Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: meroVinger Hawkeye


3-Wege-Aktiv-Standlautsprecher meroVinger Audio Hawkeye

17374

Immer mehr Aktivlautsprecher-Hersteller wollen sich eine Scheibe vom High-End-Kuchen abschneiden. Gelingt das auch dem Münchener Hersteller meroVinger Audio?

Aktivlautsprecher sind theoretisch eine ideale Lösung, weil man jedes Chassis gezielt ansteuern kann. Wie das dann genau umgesetzt wird, bleibt natürlich den einzelnen Herstellern überlassen, und genau da wird es interessant, denn letztlich ist es genauso wie mit jedem Produkt: Der Entwickler entscheidet durch sein Wissen und sein Feingefühl, wie er so einen Lautsprecher abstimmt. Genau das hat schon die Duisburger Fußball-Legende Adi Preissler erkannt: „Grau ist alle Theorie – entscheidend is auf ’m Platz“. Im Fall der Hawkeye, englisch für Falkenauge, setzt meroVinger-Audio-Chef Peter Werner Digitalelektronik vom dänischen Spezialisten Pascal Audio und eine digitale Steuerung ein, und „trotzdem“ klingen die Lautsprecher hervorragend. Ich sage trotzdem, weil ich schon häufig DSP-basierte Lautsprecherweichen gehört habe, die vorsichtig ausgedrückt nicht gerade stimmig klangen. Werner hat sich in den vergangenen Jahren vor allem mit drei Teilbereichen der Lautsprecherentwicklung beschäftigt, die bei der Hawkeye nun zusammenfließen: koaxiale Chassistechnik; konsequente Umsetzung der theoretisch vorteilhaften Aktivtechnologie; stimmige Implementierung digitaler Signalaufbereitung und -fi lterung. Dazu kommt eine hauseigene, aktive Membrankontrolle, die über akustische Rückkopplung im Bassbereich läuft und schon in den meroVinger-Subwoofern für Furore gesorgt hat.

Über einen Bewegungssensor wird das Chassis präzise in seinen Bewegungen so angesteuert, dass es das Musiksignal analog zum Eingangssignal vom Tonträger reproduziert. Mich erinnert das an die Möglichkeiten, die sich bei einem Feldspulensystem ergeben, und hier wie da frage ich mich, warum es nicht häufiger eingesetzt wird. Werner setzt eine Mikrofonkapsel als Sensor ein und sagt dazu: „Es wird die tatsächliche Bewegung der Membran erfasst und mit dem Musiksignal verglichen und bei Abweichung gegengesteuert. Das ist ein derart schneller und permanenter Prozess, dass keine Latenzen entstehen. Also nicht ,erst Fehler, dann Korrektur‘, sondern Fehlerkorrektur, schon wenn sich ein Fehler auch nur ansatzweise abzeichnet. Wie man mit dem Fahrrad eben auch geradeaus fahren kann und nicht ständig Schlangenlinien.“ Auf diese Regelung hat der Kunde übrigens keinen Einfluss. Worauf er aber Einfluss hat, ist ein rückwärtiges Touchdisplay für die meisten Bedienfunktionen wie Presetanwahl, Lautstärke, Eingangswahl usw. Die Bedienung ist etwas fummelig, bis man den richtigen Druckpunkt gefunden hat. Die bei unserem Modell noch etwas unglückliche Platzierung tief unten kann wie sehr vieles bei meroVinger Audio kundenspezifi sch angepasst werden. Außerdem gibt es eine umfangreiche Software zur Einstellung der Filter für Raum- und Frequenzgangkorrektur.

Preis: um 9800 Euro

meroVinger Hawkeye


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2019, 09:59 Uhr