Reflexrohr ist ursprünglich als Abwasserleitung gedacht; beide Teile sind im Baumarkt oder notfalls im Baustoffhandel aufzutreiben. Weiterhin bieten die CNC-Boxenprofis (www.cnc-boxenprofis.de), die auch das Bass-Drum-Prototypengehäuse für uns fertigten, passend abgelängte Rohre (zukünftig wohl auch Komplettbausätze) zum Vorzugspreis inkl. Versand an. Zum Aufbau ist anzumerken, dass die Verbindung der Deckel mit dem Zylinder nicht mit Holzleim, sondern mit Montagekleber zu verkleben ist. Der Übergang zum doppelwandigen MDF-Deckel ist dabei wohldurchdacht: Weil das große Kunststoffrohr sich kaum ohne ausgefranste Kanten sägen lässt, wird in den Deckel eine passende Nut gefräst, in der die Rohrkante verschwindet. Dadurch ergibt sich eine gute Klebefläche und das Rohr wird in eine exakt runde Form gezwungen. Auf Spikes montiert ist auch ein Downfire-Einsatz der Bass-Drum möglich, wodurch die Optik um eine Variante bereichert ist. Wer den Subwoofer liegend betreiben will, baut sich den passenden Lagerbock wie auf den Bildern.

Klang


Im Heimkinobetrieb zeigt die Bass-Drum eine Vorstellung, die an Tiefgang nichts zu wünschen übrig lässt. Niederfrequente Effektgewitter von DVD werden mit beeindruckender Wucht wiedergegeben und sorgen für einen erstklassigen Spaßfaktor beim Kinoabend zuhause. Der Sub fügt sich hervorragend ins Geschehen ein, was absolut auch für den Musikbetrieb zutrifft. Bei guten Stereoaufnahmen mit Naturschlagzeug oder auch elektronischem Bass zeigt die Bass- Drum mehrfach teureren Fertigsubwoofern, wie es geht. Auch im Musikbetrieb spielt der Woofer tief und sauber, sogar Orgelaufnahmen sind kein Problem. Was aber besonders nachhaltig beeindruckt, ist die mitreißende Dynamik und Spielfreude der Bass-Drum. Wenn es um die Wiedergabe von Trommeln geht, besteht kein Zweifel, dass die Bass- Drum ihren Namen verdient hat.

Fazit

Die Bass-Drum ist eine Konstruktion, in der der günstige XAW310 klanglich über sich hinauswächst. Der Sub lässt sich an Heimkinoverstärkern mit tiefpassgefiltertem Basskanal betreiben oder mit verschiedenen Verstärkermodulen kombinieren. Das Trommelgehäuse bürgt für außerordentliche Stabilität. Wer die Bass-Drum nachbaut, erhält nicht nur einen optisch ausgefallenen, sondern auch einen sehr guten Subwoofer.

Preis: um 600 Euro

Mivoc K+T Bass Drum


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Vertrieb Speaker Trade, Solingen; Intertechnik, Kerpen; CNC-Boxenprofis, Heinsberg 
Konstruktion Klang+Ton 
Funktionsprinzip: Bassreflex 
Nennimpedanz (passiv) (in Ohm):
Kennschalldruckpegel 2,83V/1m (in dB): siehe Frequenzgang (kalibriert gemessen) 
Innenvolumen (in Liter): 61 
Reflexrohr 11 x 40 cm 
Kosten pro Box
Tieftöner: 125 
Kunststoffrohr 38 (inkl Versand) 
Bitumenmatten 20 
MDF 12 
Summe 195 
Verstärkermodul 405 (Hypex HS200) 
Gesamtkosten 600 
Technische Daten
Hersteller Mivoc 
Vertrieb Speaker Trade, Solingen 
Unverb. Stückpreis (in Euro): 125 
Z (in Ohm)
Le (in mH) 2.59 
RDC (in Ohm): 2.79 
SD (in cm²): 490.9 
Qm: 5.86 
Qe 0.3 
Qt: 0.28 
fs (in Hz): 29.48 
VAS (in l): 74.68 
Mms (in g): 132.09 
Rms (in Kg/s): 4.54 
Cms (in mm/N): 0.22 
B*L (in Tm): 14.47 
No (in %): 0.61 
SPL: 89,89 db 1W/1m 
SPL: 94,46 db 2,83 V/m 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2010, 14:14 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Bad Saulgau GmbH
www.expert.de/badsaulgau
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 07581 489 58 0


expert Bening Norden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04931 9300 203


hitzler.tv
hitzler.tv/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 0821 308 76


Medimax Osterholz-Scharmbeck
www.medimax.de/osterholz-scharmbeck
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-17 Uhr
Tel.: 04791 965 41 26


Speakers Corner Hifi GmbH
www.speakerscorner-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 0431 67 24 24

zur kompletten Liste