Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
57_0_3
Lautsprecher_mit_0_prozent-Finanzierung_1516091332.jpg
Lautsprecher mit 0%-Finanzierung Zusätzlich 20% Gutschein auf fast alles sichern

Zero Hero bei Teufel. Nutze jetzt unsere 0%-Finanzierung auf alle Audio-Produkte. On Top gibt es noch einen 20% Gutschein auf ausgewählte Produkte. Damit kannst auch du dir Hifi-Sound der Spitzenklasse leisten!

>> Hier Angebote entdecken
News Kategorie: Heimkino
Denon

AV-Receiver von Denon mit Dolby Atmos, Ultra-HD-Unterstützung und AirPlay

27.06.2015 13:56 Uhr von Jochen Wieloch

Denon bringt voraussichtlich im Juli zwei neue Netzwerk-AV-Receiver auf den Markt. Als Weiterentwicklungen ihrer Vorgänger sollen die neuen 7.2-Kanal-Heimkinoverstärker AVR-X2200W und AVR-X1200W mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen und Klangoptimierungs-Technologien überzeugen.

So ist bei beiden Receivern bereits das 3D-Soundformat Dolby Atmos integriert, außerdem sind beide für das raumfüllende Surround-Soundformat DTS:X vorbereitet. Für die Unterstützung dieses Formats muss lediglich ein kostenloses Firmware-Update installiert werden, das noch in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Umfangreiche Ausstattung

Wie alle neuen AV-Receiver von Denon sind auch der AVR-X2200W und der AVR-X1200W standardmäßig mit der neuesten HDMI-Version mit Ultra-HD-Unterstützung, HDR und HDCP 2.2 ausgestattet.

Der 7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver AVR-X1200W bietet sieben Kanäle mit je 145 Watt. Außerdem ist das Gerät für DTS:X und den DTS Neural:X-Upmixer vorbereitet. Dank Bluetooth-Unterstützung kann mit dem AVR-X1200W auch Musik von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets gestreamt werden. Die integrierte WLAN-Funktion ermöglicht zudem die Einbindung in ein Heimnetzwerk. Unterstützt werden auch Apple AirPlay, Netzwerkspeicher (NAS), Internetradio und Spotify Connect.

Leistungsverstärker mit 150 Watt pro Kanal

Der AVR-X2200W hat alle Merkmale des kleineren Schwestermodells und einen Leistungsverstärker mit 150 Watt pro Kanal. Dank insgesamt acht HDMI-Eingängen und 2 HDMI-Ausgängen kann der Receiver mit unterschiedlichsten HDMI-Geräten gekoppelt werden. Außerdem verfügt er über eine Videoverarbeitungseinheit, um Standard- und HD-Videoquellen (sowohl analoge als auch digitale Eingangssignale) auf eine Ultra-HD-Auflösung von bis zu 4K aufwärts zu konvertieren und zu transcodieren.

Mit dem Setup-Assistenten von Denon und der Schnellstartanleitung soll die Einrichtung der beiden AV-Receiver zügig gelingen. Über das Audyssey MultEQ XT-System zur automatischen Messung und Korrektur der Raumakustik wird die Ansteuerung der vorhandenen Lautsprecher an die akustischen Besonderheiten des Aufstellungsortes angepasst.

Der AVR-X2200W (699 Euro) und AVR-X1200W (549 Euro) werden voraussichtlich ab Juli im Handel erhältlich sein.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2015, 13:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof