Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Vergleichstest: KEF R400b


KEF R400b

7284

Im Verbund mit der R-Serie konnte der R400b vollends überzeugen. Doch wie schlägt er sich im Vergleich mit dem Mitbewerb? 

Ausstattung


Im R400b wurden Optik und Ausstattung zu einer perfekten Symbiose vereint. Dabei findet sich unter der hochglänzenden Lackoberfläche in Luxusinterieur-Qualität allerfeinste Technik: In erster Linie sind die beiden in die Seitenwangen eingelassenen 225-Millimeter-Chassis zu nennen, deren extrem verwindungsarme und zugleich federleichte Membranflächen bereits eine knochentrockene Bassperformance erwarten lassen. Angetrieben werden diese von der im Innern des 21-Kilo- Würfels platzierten, 250 Watt leistenden Endstufeneinheit. Um kürzeste Wege und einen von Störeinflüssen möglichst befreiten Signaltransfer zu gewährleisten, findet diese ihren Platz direkt am rückseitig montierten Aktivmodul. 

Klang


Star Wars Episode III: Der Krieg über Coruscant tobt. Hier wimmelt es nur so vor ultratiefen Bassattacken und knackigen Oberbasspassagen, die schon so manchen Sub an seine Grenzen geführt haben. Nicht aber diesen, denn wer glaubt, dass wir nun ein untrennbares Tiefton-Tohuwabohu erleben, der irrt. Grund dafür ist die unglaubliche Kontrolle des KEF-Woofers, der das komplexe Bassgebilde fein säuberlich auftrennt und in Hörschall verwandelt. Nebenbei kümmert er sich scheinbar spielend um die Reproduktion des spannungsgeladenen Musiksoundtrackes, der knackig und mit jeder Menge Kick dargestellt wird. Dieses Erlebnis kann selbst ein unvernünftiger Dreh am Lautstärkeregler nicht schmälern. Im Gegenteil, denn dank unglaublicher Pegelreserven geht der R400b auch jetzt voller Spielfreude mitreißend voran und kreiert ein sattes, voluminöses und bei Bedarf brachiales Bassfundament, auf dem diese beeindruckende Kampfszene des Science-Fiction-Klassikers perfekt in unser Kino gestellt wird.

Fazit

Die perfekte Verarbeitung, die tolle Ausstattung sowie die unglaubliche Tiefenpräsenz und -präzision zeichnen diesen Woofer aus. Darüber hinaus imponiert der R400b durch sein vergleichsweise kompaktes Gehäuse und seinen für ein Referenzklassemodell günstigen Preis.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
KEF R400b

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Testkasten für Subwoofer KEF R400b 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb GP Acoustics, Lünen 
Telefon 02319860320 
Internet www.kefaudio.de 
Ausführungen schwarz, kirsche, weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 330/335/330 
Bauart geschlossen 
Prinzip Sidefire 
Gewicht (in Kg) 13.6 
Verstärkerleistung (RMS) (in Watt) 500 
Tieftonchassis (in mm) 2 x 180 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Tiefpass Regler (40 - 140Hz) 
Phase Schalter (0/180°) 
Raumeinmessung nein 
Niederpegelein-/ausgänge (2/0) Cinch 
Hochpegelein-/ausgang (2/0) Stecker 
Fernbedienung Nein 
+ enormer Tiefendruck 
+ exzellente Verarbeitung 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
84_16678_2
Topthema: Smartes OLED-Heimkino in 55 Zoll
Smartes_OLED-Heimkino_in_55_Zoll_1538992986.jpg
Philips 55OLED803

Auf der IFA 2018 präsentierte Philips seine OLED-Fernseher der neuen 803- und 903-Baureihen. Wir haben den 55OLED803 direkt nach der Messe auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 12.02.2013, 10:03 Uhr