Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Cyrus One HD - Seite 2 / 4


My Generation

Neben einem optischen und einem koaxialen S/PDIF-Eingang bietet der One HD natürlich eine USBB- Buchse für den direkten Anschluss von Server, Streamern oder Laptops. Asynchron arbeitend überlässt die Verbindung dem One selbst die Möglichkeit zu bestimmen, wann welche Datenpakete eintreffen sollen, um die anschließende Wandlung zu optimieren. Dem Namenszusatz HD, also High Definition, wird der One dank der Fähigkeiten des ES9018K2M-DACs absolut gerecht. PCM-Daten können vom kleinen Chip mit einer Samplingrate bis zu 192 kHz verarbeitet werden, während die Worttiefe bis zu 32 Bit betragen darf. Besonders ist beim One HD aber die Bluetooth-Schnittstelle. Diese ist auch im One vorhanden und bedient sich dort des AptX-Protokolls, das das kabellose Übertragen von Musik in CD-Qualität zulässt. Für den gesteigerten Fokus auf hochwertige moderne Musikanwendungen beim One HD wurde noch mal eine Schippe draufgelegt. Hier kommt nämlich bereits das neue AptX-HD-Protokoll zum Einsatz, das die Fähigkeiten der Bluetooth-Verbindung erhöht. So kann mit kompatiblen Smartphones selbst 24-Bit-HiRes mit 96 kHz ohne Kabel übertragen und verarbeitet werden. Dabei erfüllt das Gehäusedesign des One eine spezielle Aufgabe, denn auf eine herausstehende Antenne wird hier verzichtet.

So ist das Kleid des Vollverstärkers zwar aus Metall mit ansehnlicher Materialstärke gefertigt, die Front des Gerätes ist jedoch aus Kunststoff und ermöglicht so die Datenübertragung zur internen Bluetooth-Antenne des One. Gerade optisch ist die glänzend schwarze Frontabdeckung aber ein Highlight des Gerätes und der größte Unterschied zum angesprochenen Corporate Design. Zwei große Regler dominieren die gerade abfallende Kante, unter der sich ein schmaler Streifen bei ndet. Dort findet man den flachen Power-Knopf des Gerätes, der beinahe unsichtbar den One HD zum Leben erweckt. Rechts gegenüber sitzt eine 6,3-Millimeter-Kopfhörerbuchse, deren Abmessung eine kleine Aussparung in der ansonsten rechteckigen Front des Verstärkers erfordert. Auch für Headphiler ist der One HD dank dieses Anschlusses eine gute Möglichkeit, edle Kopfhörer zu betreiben. Anstelle eines einfachen Ausgangs der von der Vorstufe abgezweigt wird, verbaute Cyrus hier nämlich einen echten, separaten Kopfhörerverstärker mit Class-AB-Schaltung. Mit dem Lautstärkeregler direkt über dem Anschluss lässt sich die Leistung für Kopfhörer oder Lautsprecher wunderbar dosieren. Ummantelt von einem griffigen Softlack bieten die beiden Potis eine angenehme Haptik. Sowohl hier als auch beim Quellenwahlschalter auf der linken Seite bedient sich Cyrus einer eleganten Anzeigelösung.

Preis: um 1300 Euro

Cyrus One HD


-

 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
Ruark_Audio_R5_1560859265.jpg
The Entertainer

Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2018, 10:01 Uhr