Kategorie: Soundbars

Einzeltest: Yamaha SRT-1000


Weiträumig

Soundbar Yamaha SRT-1000 im Test, Bild 1
10756

Große Fernseher brauchen großen Sound. Yamaha versorgt jetzt selbst 55-Zoll-TVs noch mit der Extraportion Klang.

Soundbars sind zwar eine nette Sache, doch bei Fernsehern, die ein etwas größeres Kaliber haben, können kleine Klangriegel nicht mit dem opulenten Bild mithalten. Selbst viele Soundplates stoßen an ihre Grenzen, wenn die Bilddiagonale einen bestimmten Wert erreicht. Yamahas SRT-1000 bietet jetzt reichlich Abstellfläche, und der Sound ist natürlich auch ebenbürtig.

Ausstattung


Dafür sorgen eine ganze Menge Treiber, die ihren Weg in das schicke, bis 40 Kilogramm belastbare MDF-Gehäuse der SRT-1000 gefunden haben. In der Mitte sitzen gleich acht 28-Millimeter-Lautsprecher, die von zwei ovalen Tieftönern mit je 30 Watt ergänzt werden. Zusätzlich sind noch zwei 85-Millimeter-Subwoofer an der Unterseite verbaut, deren Reflexöffnungen an der Seite des SRT-1000 liegen. Über die Reflexion des Schalls an den Zimmerwänden wird ein sehr gutes Surroundfeeling erzeugt.

Praxis


Räumlicher Klang ist aber natürlich immer abhängig von Raumgröße und Sitzposition. Bei Frontsurround-Systemen müssen hier meist irgendwelche voreingestellten Mittelwerte reichen. Beim SRT-1000 geht es aber wesentlich genauer: Mit der kostenlosen App lassen sich nämlich Raummaße und Wandabstände eintragen, um so ein wesentlich genaueres, besseres Ergebnis zu erhalten. Damit lassen sich natürlich auch die verschiedenen Klangmodi des Soundprojektors auswählen, ebenso wie die gerade genutzte Quelle. Über eine praktische Klappe an der Oberseite bleiben die beiden optischen, der koaxiale und der analoge Cinch-Eingang sogar dann gut erreichbar, wenn das Gerät bereits aufgestellt ist. Wer also alle Parameter richtig eingestellt hat, wird im Betrieb mit wunderbar sattem Klang belohnt, der dem Bild eines großen HD-Fernsehers angemessen ist. Der wuchtige Bass der Tieftöner ergänzt sich klasse mit den klaren Höhen der acht Frontlautsprecher, so dass sich ein tolles, räumliches Klangbild ergibt. Für brachiale Action lässt sich der Tiefton gesondert regeln und Dialogszenen profitieren vom Clear-Voice-Programm, das Gespräche verständlich bleiben lässt. Auch bei der Wiedergabe von Musik, die von Mobilgeräten oder Laptops per Bluetooth an den SRT-1000 gesendet wird, kann der elegante Soundprojektor überzeugen.

FAQ - Soundbars

Brauche ich eine Soundbar?

Moderne Flachbildfernseher bieten den integrierten Lautsprechern nur ein sehr begrenztes Volumen. Auch wenn die Hersteller aus den widrigen Voraussetzungen das Beste herausholen, setzt die Physik Klang und Lautstärke insbesondere im Tieftonbereich Grenzen. Gute Soundbars bieten bessern Klang, kräftigeren Bass, höhere Lautstärke, deutlichere Sprachverständlichkeit und meist auch ausgeprägtere Surround-Effekte.


Müssen TV und Soundbar von der gleichen Marke sein?

Nein, dank standardisierter HDMI-Schnittstellen müssen TV und Soundbar nicht von der gleichen Marke sein. Allerdings bieten viele TV-Hersteller die Möglichkeit, die eigenen Soundbars direkt über das Menü des Fernsehers und mit dessen Fernbedienung zu steuern.


Wie schließe ich eine Soundbar an?

Die Soundbar wird in der Regel mittels HDMI-Kabel an den HDMI-Anschluss mit Audiorückkanal (ARC oder eARC) angeschlossen. Alternativ kann auch der digitale optische Audioausgang des TVs (Toslink) genutzt werden. Verlustfreie Tonformate wie Dolby True HD können nur beim Anschluss über HDMI eARC übertragen werden.


Soundbar oder Sounddeck?

Eine Soundbar ist schlanker und wird vor den Fernseher gelegt. Dabei ist vor dem Kauf darauf zu achten, dass der TV genug Platz über der Standfläche lässt, damit der Bildschirm nicht durch die Soundbar verdeckt wird. Durch die schlanke Bauform benötigen die meisten Soundbars für eine kräftige Basswiedergabe einen zusätzlichen Subwoofer, der im Lieferumfang oft bereits dabei ist. Ein Sounddeck ist deutlich tiefer, hier wird der TV in der Regel einfach darauf gestellt. Durch das größere Volumen und mehr Platz für größere Lautsprecher bieten viele Sounddecks bereits ohne Subwoofer einen kräftigen Bass.


Was ist Dolby Atmos?

Manche Soundbars sind in der Lage, das immersive 3D-Tonformat Dolby Atmos wiederzugeben. Hierzu sitzen oben in der Soundbar leicht nach vorne angewinkelte Lautsprecher. Diese strahlen die Höhenkanäle von Dolby Atmos gegen die Decke ab. Durch die Deckenreflektionen hat man am Hörplatz den Eindruck, der Ton würde von oben kommen. So entsteht ein dreidimensionales Klangerlebnis.


Kann ich mit einer Soundbar auch Musik vom Handy hören?

Die allermeisten Soundbars besitzen Bluetooth, so dass Musik drahtlos vom Smartphone an die Soundbar gestreamt werden kann. Bei einigen Soundbars sind sogar Streamingdienste wie Spotify bereits ab Werk installiert.


Kann ich eine Soundbar an der Wand montieren?

In der Regel ja. Die meisten Soundbars bieten Vorbereitungen für die Wandmontage. Sounddecks hingegen benötigen eine feste Standfläche.


Brauche ich einen Subwoofer?

Insbesondere bei kleineren Soundbars ist ein zusätzlicher Aktiv-Subwoofer sinnvoll. Dieser erhält sein Signal in der Regel kabellos per Funk von der Soundbar, so dass er lediglich ein Netzkabel benötigt. Oft gehört der Subwoofer bereits zum Lieferumfang. Manche größere Soundbars sind bereits im Stand-Alone-Betrieb für den Full-Range-Einsatz inklusive Tiefbass ausgelegt. Hier ist es Geschmackssache, ob man noch kräftigeren und tieferen Bass möchte. Eine spätere Aufrüstung mit einem kabellosen Subwoofer ist in der Regel problemlos möglich.


Welche Erweiterungen gibt es?

Neben dem Subwoofer gibt es für viele Soundbars auch kabellose Rearlautsprecher. Diese werden hinter dem Hörplatz oder seitlich davon aufgestellt und verbessern die Surround-Effekte. Hier sind von einigen Herstellern sogar Modelle mit Akku verfügbar, welche komplett ohne Kabel auskommen und nur gelegentlich geladen werden müssen.

Fazit

Mit dem Yamaha SRT-1000 erhält man ein hervorragend ausgestattetes Soundsystem, das gerade wegen der Einstellungsmöglichkeiten der App in praktisch jedem Raum eingesetzt werden kann. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Klang, der in absolut jeder Situation überzeugen kann.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Soundbars

Produkt: Yamaha SRT-1000

Preis: um 499 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2015
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
Yamaha SRT-1000

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet de.yamaha.com 
Ausstattung
Abmessungen (B x T x H in mm) 780/370/77 
Gewicht (in Kg) 8,8 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip Frontsurround 
Lautsprecher 8 x Arraylautsprecher / 2 x Tieftöner / 2 x Subwoofer 
Nennleistung (in Watt) 8 x 2 Watt/ 2 x 30 Watt/ 2 x 30 Watt 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Programme TV, Music, Movie, Stereo, Game, Sports 
Radiotuner Nein 
Anschlüsse: 2 x optisch, 1 x koaxial, 1 x Stereo Cinch, Bluetooth, 1 x Sub-out 
Besonderheiten Fernbedienung, App-Steuerung, Bassregelung, Raumabstimmung, Univolume, ClearVoice 
Preis/Leistung hervorragend 
+ satter Klang 
+ einfache Einrichtung 
+/- + App-Steuerung 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 26.04.2015, 14:59 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 10.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH