Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: PS Audio Stellar Strata


Aus zwei mach eins

19764

Alles in einem, oder doch lieber klassische Gerätekette? PS Audios Stellar Serie bietet dank einem neuen Vollverstärker nun beide Optionen.

Bei Vor-End-Kombis bietet PS Audio bereits einige feine Möglichkeiten. Der Stellar Gain Cell Preamplifier zum Beispiel harmonierte bei unserem Test wunderbar mit der S300 Stereoendstufe. Wer mehr Power möchte, kann innerhalb der Stellar Serie auch auf die M700er oder M1200er Monoblöcke umsteigen. Das eigentliche Konzept bleibt dabei aber gleich: man benötigt mindestens zwei Geräte. Ein Zustand, dem die amerikanische Firma nun ein Ende bereitet, denn mit dem neuen Stellar Strata möchte PS Audio eine Lösung schaffen, die in nur einem einzelnen schlanken Gerät unterkommt. Dabei sollen auch hier die Tugenden zum Tragen kommen, die der Stellar Serie ihren guten Ruf erarbeitet haben. Als erste Redaktion in Deutschland konnten wir uns schon Ende Mai ein Testmuster sichern, wobei der Verstärker ab Juni vorbestellt werden kann, während die Auslieferung wohl im Juli von Statten gehen soll. Ich meinerseits bin sehr froh darüber, dass ich darauf nicht warten muss, denn die Stellar Kombi die 2018 von uns getestet wurde gehörte zu den besten Systemen des Jahres. Dabei unterscheidet sich der Strata zunächst kaum vom Gain Cell. Ein an der Front sachte abgerundetes Gehäuse aus stabilem Aluminium, das neben dem Drehregler und einer einzelnen Taste neben dem Display ansonsten ohne Bedienelemente auskommt, beherbergt die Elektronik.

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Ein schmaler horizontaler Schlitz trennt das eigentliche Gehäuse und den Deckel, wobei man bei näherem Hinsehen bereits die üppigen Materialstärken erkennt, mit denen PS Audio arbeitet. Anmutung, Verarbeitungsqualität und Haptik sind ausgezeichnet und ich muss sagen, dass der Strata gerade in Silber ein sehr elegantes, zeitloses Design aufweist. Das ist für seinen Einsatzzweck durchaus wichtig, denn der Vollverstärker ist weniger für die Aufstellung in einem separaten Rack gedacht. Stattdessen bietet der Strata durchaus Fähigkeiten, die ihn als Schaltzentrale im Wohnzimmer interessant machen. Sein WLAN ermöglicht dem Gerät eine flexible Aufstellung, wobei eine kabelgebundene Einbindung ins Netzwerk sicher von Vorteil für den integrierten Streamer des Systems ist. Koaxiale und optische Eingänge eigenen sich gut für AV-Geräte und selbst einer der drei verfügbaren RCA-Anschlüsse kann als Fixed Volume Eingang genutzt werden. Dabei wir die Lautstärke nicht mehr am Strata selbst geregelt, stattdessen kann ein angeschlossener Surround- Prozessor so die verwendeten Lautsprecher als Front-Kanäle nutzen. Auch einen HDMI-Eingang findet man an der Rückseite, wobei dieser ausschließlich für die Musikwiedergabe gedacht ist.

Preis: um 3700 Euro

PS Audio Stellar Strata


-

 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 11.08.2020, 10:03 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages