Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
39_0_3
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1505378923.jpg
Kinofeeling für Zuhause Rabatte für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: TV
Atemio

Atemio: Linux-Receiver für Kabel, Satellit und DVB-T - AM 5200 HD ausverkauft

13.10.2014 13:57 Uhr von Jochen Wieloch

Nur wenige Hersteller können den Ausverkauf einer ihrer Settop-Boxen vermelden: Atemio hat dies jetzt beim AM 5200 HD getan – die Serie ist komplett vergriffen und wird in diesen Tagen durch die Nachfolger-Reihe 6x00 ersetzt.

Hierbei handelt es sich wie bei dem Vorgänger-Modell um eine Full-HD-Settop-Box mit Open-Source Linux-Betriebssystem E2. Hauptaugenmerkmal ist der neue Dual Thread BCM7362 Prozessor mit 2 x 751MHz (2000DMIPS). Dieser soll für eine schnelle Bootzeit und für eine flüssigere Darstellung von Internetanwendungen gegenüber der Vorgänger-Serie sorgen.

512 Megabyte großer Flashspeicher

Zudem besitzt die 6x00-Serie einen 512 MB großen Flashspeicher, der Hersteller verspricht schnelle Umschaltzeiten. Die Box ermöglicht je nach Modell den Empfang von digitalen Satelliten-, Kabel- oder terrestrischen Programmen. Das Open-Source E2 Linux-Betriebssystem bietet neben der allgemeinen Anpassungsfähigkeit der Benutzoberfläche durch unterschiedliche Skins die Installation von einer großen Auswahl an Plugins und Settings.

Der Support inklusive Firmware-Updates für die ausverkaufte 5200er-Serie bleibt uneingeschränkt bestehen. Die neue 6x00-Serie wird voraussichtlich noch im Oktober erscheinen und in folgenden Varianten im Handel erhältlich sein:

AM 6000 HD SAT Single (1x DVB-S/S2 Tuner)

AM 6100 HD Combo Single (1x DVB-C/T/T2 Tuner)

AM 6200 HD TWIN (2x DVB-S/S2 Tuner)

AM 6200 HD Combo (1x DVB-S/S2 + 1 x DVB-C/T/T2 Tuner)

Preise nannte Atemio noch nicht.

Receiver mit Linux-Betriebssystem bieten dem Nutzer zahlreiche Einstell- und Individualisierungsmöglichkeiten. Ähnlich wie bei Smartphones können kleine Zusatzprogramme geladen werden. Aufgrund der Fülle der Optionen und Funktionen sind Linux-Boxen von der Bedienung her komplexer als klassische Receiver.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 13.10.2014, 13:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld