Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör HiFi

Bericht: Alles digital? - Seite 4 / 6


Alles digital?

Ich habe alle davon in der Vergangenheit getestet und empfehle ausdrücklich die Verwendung von JRiver (in Kombination mit dem Plugin JPLAY) für Windows und Amarra Sinfoni unter OSX.
Als geradezu unverzichtbar hat sich ein zweites Produkt von AudioQuest herausgestellt, das ich im täglichen Betrieb immer wieder verwende. Die „QFeet“ getauften Ringe aus SorboGel wandeln wirkungsvoll Schwingungen in Wärme um und dämpfen so den durch Vibrationen auftretenden Mikrofonie-Effekt. So was fand ich schon immer sinnvoll, war nur im Laufe der Zeit immer wieder beeindruckt davon, an welchen Stellen derartige Maßnahmen Wirkung zeigen.
Angeregt von ein paar Tipps habe ich eine ganz einfache Streaming-Kette bestehend aus NAS, Router und Streaming- Client aufgebaut und mit den kleinen Kunststoff füßen experimentiert. Dass ein saubereres Klangbild erreicht wird, wenn man die Dinger unter das NAS mit seinen sich drehenden Festplatten legt, war mir ja klar, damit war zu rechnen. Doch richtig überrascht war ich, als der Effekt quasi noch stärker ausprägt war, als ich die Q-Feet unter den Router schob.
Und wo ich schon am Router zu tun hatte, probierte ich glatt noch ein paar Netzwerkkabel aus, auch eine Sache, die ich früher mit einem Lächeln abgetan hatte.

Auch hier hatte ich wieder ganz highendige Referenzware in Form eines AudioQuest Diamond Netzwerkkabels zur Verfügung, später kam noch ein Supra-Cable hinzu. Es ist erschreckend, was in einem System, in dem es Paketverlustkorrekturen und Zwischenspeicher gibt, so dermaßen anders klingt, wenn man von Beipackstrippe auf ein ordentliches oder gar highendiges Netzwerkkabel wechselt. Das AudioQuest holte ein Vielfaches an Auflösung und Zeichnung heraus, das Supra Cable glänzte mit einem konturierten Bass und ebenfalls verbesserter Feinzeichnung.Die Erklärung hierfür besteht erneut darin, dass es sich bei dem „digitalen“ Signal, das wir für das Streaming über die CAT-Strippe schicken, eigentlich um hochfrequente analoge Rechtecksignale handelt. Und ein Rechtecksignal besteht ja auch „bloß“ aus ganz vielen einzelnen Sinusschwingungen. Als analoges Signal unterliegt also auch das Streaming-Audiosignal den Störungen und Problemen der analogen Welt. Die in meinen Augen schönste und treffendste Aussage zu dem Th ema habe ich im Internet gefunden.

Sie stammt von meinem Freund Steve Silbermann von der Firma AudioQuest und lautet: „There is no such thing as digital.“ („So etwas wie digital gibt es nicht.“)Das wurde im Nachhinein noch ein paar Mal von anderen Entwicklern bestätigt, die sagten: Ein Großteil der Stolpersteine, die wir im Digitalbereich finden, ist auf die analoge Domäne zurückzuführen. Also kann ich auch getrost die ganzen Dinge wie eine saubere Stromversorgung und ordentliche Netzkabel empfehlen, denn auch wenn unsere digitalen Geräte meist nur wenig Strom aus dem Netz saugen (die ganz dicken Server mal ausgenommen) so arbeiten auch sie mit Netzstrom, aus dem sie digitale und analoge Signalfolgen gewinnen und dementsprechend von stabilen und ordentlichen Stromzulieferern profitieren.

Die andere Welt Zubehör von Phonosophie – auch für digitale Musik geeignet?

Alles digital?


-

Frage des Tages:
Planen Sie in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Hifi-, TV- oder Heimkino-Geräten?
Ja
Nein
Ja
60%
Nein
40%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Coldewey GmbH
www.coldewey.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 04488 83 840


ESTEC GmbH
www.estec-entertainment.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-12,14-18 Uhr
Sa: 9-12:30 Uhr
Tel.: 08241 90 111


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Fernseh Schwarz
www.fernseh-schwarz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-12, 14-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0881 48 58


Headphone Auditions Amsterdam
www.headphoneauditions.nl/
Beratungshotline:
Tel.: 31 683 90 92 66

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 19.09.2013, 11:21 Uhr