Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
40_14602_2
Xounts_UP_1506343388.jpg
Topthema: Xounts UP Auf´s Wort hören

Nachdem mittlerweile jede Industrie bei ihren Geräten auf eine möglichst gute "Connectivity" mit Smartphones und Tablets achtet, sind manche nun schon einen Schritt weiter. Die Zukunft der Gerätebedienung geschieht nämlich freihändig.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Heimkino
Onkyo

AV-Receiver von Onkyo für 5.1- und 7.2-Kanal-Klang - Dolby Atmos, WLAN und AirPlay

27.04.2015 14:59 Uhr von Jochen Wieloch

Nach der Übernahme der entsprechenden Pioneer-Sparte bringt Onkyo jetzt zwei neue AV-Receiver auf den Markt. Sowohl der 5.1-Kanal TX-SR343 als auch der 7.2-Kanal TX-NR545 AV-Receiver liefern Surroundklang für bestmöglichen Heimkino-Spaß.

Diskrete Hochstromverstärkung mit 120 Watt pro Kanal versorgt beim TX-NR545 das neue Dolby Atmos Audioformat. Soundobjekte lassen sich somit exakt im mehrdimensionalen Raum bewegen. Der TX-NR545 verfügt zudem über integriertes WLAN, AirPlay und Bluetooth. Besitzer können ihre Wunschdateien via Spotify Connect direkt an den Receiver streamen oder die Onkyo Remote 3 App für das Streaming von Musikdiensten bzw. auf mobilen Geräten gespeicherten Audiodateien nutzen.

Rausch- und Jitterunterdrückung

Native Wiedergabe von DSD 5.6 MHz und 192/24 Hi-Res-Audiodateien via DLNA (und Steuerung über das Smartphone) ist möglich, wobei ein 384 kHz/32-bit AK4458 Digital-Analog-Wandler von Asahi-Kasei mit digitaler Filterungs-Technologie zur Rausch- und Jitterunterdrückung für transparenten und natürlichen Klang sorgen soll.

Weitere Kennzeichen des TX-NR545 sind ein USB-Anschluss, eine grafische Overlay-Bildschirmanzeige via HDMI mit Schnellkonfiguration sowie die AccuEQ-Technologie zur automatischen Korrektur der Raumakustik.

Auf der Videoseite sind beide neuen Receiver mit 4k/60 Hz- und HDCP 2.2-kompatiblen HDMI 2.0a-Eingängen ausgestattet und damit für die Wiedergabe von Ultra-HD-Video gerüstet.

Die Rückseite des TX-SR343 wurde komplett neu gestaltet: Sämtliche Ein- und Ausgänge sind Onkyo zufolge eindeutig ihrer Funktion zugewiesen und gekennzeichnet. Durch die Hochkonvertierungs-Funktion des TX-SR343 können analoge Zuspieler (einschließlich Videorekorder und ältere Spielekonsolen) direkt an den Receiver angeschlossen werden, Videosignale gelangen über ein einziges HDMI-Kabel an das Display.

Kabelloses Audio- und Video-Streaming

Vollständig kabelloses Audio- und Video-Streaming lässt sich über den Erwerb eines Dongles (wie zum Beispiel Google Chromecast) realisieren. Zu diesem Zweck ist der Receiver auf der Rückseite mit einem USB-Port ausgestattet, der das Gerät mit Strom versorgt. Die integrierte Bluetooth-Funktion gleicht beim Streaming über Smartphone oder PC mithilfe des DSP Music Optimizer die Qualitätseinbußen komprimierter Audiodateien aus.

Weitere Features des TX-SR343 sind DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Dekodierung mit 100 Watt/Kanal diskreter Hochstromverstärkung. Preise und Termine für die Markteinführung teilte Onyko noch nicht mit.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.04.2015, 14:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.