Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Krell S-300i


Kompromisslos

857

Kennern der HiFi-Szene ist die amerikanische Marke Krell ganz sicher ein Begriff. Geradezu als Synonym für kompromisslosen Verstärkerbau hat sich Krell in den letzten 25 Jahren einen exzellenten Ruf erarbeitet. Der neueste Spross der Krell-Familie ist der S-300i: ein Vollverstärker mit fast schon handlichen Abmessungen, legt man Krell-Maßstäbe an ...

Legendäre Krell-Verstärker „Evolution“ oder „FBI“kommen im Panzerschrankformat daher und bringen mitunter 100 kg auf die Waage - schiere Technologie, gigantischer Materialeinsatz und Verarbeitungsqualität ohne Kompromisse. Mit nicht minder hohen Ansprüchen entwickelte das Team um Firmengründer und Chefentwickler Dan D’Agostino mit dem S-300i einen Vollverstärker mit eher HiFitypischen Abmessungen. Ob der „kleine Krell“ mit seinen großen Brüdern mithalten kann?

Krell S-300i

„Handliche Abmessungen“ bedeutet im Falle des Krell S-300i immer noch ein Lebendgewicht von knapp 20 Kilogramm und Abmessungen von 44 x 10 x 45 Zentimetern. Sein elegantes, massives Gehäuse aus gebürstetem Aluminium scheint für die Ewigkeit gebaut zu sein und trägt zumindest zum Teil zum beachtlichen Gewicht des Verstärkers bei. Die schiere Masse des Krell hat allerdings noch weitere triftige Gründe, wie sich später beim Öffnen des Gehäusedeckels zeigen wird. Wenden wir uns den Bedienelementen und Anschlussmöglichkeiten des S-300i zu, denn hier hat der Krell einige Besonderheiten zu bieten. Auffälligstes Merkmal ist der massive Drehregler auf der Gerätefront: ein griffiger Bedienknopf für Lautstärke und weitere Einstellungen für Balance, individuelle Namensgebung der insgesamt 6 Eingänge und Pegelanpassung aller Quellen. Die Rückseite des Krell ist geprägt von stabilen Klemmen für Lautsprecherkabel des Herstellers WBT, vier Paaren vergoldeten Cinch-Eingängen und einem Stereo- Eingang in XLR-Ausführung für vollsymmetrische Signale. Der sechste Eingang besteht aus dem Appletypischen 30-Pin-Anschluss eines iPod oder iPhone, womit sich das „i“ in der Typenbezeichnung erklärt. Krells „Mastermind“ Dan D’Agostino ist bekennender iPod-Fan und bestand auf dem Einbau einer hochwertigen Schnittstelle für Apples mobilen Musikplayer.

Eine Miniklinke hätte es prinzipiell auch getan, doch Krell greift lieber die unverfälschten Daten am Systemstecker des iPod ab und füttert damit direkt die vollsymmetrische Eingangsstufe des S-300i.

Preis: um 2750 Euro

Krell S-300i

Referenzklasse


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 04.01.2010, 15:56 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages