Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Vergleichstest: JVC UX-GN5


JVC UX-GN5

Micro-Anlagen JVC UX-GN5 im Test, Bild 1
69

Im ausgeschalteten Zustand erkennt man auf der spiegelglatten Front der UX-GN5 von JVC keine Bedienelemente. Erst wenn man seine Hand vor der Acrylglasfront bewegt, erwacht die JVC zum Leben und stellt gut sichtbare, berührungsempfindliche Bedienelemente dar. JVC nennt dieses Bedienkonzept „Laser-Touch“; durch einfaches Berühren der beleuchteten Schaltflächen können Musikquellen ausgewählt, Lautstärke eingestellt oder CD-Titel vorgespult werden. Natürlich lassen sich CD-Player, RDSTuner und Verstärker auch per Fernbedienung steuern, doch das Antippen mit der Fingerspitze hat schon fast das Flair eines Apple iPhone. Das Hochglanzschwarz der Anlage wird in den Lautsprechern weitergeführt. Deren Vorderseite passt perfekt zur Anlage, der Rest des Lautsprechergehäuses ist allerdings aus dünnem Holz gefertigt. In Sachen Ausstattung hat die UX-GN5 eine Menge zu bieten: Ihr digitaler Verstärker liefert satte 2 x 59 Watt, der CD-Player spielt CD-R, MP3, WMA und WAV und unter einer kleinen Klappe verbirgt sich ein USB-Port.

Micro-Anlagen JVC UX-GN5 im Test, Bild 2
Bei Bedarf können Musikdaten von CD auf simplen Knopfdruck überspielt werden. Zur Klangeinstellung stehen sieben Presets zur Verfügung, für mehr Bass kann mit den Tasten „Turbo“ oder„HBS“ der Klang weiter modifiziert werden.

Labor und Hörtest

Die UX-GN5 liefert 2 x 59 Watt Leistung, mehr als genug für satten, dynamischen Klang. Rauschen und Kanaltrennung liegen im grünen Bereich, nur der Klirrfaktor des Verstärkers erreicht mit 0,5 % keine Bestwerte. Die Lautsprecher zeigen sich im Labor klassentypisch, mit leichtem Einbruch zwischen 3–5 kHz. Zum Hörtest haben wir mit den Klang-Presets experimentiert und fanden in der Stellung „Salsa“ einen recht neutralen, frischen Klang. Zur Bassunterstützung dienen „Turbo“ und „HBS“, die zwar deutlich mehr Volumen erzeugen, den Klang jedoch etwas „wummeriger“ erscheinen lassen. Aufgrund ihrer hohen Verstärkerleistung und den relativ großen 2-Wege-Lautsprechern kann man es mit der UX-GN5 sogar richtig fetzen lassen.

Fazit

Das elegante, hochglanzschwarze Design und die pfiffige Laser-Touch-Bedienung machen die JVC UX-GN5 zu einem echten Hingucker. Per Handbewegung und Fingertipp lassen sich alle Funktionen der Anlage einfach bedienen. Dazu klingt die UX-GN5 richtig gut und bietet USB-Medien komfortablen Zugang.

Kategorie: Stereoanlage und Komplettanlage

Produkt: JVC UX-GN5

Preis: um 230 Euro

8/2009
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2009, 15:11 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann