Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Audiolab M-One


Geradlinig

14124

Es gab mal eine Zeit, da waren Geräte im Halbformat beinahe verpönt. Doch mit der zunehmenden Digitalisierung des HiFi-Marktes und den daraus resultierenden Möglichkeiten erfreuen sich auch kleinere Systeme wieder gesteigerter Beliebtheit. Vor allem, wenn nur das Gehäuse wirklich klein ist.

Plötzlich steht er vor mir. Schimmernd in mattem Silber, frisch aus der Verpackung und nun endlich in voller Größe. Der neue Audiolab M-One hat es zu uns in die Redaktion geschafft und macht einen ersten Eindruck. Wer Geräte von Audiolab kennt, der ist mit dem Design der Marke vertraut. Geradlinig, beinahe schnörkellos, dabei aber nicht unelegant. Stattdessen wird hier eher die Verbindung zwischen Alt und Neu geplegt. Runde Bedienelemente, ein ovales Display, wenige Tasten und dazu diese glatten, gigantisch erscheinenden Oberlächen. Eben dieses Design prägt auch den M-One. Doch auf den ersten Blick ist es ein wenig gewöhnungsbedürftig. In einer HiFi-Redaktion sieht man sicher das eine oder andere Gerät, wobei die die Skala von zum Niederknien hübsch über ungewöhnlich exzentrisch bis hin zu grauenerregend unansehnlich reicht. Nun steht das Gerät also vor mir, doch ich weiß nicht so recht, wo auf der besagten Skala ich den M-One nun einordnen möchte. Das Audiolab Design ist wirklich nicht unansehnlich und von einer minimalistischen Eleganz geprägt. Gleichzeitig erscheint der M-One jedoch irgendwie ein wenig unförmig, auch wenn er optisch den meisten anderen Komponenten des Herstellers gleicht. Nach einigen Minuten der stillen Kontemplation ist es mir dann endlich klar. Es liegt am Halbformat.

Kein anderes Gerät, das mir bekannt ist, kommt näher an die Dei nition des Begriff es „kastenförmig“ heran, fast so, als wäre der M-One dazu da, das Wort im Lexikon zu illustrieren. Das Stauchen in der Breite verfälscht ein wenig die Proportionen des kompakten Vollverstärkers und lässt das eigentlich schlanke Gerät enorm bullig erscheinen. Auch das Fehlen eines Überhangs des Gehäuses um die Anschlüsse herum trägt seinen Teil dazu bei, dass dieser Eindruck etwas verstärkt wird. Und damit wäre also schon der erste Kritikpunkt an Geräten im Halbformat gefunden. Es soll jedoch der letzte sein, den der M-One zulässt, wenn man ihn denn überhaupt gelten lässt. Wie sich nämlich herausstellen sollte, kann Audiolabs Kompaktmodell praktisch jedes Vorurteil über die Geräteklasse entkräften und fängt damit gleich bei dem zuvor noch kritisierten Gehäuse an. Zwar mag der M-One etwas gestaucht und kastenförmig wirken, doch dies liegt auch an der exzellenten Verarbeitung des Gerätes. Der größte Teil des Aluminiumgehäuses ist nämlich aus einem einzigen Stück des Leichtmetalls gefertigt. Das bedeutet, dass hier kaum Spalten zu i nden sind, die die einzelnen Teile trennen und so den Eindruck eines recht massiven Gerätes entstehen lassen.

Preis: um 1200 Euro

Audiolab M-One


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 25.07.2017, 10:02 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


ARAKAS
www.arakas.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0176 801 18 666


Euronics Busch
www.euronics.de/oelde-busch/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 02522 7007


media@home Bison
www.mediaathome.de/dinslaken-bison/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-13, 14:30-18:30 Uhr
Mi: 9-13 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02064 41 11 11


Sound & Vision
www.soundvisionfidelity.de
Beratungshotline:
Mo: 14-19 Uhr
Di,Mi,Do: 11-19 Uhr
Fr: 11-18 Uhr
Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 040 480 16 60


Tele Voß
iq-televoss.de/
Beratungshotline:
Tel.: 02535 953 897

zur kompletten Liste