Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Hegel Röst


Das Prinzip Vernunft

14552

Musik als Ausdruck der Emotion einerseits und Philosophie als Vertreter der gedanklichen Ebene andererseits. Kann das zusammenpassen? In Norwegen sagt man ja.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, eine jener Personen, die den Deutschen einst den Ruf eines Volkes von Dichtern und Denkern verliehen. Eine prägende Figur des deutschen Idealismus, der alle philosophischen Strömungen wissenschaftlich empirisch zu vereinen versuchte. Rationalität als Credo, sozusagen. Das mag zunächst trotz aller Wichtigkeit von Philosophie, Geschichte und Gesellschaft ein wenig dröge, ja beinahe verkopft und kalt erscheinen. Das genaue Gegenteil also zu dem, was man für gewöhnlich mit Musik in Verbindung bringt. Dieser Kunstform, die Geschichten erzählen und Emotionen wecken möchte. Weg vom real Greifbaren, hin zum Abstrakten. Gesteuert durch Erfahrung und Herz, nicht durch Berechnung und Kopf. So scheint es schon ein wenig speziell, wenn sich ausgerechnet ein Hersteller von Audioelektronik nach ebenjenem Hegel benennt. Anders als die Hersteller, die sich Opernhäuser, Komponisten oder Figuren aus Sagen und Götterkreisen zum Vorbild nehmen, bleibt man hier deutlich sachlicher und pragmatischer. Genau dies ist es, was sich die Firma Hegel, beheimatet in der norwegischen Hauptstadt Oslo, zum Ziel gesetzt hat.

Dabei sollte man jedoch nicht denken, dass man dort nur mürrische Sturköpfe vorfindet, denn trotz des eher nüchtern klingenden Ansatzes von Pragmatismus und Simplizität handelt es sich um eine der wenigen Firmen in der Audiobranche, bei denen man nicht alles immer ernst zu nehmen hat. Mehrere Beispiele dafür finden sich zum Beispiel in den Händlerinfos des Herstellers zu den eigenen Produkten, bei denen anstelle dröger Fakten auch gerne einfach mal gesagt wird, dass das Gerät eben gut aussieht, mit dem anschließenden Vermerk, dass es dazu auch gut klingt. Ebenjene Aussage bezieht sich auf den Hegel Röst, den wir zum Test bekommen haben. Und tatsächlich, er kann sich sehen lassen, wäre da nicht ein winziges Manko: Die Farbe. Zurzeit ist der Röst nämlich einzig in einem Weiß zu haben, das irgendwo in der Mitte zwischen Schneeweiß und Off-White liegt. Für sich allein steht ihm die Farbe ausgezeichnet, doch hier ergibt sich immer das Problem, dass bei weißen Systemen kombiniert mit weißen Möbeln eines von beiden immer gelblich wirken wird. Aber schließlich ist Weiß im Trend und vielleicht wird das pragmatische Denken bei Hegel ja demnächst auch zu eher konservativen Farben führen. Aber genug davon, denn Weißton hin oder her, der Röst ist alles in allem durchaus hübsch gestaltet.

8er Super-Set: Klangtest CDs
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung

Preis: um 2600 Euro

Hegel Röst


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 17.10.2017, 10:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH