Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör HiFi

Vergleichstest: Streaming-Dienste


Immer und überall

8632

Musik-Streaming-Dienste sind schwer im Kommen, außerhalb Deutschlands haben sie teilweise Downloads und physikalische Tonträger komplett abgelöst. Das kann ich nachvollziehen, schließlich ermöglichen sie dem Benutzer, auf ein schier unerschöpfliches Repertoire an Musik zurückzugreifen. 

Viele HiFi-Freunde nutzen ja noch Download- Dienste wie iTunes und Amazon und sind zu Recht ob der wenig befriedigenden Qualität unzufrieden. Das wird sich, wie Sie gleich lesen werden, grundlegend ändern, denn HiFi-Streaming bietet mittlerweile eine ebenso große Auswahl, allerdings in besserer Qualität. Auf den ersten Blick erscheinen die Streaming- Angebote alle gleich. Für einen monatlichen Betrag von zirka 10 Euro kann man sich stundenlang berieseln lassen. Hinsichtlich Verfügbarkeit von Musik will ich mich mal eher zurückhalten. So im Großen und Ganzen sind da alle Dienste auf Augenhöhe. Da fehlt mal bei dem einen ein Klassik-Album, dafür hat er zwei, drei Rock-Titel mehr. Doch im Detail gibt‘s nennenswerte Unterschiede. Ich möchte Ihnen zeigen, wo diese Unterschiede zu finden sind und welchen Benefit Sie für Ihr Geld bekommen.

Klangvergleich


Für den Klangvergleich habe ich mir ein iPad mit den entsprechenden Apps, eine digitale Dockingstation und unsere Referenzanlage im Hörraum geschnappt, damit Unterschiede klar heraushörbar wurden. Die klangliche Bewertung der Desktop-Anwendung habe ich mit dem Resonessence-Labs- DAC aus diesem Heft und und die in diesem Artikel ebenfalls vorgestellten Audez‘e-LCD- 3-Kopfhörer durchgeführt. Das Ergebnis war recht eindeutig: In der Kategorie „Klangqualität“ hingegen teilt sich das Feld. Und zwar in WiMP HiFi und den Rest. Dieser Streaming- Dienst sticht eindeutig heraus, denn er bietet als einziger einen verlustfreien Stream in echter HiFi-Qualität an. Spotify und Ampya liefern soliden Sound, der sich durchaus eignet, sich im Büro, im Auto oder beim Joggen unterhalten zu lassen. Da kann man kaum meckern, für diese Einsatzzwecke ist die gebotene Klangqualität völlig in Ordnung. Doch natürlich merkt man an einer vernünftigen Anlage, dass der Raum weniger definiert ist, der Bass weniger Druck hat und dieses Gefühl, von der Musik eingenommen zu werden, einfach fehlt. Napster klingt tendenziell sogar noch etwas dünner als die Konkurrenten Spotify und Ampya, die ihrerseits vernünftige Töne lieferten, für den HiFi- Freund, der seine Anlage liebt, aber kaum Beweggründe boten, Geld für sie auszugeben. WiMP HiFi hingegen schafft es, dieses Gefühl zu vermitteln.

Ich durfte diesen Dienst nun schon einige Wochen nutzen und habe bei mir zu Hause erstmals das beste aus zwei Welten genießen können: Die Kombination aus der ständigen Verfügbarkeit fast aller erdenklichen Alben und uneingeschränkter HiFi-Qualität gibt‘s nur hier. Und dafür bin ich auch bereit, den höheren Betrag auszugeben. 

Frage des Tages:
Planen Sie in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Hifi-, TV- oder Heimkino-Geräten?
Ja
Nein
Ja
60%
Nein
40%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


analogetontraeger
analogetontraeger.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 069 780 81 216


Audiophile-Vinyl.de
www.audiophile-vinyl.de
Beratungshotline:
Tel.: 04185 797 48 43


Ebbinghaus Informationselektronik
iq-ebbinghaus.de/
Beratungshotline:
Tel.: 05246 930 550


expert Bening Bremerhaven
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0471 94733 203


expert Bening Osterholz-Scharmbeck
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04971 9653 203

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Autor Robert Glückshöfer
Kontakt E-Mail
Datum 25.10.2013, 10:00 Uhr