Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Vergleichstest: Canton DM 90.2


Canton Digital Movie 90.2

5985

Entwicklungsleiter Frank Göbl hat bei der Neuauflage des Topsellers DM 90 keine Kompromisse gemacht, sondern den DM 90.2 mit weiteren Finessen ausgestattet. Der Soundbar selbst ist äußerlich unverändert und für die Aufstellung in einem TV-Rack ausgeführt. Durch die solide Ausführung ist es möglich, einen Fernseher mit bis zu 80 Kilogramm Gewicht direkt auf dem Soundbar zu platzieren. Für die Klangaufbereitung zeichnen sich zwei 10-Zentimeter-zwei-Wege-Systeme in koaxialer Anordnung und vier 10 Zentimeter große Tieftonchassis aus. Diese übernehmen unterhalb von 150 Hertz die Basswiedergabe und befinden sich in einer separaten Kammer mit rückseitigem Bassreflexport. Innerhalb dieser zentralen Kammer ist auch die Elektronik samt der 350 Watt starken, digitalen Endstufensektion von Texas Instruments untergebracht. Für die Aufbereitung des Surroundsounds kommt die SRS-Tru-Surround-XT-Technologie mit einem Trident-MAP-M-DSP zum Einsatz. Zur Auswahl stehen eine 5.1- oder eine 4.1-Surroundwiedergabe speziell für Musikvideos; für zweikanalige Quellen zudem Stereo und Virtual Dolby mit zugeschaltetem Pro Logic II. In der bidirektional arbeitenden und lernfähigen Funkfernbedienung lassen sich mithilfe parametrischer Equalizer sehr gezielt Raumanpassungen vornehmen. Zudem lassen sich auch die virtuellen Schallquellen in der Lautstärke anpassen.

Apropos Fernbedienung: Hier hat Canton ebenfalls ordentlich Hand angelegt und den Signalgeber mit Direkttasten für den Aufruf beliebiger Funktionen, einem Nummernfeld und zwei großen Tasten für die Programmumschaltung und die Lautstärke ausgestattet. 

Anschlussvielfalt


Vier digitale und zwei analoge Toneingänge stehen rückseitig zur Verfügung. Eine echte Besonderheit ist die Verwendung des analogen Line-2-Eingangs als Phonoeingang. Auch der Zone-2-Ausgang lässt sich anderweitig nutzen. Über den analogen Pre-out lässt sich das System mit „echten“ Surround-Lautsprechern oder separaten Frontlautsprechern ausbauen. Der externe Infraroteingang ermöglicht die Steuerung des Soundbars ohne direkten Sichtkontakt über einen externen Infrarotsender. Für den integrierten Radiotuner gibt es zudem einen Antennenanschluss. 

Klang


Es ist schier unglaublich, was der DM 90.2 an Surroundeffekten aus nur einer Box zaubert! Als Zuhörer dreht man unwillkürlich seinen Kopf, um nach realen Lautsprechern Ausschau zu halten. Der Tiefgang der vier Subwoofer ist ebenfalls sehr bemerkenswert. Selbst in unserem 110 Kubikmeter großen Testkino produzierten sie druckvolle und spürbare Bässe. Filmszenen wie der dreiste Tresorklau in „Fast Five“ bereitet der Soundbar wie ein ausgewachsenes Heimkinoset mit fünf Lautsprechern auf. Die musikalische Abstimmung ist ebenfalls absolut gut gelungen und kann bei Bedarf mit dem „Wide“-Modus mit einer noch breiteren virtuellen Bühne wiedergegeben werden. 

Fazit

Der DM 90.2 gehört sicherlich zu den besten Frontsurround-Systemen. Hier heißt es anschalten und echten Mehrkanalsound aus nur einer Box genießen! 

Preis: um 1350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton DM 90.2

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Canton, Weilrod 
Telefon 06083 2870 
Internet www.canton.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip Virtual Surround 
Einmessfunktion Nein 
Frontsystem (B x T x H in mm) 900/300/140 
Gewicht (in Kg) 17.5 
Farbe weiß, schwarz hochgl., schwarz 
Lautsprecher 2.1 
Chassis Front Anzahl/Durchmesser in mm 2 x Mittel-Hochton, 4 x Subwoofer/110mm/25mm Kalotte 
Abmessungen Subwoofer/Gewicht 0/ Nein / Nein /0 
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 4 x 110/Bassreflex 
Verstärkerleistung (W) Front/Sub 2 x 50/1 x 150 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Dolby True HD/ DD+/ DTS-Master-Audio/ mehrkan. LPCM Nein / Nein / Nein / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Ja 
Eingänge Audio 2 x analog (1 x umschaltbar auf Phono), 2 x optisch, 2 x elektr. 
Eingänge Video Nein 
Ausgänge Video Nein 
Bildschirmmenü Nein 
Besonderheiten lernfähige Funkfernbedienung 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr guter Surroundsound 
+ + einstellbare Pegel für alle Kanäle + parametr. EQ 
+/- + lernfähige Funkfernbedienung 
Klasse: Oberklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
Entertainment_fuer_unterwegs_1551958691.jpg
BenQ GV1 Mini-Beamer

Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 22.05.2012, 12:03 Uhr