Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz

Bildergalerie: Tom Evans MicroGroove Plus MK 2 - Bild 8


/test/bildergalerie/phono_vorstufen/tom_evans-microgroove_plus_mk_2_17694/7#b/test/bildergalerie/phono_vorstufen/tom_evans-microgroove_plus_mk_2_17694/1#b

Messtechnik-Kommentar: Der Frequenzgang des Tom Evans ist nicht ganz so nah an der Ideallinie wie sonst üblich, im Bereich von zehn Kilohertz gibt´s eine recht breitbandige Anhebung von einem halben Dezibel. Breitbandig ist er, der Minus- Drei-Dezibel-Punkt liegt bei 60 Kilohertz. Der Fremdspannungsabstand liegt bei guten -70,4 Dezibel(A) bei 0,5 Millivolt am Eingang, die Kanaltrennung bei 68 Dezibel. Der Klirr beträgt bei diesen Voraussetzungen rund 0,14 Prozent, das geht in Ordnung. Die Verstärkung ist mit 69,5 Dezibel ziemlich hoch, die Leistungsaufnahme aus dem Netz beträgt konstant 11,3 VA.