Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Einzeltest: Kenwood KDC-DAB43U


Rauschfrei

1-DIN-Autoradios Kenwood KDC-DAB43U im Test, Bild 1
7504

Im Sommer 2011 – pünktlich zum Start von DAB+ in Deutschland – testeten wir das KDC-DAB41U als erstes Digitalradio überhaupt. Jetzt bringt Kenwood den Nachfolger heraus.

Das Beste vorweg: Das DAB43U kostet satte 40 Euro weniger als sein Vorgänger. Trotz der deutlichen Preissenkung bietet es alle vom 41er gewohnten Funktionen und Qualitäten. So bietet es neben Digitalradio auch den bewährten analogen UKW-Tuner. Die automatische Umschaltung zwischen analogen und digitalen Radioquellen erfolgt jetzt zügiger als beim Vorgänger. Geblieben ist die komfortable Steuerung mit automatischem Update der Senderliste und der glasklare DAB+-Empfang über die beiligende Antenne. Geändert hat sich beim Digitalradio freilich die Senderlandschaft. Heute sind deutlich mehr Sender verfügbar als vor 1 ½ Jahren. Derzeit sind mehr als 60 regionale Programme der ARD digital „on air“. Hinzu kommen noch mal so viele regionale und lokale Privatsender sowie die 13 Stationen des „Bundesmuxes“, also des bundesweit ausgestrahlten Ensembles. Durch neue Sendemasten ist DAB+ mittlerweile fast flächendeckend zu empfangen. Senderlisten und Empfangsprognosen gibt es im Internet unter www.digitalradio.de.

Multimedia


Der frontseitige USB-Port nimmt nicht nur die Musikdaten eines USB-Sticks entgegen, hier lassen sich auch ein iPhone, iPod oder – dank Kenwoods „Music Control App“ – ein Android- Smartphone ankoppeln und die Musikwiedergabe jeweils über die Radiotastatur steuern. Alternativ steht ein Klinkeneingang zur Verfügung, an den sich problemlos MP3-Player oder andere mobile Audiogeräte anschließen lassen. Der CD-Spieler spielt auch Discs mit komprimierten MP3-, AAC- und WMA-Musikdaten ab. Für bestmöglichen Klang sorgen drei semiparametrische Klangregler und die Supreme- Klangtuning-Technologie. Über den Vorverstärkerausgang lässt sich ein externer Verstärker ansteuern. Ein weiteres Highlight ist die einstellbare Farbe der Tastenbeleuchtung. Wer darauf verzichten kann, darf auch zum ansonsten technisch identischen KDC-DAB4557U greifen und noch einmal 20 Euro sparen. Eine Antenne liegt diesem allerdings nicht bei.

Fazit

Digitalradio-Pionier Kenwood optimiert seine DAB+-Radios im DIN-Format und senkt zugleich die Preise. Das ist sicher eine der erfreulichsten Nachrichten dieses Autoradio-Frühlings. Vor allem für Radio-Vielhörer erhält das KDC-DAB43U unsere uneingeschränkte Empfehlung.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

1-DIN-Autoradios

Kenwood KDC-DAB43U

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

03/2013 - Guido Randerath

 
Bewertung 
Klang 35% :
Bassfundament 7%

Neutralität 7%

Transparenz 7%

Räumlichkeit 7%

Dynamik 7%

Labor 20% :
CD/iPod/DVD 10%

Verzerrung 5%

Rauschabstand 5%

Tuner 10%

Frequenzgang 2.50%

Übersprechen 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschabstand 2.50%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Klang 35%

Labor 20%

Praxis 45%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Kenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101-4988 500 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.3 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 710 
iPod/ USB/CD/DVD
THD+N (%) 0.02 
SNR (A) 98 
Tuner
THD+N (%) 0.18 
SNR (A) 60 
Übersprechen (dB) 38 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja /• 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Bass Boost 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 3/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen Nein 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Nein / Nein 
Sonstiges DAB+ 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 27.03.2013, 16:29 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.