Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: 16er-Kompos ab 90 Euro im Test


Für Sparfüchse

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm: 16er-Kompos  ab 90 Euro im Test, Bild 1
2905

Für Leute mit schmalem Geldbeutel, die unkompliziert etwas HiFi ins Auto holen wollen, bietet sich der Austausch der Lautsprecher an. Mit einem guten Komposystem für Einsteiger lässt sich bereits einiges erreichen. Wir haben sechs Vertreter der Preisklasse um 100 Euro eingeladen und durchgecheckt.

Bei teuren Kompos darf und sollte gerne etwas Einbauaufwand betrieben werden. Ein Lautsprecherset für 500 Euro hat ein richtiges Doorboard oder eine versteckte, aber sorgfältig gebaute Aufnahme verdient. Die meisten Käufer eines 100-Euro-Kompos werden sich diese Arbeit wohl nicht machen. Daher kommt es gerade bei günstigen Kompos darauf an, dass sie in die originalen Einbauplätze passen. Für den Tieftöner bedeutet das vor allem eines: Er sollte möglichst wenig Einbautiefe haben – die „Löcher“ sind ja im Durchmesser genormt, nicht aber in der vorhandenen Tiefe.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Clarion SRP1721S im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Clarion SRP1721S im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Clarion SRP1721S im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZIC 650X im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZIC 650X im Test, Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZIC 650X im Test, Bild 7Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix B 62C im Test, Bild 8Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix B 62C im Test, Bild 9Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix B 62C im Test, Bild 10Car-HiFi-Lautsprecher 16cm JBL Car GTO 6508C im Test, Bild 11Car-HiFi-Lautsprecher 16cm JBL Car GTO 6508C im Test, Bild 12Car-HiFi-Lautsprecher 16cm JBL Car GTO 6508C im Test, Bild 13Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Magnat Selection 2.16 im Test, Bild 14Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Magnat Selection 2.16 im Test, Bild 15Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Magnat Selection 2.16 im Test, Bild 16Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Vibe Slick 6 Component im Test, Bild 17Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Vibe Slick 6 Component im Test, Bild 18Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Vibe Slick 6 Component im Test, Bild 19
Da kann es gerade in neueren Fahrzeugen schon mal vorkommen, dass ein richtiger Full-Size-Magnet nicht passt und beispielsweise dem Fensterheber ins Gehege kommt. Daher der Tipp, auch günstige Komponenten beim Fachhändler zu kaufen. Der hilft auch in schwierigen Fällen – oder man kommt direkt mit bereits leeren Türen zur Anprobe und schraubt seinen neuen Speaker gleich ein. Ein weiterer Kritikpunkt ist der Kennschalldruck, im Volksmund auch Wirkungsgrad genannt. Gerade wenn keine zusätzliche Endstufe ins Auto soll, punkten Nachrüstlautsprecher, die aus der wenigen Leistung des Autoradios möglichst viel herausholen. Sonst ist ein Nachrüstverstärker fällig, mit dem sich bei Pegel und Dynamik bessere Ergebnisse erzielen lassen. Dieser Spaß fängt auch bereits unter 100 Euro an. Aber das ist eine andere Geschichte ...

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 02.12.2010, 12:40 Uhr
388_0_3
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Kinositze_fuer_Ihr_Heimkino_1671195930.jpg
Anzeige
Perfekter Sitz- & Liegekomfort

Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.