Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Denon AVC-X8500H


Denons Statement: Der AV-Verstärker AVC-X8500H mit 13 Kanälen

16193

Auf der diesjährigen High End in München hat uns die Heimkino-Demonstration bei Denon nachhaltig beeindruckt – mitverantwortlich war der neue Bolide AVC-X8500H, der erstmals in der Firmengeschichte 13 Verstärkerkanäle in einem stattlichen Gehäuse unterbringt. Jetzt steht das Flaggschiff bei uns in der Redaktion, mit den aktuellsten Updates und bereit zu allen „Schandtaten“. Sie dürfen gespannt sein. 

Die „13“ ist also das neue Maß der Dinge, und das müssen die Mitbewerber von Denon erst einmal verdauen. Mit nur einem Verstärker lassen sich auch größte Heimkino-Konfigurationen antreiben, vom klassischen 5.1-Setup (auf Wunsch mit vollem Bi-Amping) bis hin zur höchstmöglichen Anzahl an Lautsprechern für 3DAudio. Im Falle von Dolby Atmos sind das die Konfigurationen 9.1.4 oder 7.1.6, bei DTS:X 7.1.4 oder 5.1.6 und bei Auro-3D bis hin zum 13.1- Setup. 13 diskrete Verstärkerkanäle in monolithischer Bauweise sind dafür verantwortlich, und jeder einzelne davon stellt laut Hersteller bis zu 210 Watt zur Verfügung. Die 13.2-Kanal-Signalverarbeitung erfolgt mit zwei Dual-Core-ADI-Griffin-DSPs. Rechenleistung im Überfluss gibt es auch für die Digital-/Analogwandlung, denn hier sorgen acht(!) 32-Bit-D/A-Wandler (AKM4490) für die Wandlung aller 15 Kanäle. Damit ist dann auch HiRes-Audiostreaming mit Gapless-Wiedergabe mühelos möglich, bis hin zu FLAC mit 192 kHz oder DSD mit bis zu 5,6 MHz. Für diese „Maschine“ im neuen, sehr stattlichen Gehäuse wird seitens Denon einiges aufgerufen – rund 4.000 Euro sind für den 13-Kanal-AV-Verstärker AVC-X8500H fällig. Dafür werden Kunden mit feinster Technik, ausgeklügeltem Design, hervorragender Haptik und Optik und, so wollen wir an dieser Stelle voraussetzen, mit allerbester Audio- und Videowiedergabe entlohnt.     

Preis: um 4000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Denon AVC-X8500H

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Der_Spezialist_1556185643.jpg
Acer PD1520i

Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 27.08.2018, 14:57 Uhr