Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: La Rosita Die Loreley - Seite 2 / 2


Wasser und Luft

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Da sich die Kommunikationssysteme die Apple über die letzten zehn Jahre entwickelt hat, bewährt haben, fiel bei La Rosita die Entscheidung, auch bei ihren Streamern auf die Technologien des kalifornischen Trendkonzerns zu setzen. Das bedeutet allerdings, dass zur Nutzung der Loreley ein Mac zur Verfügung stehen muss, was echte Computer-Audio- Enthusiasten wohl nicht schockt. Zur ersten Einrichtung im eigenen Netzwerk wird Airport Utility genutzt, um nach wenigen Minuten Die Loreley in den Audioeinstellungen als Ausgabegerät auswählen zu können. Bei der Verwendung von Apples beliebtem Musikprogramm iTunes sollte auch das beigelegte Plugin auf dem Computer installiert sein, mit dem Die Loreley beim Start des Programms automatisch zur Übertragung verwendet wird. Außerdem ist damit die Einstellung verschiedener Optionen wie Gapless-Play möglich. Andere Audioprogramme wie das ebenfalls sehr beliebte Audirvana oder Streamingdienste wie WiMP HiFi können ihre Daten ebenfalls an den La Rosita senden. Ebenso wie es allen anderen Airplayfähigen Geräten wie iPod, iPad und iPhone nach der Einrichtung natürlich ebenfalls möglich ist, Musik an den kleinen Streamer zu übertragen. Das Grundkonzept der Einfachheit greift auch hier wieder, und die Übertragung klappt von jedem Gerät absolut problemlos.

Einziger Nachteil der Verwendung von AirPlay sind die von Apple festgelegten Limitationen, was die Samplingraten angeht, denn es kann ausschließlich Musik mit CD-Qualität, also 44,1 kHz, oder das für TV-Sound verwendete 48 kHz bei je 16 Bit an Die Loreley geschickt werden, um nach der Übertragung vom verbauten Burr-Brown-Wandlerchip verarbeitet zu werden. Zum Timing des Signals wird die eigens von La Rosita entwickelte BioClock verwendet, die in allen relevanten Geräten der Firma zum Einsatz kommt. Da hier das Signal komplett neu getaktet wird, muss man, zumindest bei iTunes vor der Umsetzung von Eingaben mit einer kurzen Wartezeit leben, ehe das Programm auf Befehle reagiert. Aufgrund des danach perfekt getimten Signals aber verschmerzbar. Im Inneren der Loreley sind alle Komponenten in ein spezielles Epoxid eingelassen, um eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Gerät zu garantieren. Man merkt, dass sich Dan Bellity auch beim kleinsten seiner Streamer viele Gedanken gemacht hat. Musikalisch äußert sich das Ganze in dem angestrebten natürlichen Klang. Selbst der kritische Percussionbereich in Hawkins und Websters erwähntem Titel „La Rosita“ wird von der Loreley schön dargestellt. Das Gänsehaut-Feeling eines echten Live-Erlebnisses darf man vom kleinen Franzosen natürlich nicht erwarten, aber CD-Rips kommen mit wirklich schöner Lebendigkeit und Dynamik aus den Lautsprechern.

Die selbst entwickelte Clock gewährleistet jitterfreien Klang, und die Musik fließt wie das Wasser unter den Füßen der sagenhaften Rheinschönheit. Für weniger als tausend Euro bekommt man mit der Loreley einen Streamer, der unkompliziert arbeitet und mit guter Musikalität punktet.

Fazit

Problemlose Einrichtung und Nutzung, ebenso wie guter Klang sind die Stärken von La Rositas Die Loreley. Leider muss man dafür auf High-Res-Musik verzichten. Wer aber hauptsächlich CD-Rips auf eine hochwertigen Anlage senden möchte, findet hier einen tollen Partner für sein Apple-Produkt.

Preis: um 950 Euro

La Rosita Die Loreley


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 950 
Vertrieb: RB-Audiovertrieb, Völs 
Telefon: +43 676 5906026 
Internet: www.audiovertrieb.com 
Abmessungen (B x H x T in mm): 195/60/196 
Eingänge: WLAN (AirPlay) 
Unterstützte Abtastraten: 44,1 kHz 16 Bit und 48 kHz, 16 Bit 
Ausgänge: 1 x RCA Stereo 
checksum „Problemlose Einrichtung und Nutzung, ebenso wie guter Klang sind die Stärken von La Rositas Die Loreley. Leider muss man dafür auf High-Res-Musik verzichten. Wer aber hauptsächlich CD-Rips auf eine hochwertigen Anlage senden möchte, findet hier einen tollen Partner für sein Apple-Produkt.“ 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 05.03.2015, 10:00 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages