Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Naviceiver, Moniceiver

Vergleichstest: 5 zukunftsweisende Multimedia-Radios im Test


Appetizer

6634

Neben dem Digitalradio gab es in Juni auf der AMICOM in Leipzig bei den Autoradioherstellern ein weiteres großes gemeinsames Thema: die Anbindung von Smartphones.

Die Funktionen und Aufgaben eines modernen Autoradios sind vielfältig. Längst vorbei sind die Zeiten, als hierüber nur Musik und vielleicht mal die Nachrichten und Verkehrsfunk gehört wurden. Die Menschen sind heute eine enorm vielfältige Landschaft an Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungsmedien gewohnt. Mit der Verbreitung der Smartphones ist es normal geworden, die bevorzugten Medienkanäle immer und überall erreichen und nutzen zu können. Darauf möchte man heute auch im Auto nicht mehr verzichten. Allerdings ist es nicht nur gefährlich, sondern in Deutschland und vielen anderen Ländern auch verboten, als Führer eines Kraftfahrzeugs am Telefon rumzuspielen. Daher bieten alle namhaften Hersteller von Autoradios heute diverse Möglichkeiten, Telefon und Radio miteinander zu koppeln und ausgewählte Funktionen, die weit über die reine Telefonie hinausgehen, übers Autoradio nutzen und steuern zu können.

Betriebssysteme


Welche Funktionen dies sind, hängt entscheidend von der Art des Smartphones, insbesondere von dessen Software ab. Die größte Unterstützung erfährt das iPhone. Seine große Verbreitung mit einheitlicher Hard- und Software kommt den Headunit-Entwicklern natürlich sehr entgegen. Quasi jedes Autoradio ab 100 Euro (teilweise auch günstiger) kann heute zumindest das Musikarchiv des iPhones komfortabel abspielen. Viele Geräte, vor allem im Bereich Monitorradios, bieten zudem die Möglichkeit, über App-Modi spezielle Applikationen auf dem Apple-Telefon nutzen zu können. Mittlerweile sind auch Anwendungen für Android- und Symbian-Telefone erhältlich, die es bei bestimmten Autoradios ermöglichen, zum Beispiel Navigation oder Musik vom Telefon komfortabel über die Headunit zu nutzen. Hier liegt die Herausforderung für die Autoradiohersteller in der Vielzahl der unterschiedlichen Geräte und Versionen auf dem Markt. Einen einheitlichen Standard zur Kommunikation zwischen Telefon und Autoradio gab es jenseits von Bluetooth bis vor kurzem nicht. Doch genau hier zieht dieses Jahr mit MirrorLink mehr als nur ein Hoffnungsschimmer auf.

MirrorLink


MirrorLink ist ein Technologie-Standard des im Februar 2011 gegründeten Car Connectivity Konsortiums (CCC). Dem Konsortium gehören mittlerweile 69 Unternehmen aus den Bereichen Elektronik, Mobilfunk und Automobil an. Sie repräsentieren satte 70 % des Weltmarktes im Bereich Automobil und 60 % im Bereich Smartphones. Aus dem Automotive-Segment sind dies unter anderem BMW, GM, Mercedes- Benz, Peugeot-Citroen, Toyota und Volkswagen. Im Handy-Bereich gehören HTC, LG, Nokia und Samsung dazu. Aus der Car-Media-Branche zählen Alpine, Clarion, JVC-Kenwood, Pioneer und Sony dazu. Die vollständige Liste gibt es im Internet unter www.carconnectivity.org. MirrorLink ermöglicht die Nutzung der Smartphone- Funktionen über die Anzeige- und Bedienelemente im Auto. So kann beispielsweise die Navigationssoftware im Telefon sicher, komfortabel und legal über den großen Touchscreen des Autoradios gesteuert werden. Im Moment ist die Anzahl von Geräten und Applikationen, die MirrorLink unterstützen, noch überschaubar. In Anbetracht der zahlreichen namhaften Firmen, die hinter dem Car Conectivity Konsortium stecken, gehen wir davon aus, dass sich das sehr schnell ändern wird.

Die Geräte


Derzeit sind drei Multimedia-Autoradios mit MirrorLink-Unterstützung auf dem deutschen Markt. Vorreiter ist hier Alpine mit dem ICSX8, welches wir bereits in CAR&HIFI 3/2012 testeten. Sony hat jüngst mit dem XAV-601BT nachgezogen, den Test finden Sie auf den folgenden Seiten. Diese beiden Geräte unterstützen derzeit eine gute Handvoll Nokia-Handys mit Symbian-Betriebssystem. Dritter im Bunde ist JVC mit dem KW-NSX1. Das Gerät ist bereits im Markt und liegt unserer Redaktion vor. Derzeit arbeitet es wie Alpine und Sony mit den Nokia-Symbian-Telefonen zusammen. Besonders spannend wird es dadurch, dass JVC für Ende August die Unterstützung von Samsungs neuem Bestseller Galaxy S3 mit neuestem Android- Betriebssystem angekündigt hat. Damit wäre MirrorLink erstmals in der großen weiten Android-Welt verfügbar, und daher haben wir uns entschlossen, den Test des JVC KW-NSX1 erst in unserer nächsten Ausgabe 6/2012 zu bringen, wenn die entsprechende App für das Samsung Galaxy S3 und das Update der JVC-Software verfügbar sind.

Status quo


Durch MirrorLink werden zukünftig sicher viele Funktionen und Anwendungen des Smartphones im Autoradio nutzbar sein – und das wohl hersteller- und betriebssystemübergreifend. Bereits heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diverse Anwendungen wie Navigation, Internetradio oder Suchfunktionen des Telefons übers Autoradio zu nutzen. In der Regel ist hierzu die Installation spezieller Apps nötig. Darüber hinaus bieten moderne Bildschirm-Radios auch ohne angeschlossenes Telefon einen immensen Funktionsumfang. Fünf der interessantesten und besten Geräte, die sich auch hervorragend mit Smartphones verstehen, stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vor.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 01.10.2012, 13:07 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


electronic anders
www.electronic-anders.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:00 Uhr
Tel.: 036603 607 544


Elektro PAULUS
iq-paulus.de
Beratungshotline:
Tel.: 06853 92 22 22


Euronics Tinius
www.euronics.de/storkow-tinius/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 033678 72 222


Licht & Kraft Elektro GmbH
www.licht-kraft.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03735 912 155


MD Sound GmbH & Co. KG
www.md-sound.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09358 9700 110

zur kompletten Liste