Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Bohne Audio BB-8


Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8

Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 1
17293

Konsequent beschreitet Jörg Bohne seinen eigenen Weg: Seine Lautsprecher sind aktiv, sie werden immer auf den jeweiligen Hörraum perfekt eingemessen und, ja: Sie haben alle diesen einmaligen Bändchenhochtöner

Es ist schon eine Weile her, da hatte ich mit der damaligen Version der Bohne Audio BB-15 eine ziemlich einmalige Begegnung. Im Wohnzimmer des Chefs saßen wir zusammen und hörten mit gefühlten 120 Dezibel Deep Purples Meilenstein von Livealbum „Made in Japan“, namentlich das Stück „Lazy“. Und mir sind die Tränen gekommen, nicht wegen der Lautstärke, nein, weil ich Musik noch nie so unmittelbar mit so viel Verve und Leichtigkeit gehört hatte. Nun, dieses recht große System mit einem 15-Zoll-JBL-Bass und entsprechender Elektronik kann nicht jeder stellen oder es sich leisten, aber Jörg Bohne hat auch ein Herz für den Musikliebhaber mit dem kleineren Hörraum und Geldbeutel. Wir testen hier mit dem BB-8 das kleinste momentan erhältliche Aktivsystem des Herstellers, der seine Experimente mit einer recht ähnlichen Passivbox aufgegeben hat: Obwohl diese recht gut funktionierte, waren die eingegangenen Kompromisse in Bezug auf Wirkungsgrad und Flexibilität zu groß, um sich mit dem absoluten Qualitätsanspruch Jörg Bohnes vereinbaren zu lassen. Nun also die aktive BB-8. Wie es der Name schon verrät, basiert die Box auf einem 8-Zoll-Tieftöner, der in einem extrem kompakten Würfel untergebracht ist, flankiert von zwei gleich großen Passivmembranen, die statt eines Reflexrohrs als Resonatoren arbeiten. Natürlich kann ein Achtzöller, außer es handelt sich um einen reinrassigen Subwoofer, mit einem Volumen von gerade einmal 12 Litern nicht in einer passiven Abstimmung arbeiten. An dieser Stelle wird also aktiv entzerrt. Ab etwa 1200 Hertz übernimmt das aufgesetzte Bändchen, das Jörg Bohne nach wie vor in Eigenregie herstellt.

Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 2Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 3Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 4Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 5Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 6Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 7Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 8Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 9Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 10Aktivlautsprecher Bohne Audio BB-8 im Test, Bild 11
20 Zentimeter lang und 14 Millimeter breit ist es, mehrfach gefaltet dazu, um die abstrahlende Oberfläche zu erhöhen. Die Ansteuerung erfolgte bei unserem Testsystem mit dem neuen Vorverstärker- Prozessor von miniDSP mit dem Namen SHD. Die bei den großen Systemen verwendete Trinnov-Elektronik würde den Preisrahmen des kleinen Systems sprengen, das in dem von uns getesteten Setup inklusive Standfüße und Elektronik bei 6.400 Euro angesiedelt ist. Das beinhaltet neben dem miniDSP SHD auch noch eine vierkanalige Class-AB-Endstufe mit ordentlich Leistung. Nach dem Aufstellen der Lautsprecher auf den gut passenden und optisch pfiffi gen Ständern erfolgt das Einmessen auf den Hörraum. Dieser ist nach Empfehlung des Herstellers zwischen 10 und 20 Quadratmeter groß – das erscheint für den angegebenen Grenzschalldruck von 110 dB realistisch, während in unserem ungleich größeren Redaktionshörraum da etwas weniger drin ist – für ordentlich Spaß aber immer noch mehr als genug. Das Einmessen der Dirac-Filtereinheiten erfolgt über ein einfaches Messmikrofon, das der Kunde auch für wenig Geld für eigene Messungen erwerben kann – sonst erfolgt das Einmessen durch den Hersteller oder per Remote über das Internet. Nachdem alle Filter gesetzt sind – zwischen 50 und 200 an der Zahl sind die Regel – sieht der Frequenzgang im Raum aus, wie gemalt – siehe Messtechnik-Kommentar. Und dann, ja dann kann der Spaß beginnen: Und hier erinnert die BB-8 in bester Art und Weise an die BB-15. Das ist alles so unglaublich fein, entspannt, seidig, geschmeidig – besser kann ich mir den Hochtonbereich eines Lautsprechers einfach nicht vorstellen, egal in welcher Preisklasse. Kenny Burrells „The Mule“ lebt vom Dialog der Gitarre mit dem Tenorsaxofon – die Charakteristika beider Lead-Instrumente arbeitet die Bohne Audio so klar heraus, dass man förmlich die verschmitzten Blicke zu sehen vermag, die sich die Musiker bei ihrem brillanten Austausch gegenseitig zuwerfen. Die eher dunkel timbrierte Jazzgitarre singt dabei ihr Lied, während das Saxofon mit allen Anblasgeräuschen lebendig und offen seine Musik atmet. Bei mehr elektronisch erzeugter Musik kann man die wirklich verblüffenden Tiefbassfähigkeiten des Ensembles genießen. Ich kann es nicht oft genug betonen: Die BB-8 hat ein Nettovolumen von gerade einmal 11 Litern! Daraus zaubert sie ein wirklich knackiges und gleichzeitig voluminöses Fundament bis hin zu mehr als respektablen Pegeln – in einem kleineren Raum sogar bis hin zu richtig böse laut! Doch bei allem Respekt vor dem Kunststück, aus einem so kompakten Gehäuse so tiefen und gleichzeitig festen Bass zu zaubern: Das selbst gefertigte Bändchen ist der Star im Ensemble Jörg Bohnes. Grob- wie feindynamisch hängt es am eingespeisten Musiksignal; auch, wenn es in der freien Wildbahn der Musikwiedergabe nicht vorkommt, kann man die Optimierung des Gesamtsystems auf Rechtecksignale sehr gut nachvollziehen. Das wirkt schnell und dynamisch vom tiefsten Bass bis in den höchsten Hochtonbereich – präzise in der Räumlichkeit und doch wahnsinnig offen durch das auch rückseitig abstrahlende Bändchen. Das Ganze ist durch die präzise Einmessung in den Raum auch irrsinnig neutral und genau bei jeder noch so kleinen Nuance der Klangfarben – wenn man die Raumakustik mal aus der Gleichung nimmt, dann merkt man erst, was in dieser Beziehung alles noch geht. Entspannter kann man Musik auf hohem Niveau nicht hören.

45
Anzeige
Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows !
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_0171_1631540106.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540106.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540106.jpg

>> Hier mehr erfahren

Preis: um 7200 Euro

Bohne Audio BB-8


-

Ausstattung & technische Daten 
Paarpreis: 7.200 Euro (Testsystem mit Ständern und Verstärkern) 6.800 Euro (Lack schwarz oder weiß) 
Vertrieb Bohne Audio 
Telefon 02263 9026755 
Internet www.bohne-audio.com; j.bohne@bohne-audio.com 
B x H x T (in mm) 55/27/27 
Garantie 5 Jahre (Lautsprecher) 2 Jahre (Elektronik) 
Gewicht: 18 kg 
Ausführungen Nein 
Verstärkerleistung Nein 
Fazit Durch den ganz eigenen technischen Ansatz schafft die Bohne Audio BB-8 den fast unmöglichen Spagat zwischen packender Dynamik und entspannter Atmosphäre. 

HD Lifestyle Gallery

/test/aktivlautsprecher/bohne_audio-bb-8_17293
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 04.03.2019, 15:01 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH