Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Subwoofer (Home)

Einzeltest: Arendal 1723 Subwoofer 2S


Doppelt hält besser

20188

Bereits Ende 2019 setzte der norwegische Hersteller in den Subwoofern der 1961 Serie neu entwickelte „Avalanche-Verstärkermodule“ mit DSP ein. Nun können sich auch die neuen Modelle der Topserie 1723 über diese leistungsstarken Module mit noch höherer Leistung und mehr Optionen freuen.

Nochmal zur Erinnerung: Die Bezeichnung der Modellserien von Arendal beruhen grundsätzlich auf historischen Ereignissen der norwegischen Stadt Arendal, wobei die 1723-Serie das technologisch Machbare darstellt und die etwas günstigere 1961-Serie etwas kleinere Lautsprecher beinhaltet, die zu fairen Preisen ähnliche Technologie bereit stellt und nur geringfügig weniger Dynamik und Schalldruck bietet. Die technische Produkt-Entwicklung hat allerdings dazu geführt, dass die günstige 1961-Serie zuerst in den Genuss kam, die aktuellen Subwoofer-Verstärkermodule verwenden zu können. Einen Test der 1961-Subwoofer haben wir bereits in der Heimkino Ausgabe 1-2/2020 veröffentlicht. Doch nun stehen auch die Modelle der hochwertigeren 1723-Serie samt „Avalanche-Verstärkermodul“ mit deutlich höherer Leistung bereit, aus der wir das Modell 1723 2S mit geschlossenem Gehäuse zum Test geordert haben, eine Bassreflex-Variante ist ebenfalls erhältlich.

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren

1723 2S


Schon die Produktbezeichnung „2S“ gibt Hinweise auf die Bauweise dieses neuen Subwoofers von Arendal. Denn gleich zwei Treiber mit jeweils einer gigantischen 300 Millimeter Membran sorgen in dem rund 54 x 50 x 42 Zentimeter großen Subwoofer für mächtigen Bassdruck. Zwei aktive Treiber bieten erstens die doppelte Membranfläche und somit mehr Schalldruck, außerdem sorgt die „Rücken-an-Rücken-Anordnung“ der Treiber für hörbar geringere Gehäuseresonanzen, da sich störende Schwingungen der Treiber praktisch kompensieren. Lediglich die enorme Luftbewegung der beiden Membranen kommt akustisch zum Tragen, Verzerrungen und andere Störgeräusche werden so effektiv eliminiert. Ebenfalls für guten Klang zuträglich ist die solide und massive Bauart des geschlossenen Gehäuses, das mit einer exzellenten Lackierung in mattem Schleiflack auch optisch überzeugen kann. Wahlweise ist der 1723 2S auch in Schleiflack Weiß sowie mit Oberflächen in Hochglanz-Lackierung erhältlich. Der eigentliche Clou des 1723 2S ist das mit 1.200 Watt extrem starke Avalanche-Verstärkermodul samt eingebautem Signalprozessor, welches neben den üblichen Einstellungen von Trennfrequenz und Pegel auch vielfältige Tuningoptionen für die Subwoofer mitbringt. So bietet der neue Arendal 1732 2S Subwoofer sieben (!) vollparametrische Equalizer, einstellbare Low-Cut bzw.

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Arendal 1723 Subwoofer 2S

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 23.12.2020, 09:58 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.