Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Serientest: Apple iPhone XR, Apple iPhone XS Max - Seite 2 / 2


Teurer Spaß

Gemeinsamkeiten und Unterschiede


Die neuen X-Modelle haben mit dem A12 Bionic alle einen neuen, extrem leistungsstarken Chipsatz spendiert bekommen. Bei unseren Leistungstests konnten beide iPhones nicht nur die Vorgänger deutlich hinter sich lassen, sondern auch die versammelte Android-Konkurrenz düpieren. Trotz des spürbaren Leistungszuwachses liegt der Stromverbrauch der beiden Testmuster erfreulich niedrig. So lief unser Testvideo beim kleinen XR, das auch über den kleineren Akku verfügt, weit über 18 Stunden nonstop mit mittlerer Displayhelligkeit und aktivem WLAN. Das größere XS Max schaffte sogar 20 Stunden. Ab dann wird’s ärgerlich: zwar sind beide iPhones fürs Schnellladen per QuickCharge vorgesehen, nur spielt das winzige, mitgelieferte Netzteil nicht mit, es liefert einfach zu wenig Strom. Dafür kann das iPhone nun auch kabellos per Induktion geladen werden, aber auch hier muss man aktuell noch auf Fremdanbieter zurückgreifen, da es noch kein entsprechendes Ladegerät von Apple gibt. Auf die Klinkenbuchse für das Headset verzichtet das iPhone ja schon länger, dafür liegt ein Headset mit passendem Lightning-Stecker bei. Dass die iPhones nunmehr auch Dual-SIM-fähig sind, sieht man allerdings erst auf einen Blick in die Spezifikationen: Die fest eingebaute eSIM-Karte wird aktuell zumindest von Vodafone unterstützt, andere Anbieter werden folgen. Eine Speicherweiterung ist indes nicht vorgesehen, zumindest ab den Modellen mit 128 GB und mehr auch nicht wirklich notwendig. Die Displays unterscheiden sich offensichtlich hinsichtlich der Größe und Auflösung, beim XS Max kommt hinzu, dass hier mit einem OLED-Display eine neue Technik verwendet wird. Im XR leuchtet nach wie vor das IPS-Display, das weder HDR-Inhalte, also Hochkontrastbilder und -videos wiedergeben kann noch über die erweiterte Farbraumdarstellung des XS verfügt.     

Aufgepeppt


Zwar nutzt Apple in den neuen iPhones die gleichen Kameras wie schon im iPhone X, allerdings hat man die Software ab der Version iOS 12 so weit überarbeitet, dass sich besonders in den dunklen Bildbereichen mehr Durchzeichnung erkennen lässt. Noch mehr profitieren die iPhones, auch das XR mit nur einer Kamera, bei den Lowlight- Aufnahmen. Es gibt kaum noch sichtbares Rauschen, und die Sättigung geht nur unwesentlich zurück. Der Clou ist, dass sowohl das ältere iPhone X als auch das 8 Plus vom gleichen Software- Update profitieren dürften, da die gleichen Kameras eingebaut sind. 

Fazit

Ob für Sie eher das iPhone XR oder doch das XS bzw. das XS Max das richtige iPhone ist, müssen Sie selbst entscheiden. Seitens der Leistungsfähigkeit ist das XS Max kaum den Aufpreis wert, es sei denn man setzt unbedingt auf das etwas größere Display. Die inneren Werte liegen sehr nah beieinander, darüber kann selbst die unterschiedliche Kamera-Ausstattung nicht hinwegtäuschen, schließlich lassen sich mit beiden Smartphones hervorragende Fotos schießen.

Preis: um 910 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Apple iPhone XR

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Apple iPhone XS Max

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2019 - Thomas Johannsen

Bewertung: Apple iPhone XR
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Apple iPhone XR
Vertrieb Apple, München 
Telefon 0800 2000136 
Internet www.apple.de 
Technische Daten
Abmessungen 151/75.7/8.3 
Gewicht 196 
Betriebssystem/Oberfläche /iOS 12 
Display 6,1-Zoll-IPS-Display mit 1792 x 828 Pixeln (326 ppi) 
Rechenleistung A12-Hexacore-Prozessor mit 3 GB RAM 
Kommunikation: 4G LTE ,WLAN, Bluetooth, Lightning 
Sicherheit: Gesichtserkennung (Face-ID) 
Verfügbarer Speicher intern 128 GB / nicht erweiterbar (alternative Modelle mit 64 und 256 GB sind ebenfalls verfügbar) 
Front- / Rückkameras MP (F2.2)/12 MP OIS WW (F1.8 ) 
Versorgung interner Akku Lithium-Ion 2.942 mAh 
Stamina ca. 18:45 Std. 
Ladezeit ca. 3:20 Std. 
Bootzeit 16 
Lieferumfang Netzteil, Headset mit Lightning-Anschluss 
+ sehr gute Kamera/kompakte Abmessungen trotz großen Displays/lange Ladezeit am mitgelieferten Netzteil 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Bewertung: Apple iPhone XS Max
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Apple iPhone XS Max
Vertrieb Apple, München 
Telefon 0800 2000136 
Internet www.apple.de 
Technische Daten
Abmessungen 158/77.4/7.7 
Gewicht 208 
Betriebssystem/Oberfläche /iOS 12 
Display 6,5-Zoll-OLED-Display mit 2688 x 1242 Pixeln Auflösung (458 ppi) 
Rechenleistung A12-Hexacore-Prozessor mit 4 GB RAM 
Kommunikation: 4G LTE ,WLAN, Bluetooth, Lightning 
Sicherheit: Gesichtserkennung (Face-ID) 
Verfügbarer Speicher 256 GB / nicht erweiterbar (alternative Modelle mit 64 und 256 GB sind ebenfalls verfügbar) 
Front- / Rückkameras 7 MP (F2.2)/12 MP OIS WW (F1.8 ), 12 MP OIS Tele (2.4) 
Versorgung interner Akku Li-Ion 3.174 mAh 
Stamina ca. 20:00 Std. 
Ladezeit ca. 3:15 Std. 
Bootzeit 17 
Lieferumfang Netzteil, Headset mit Lightning-Anschluss 
+ sehr gute Kameras/enorme Akkulaufzeit/sehr hoher Preis 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Drahtlos_gluecklich_1574694318.jpg
Phonar P4 Match Air

Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 07.02.2019, 15:00 Uhr