Kategorie: Blu-Ray-Player

Einzeltest: LG BP740


Der Hingucker

Blu-ray-Player LG BP740 im Test, Bild 1
9697

Mit nur wenigen Design-Akzenten ist es LG gelungen, dem neuen Blu-ray- Flaggschiff BP740 eine schlichte Eleganz zu verleihen, die ihn angenehm von allerlei anderen schwarzen oder silbernen Quadern absetzt. Wie bei LG üblich, belässt man es kaum beim schönen Schein, und daher hat der Player auch seitens der anderen Qualitäten ein gutes Wörtchen mitzureden.

Das Gehäuse des LG BP740 ist farblich und funktional zweigeteilt. Hinter der Klappe, die sich nahtlos über den silbernen Teil der Front erstreckt, verbirgt sich die Laufwerksschublade. Ganz rechts im schwarzen Part, neben dem Display und ebenfalls mit Abdeckung findet sich die einzige USB-Schnittstelle, die externen Medien in Form von Speicher-Sticks oder HDD-Laufwerken Anschluss bietet. Auf der Rückseite findet sich konsequenterweise keine USB-Schnittstelle, denn dort wird bei preiswerteren Geräten der WLAN-Dongle eingesteckt. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Bedienung


Tatsächlich polarisiert die Magic Remote Kollegen und Anwender gleichermaßen. Meine Erfahrungen sind, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, durchaus positiv; insbesondere die Eingabe von Buchstaben und Ziffern in den Browser oder für die Netzwerk-Anmeldung geht dank Zeigerfernbedienung deutlich flotter von der Hand als die mühsame Eingabe per alphanumerischer Tastatur. Insbesondere die Smart-Funktionen profitieren von diesem Bedienkonzept. Außerdem lassen sich sowohl Größe als auch Geschwindigkeit des Remote- Zeigers im Menü variieren. Die Einbindung in die heimische Umgebung funktioniert also schnell, auch weil außer der HDMI-Verbindung und der Stromversorgung nichts weiter verkabelt werden muss. Wenn kein WLAN zur Verfügung steht, müssten Sie den Player allenfalls noch mit dem Netzwerk verkabeln, was mit der vorhandenen LAN-Buchse natürlich ebenfalls möglich ist. Nach dem Einschalten meldet sich der Player binnen 14 Sekunden mit dem Hauptmenü einsatzbereit, im Quickstart- Modus schon nach etwa fünf Sekunden, der Stromverbrauch steigt dann auf immer noch moderate 0,8 Watt. Da das Gehäuse nicht unbedingt auf besonders kompakte Abmessungen setzt, kann der LG-Player zudem auf einen Lüfter zur Kühlung der Leistungselektronik verzichten und damit auch auf entsprechend störende Nebengeräusche. 

Bild- und Tonqualität


Dass die Leistungen dennoch stimmen, macht der Bild- und Tontest eindrucksvoll deutlich; der LG-Player glänzt mit der Wiedergabe der meisten gängigen Videoformate und kann selbst aus gering aufgelösten Internet-Videos in Standard-Auflösung oder weniger noch so einiges herauskitzeln. Füttert man ihn dann mit hochwertigen DVDs, belohnt er dies mit einer sauberen Interpolation ins Full-HD-Format.

Blu-ray-Player LG BP740 im Test, Bild 2Blu-ray-Player LG BP740 im Test, Bild 3
Ähnlich verfährt er mit Full-HD-Blu-rays. Wenn man diese in UHD auf einem entsprechenden Display ausgibt. Er reizt das angebotene Material perfekt aus und erlaubt sich dabei nur geringfügige Schwächen in Form von Artefakten. Am besten arbeitet er natürlich bei der Wiedergabe von Blurays auf ein HD-Display oder einen entsprechenden Beamer. So stört es dann auch nur eingefleischte Experten, dass das Menü zur Einstellung der Bildparameter nur auf leichten Umwegen zu erreichen ist. Dort gibt es dann neben drei Presets für „Standard“, „Bewegung“ und „Spielfilm“ auch die Benutzereinstellung, in welcher Helligkeit, Farbe, Kontrast und Schärfe nach eigenem Empfinden angepasst werden können. Tonal erlaubt sich der LG ebenfalls keine Schwächen, er gibt neben dem hochwertigen FLAC-Format OGG-basierte Tonformate aus. Für die Direktübertragung von Musik an die Anlage gibt es zudem einen optischen Audio-Ausgang auf der Rückseite, was in voll ihn die heimische HiFi-Anlage integriert. 

Fazit

Solide, bewährte Technik, die in einem schönen Gehäuse residiert, das trifft auf ohne Abstriche auf den LG BP740 zu. Er ist schnell ins heimische Kino integriert und sorgt umgehend für beste Unterhaltung, obendrein entpuppt er sich als hervorragender Mediaplayer.  

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Blu-Ray-Player

LG BP740

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2014 - Thomas Johannsen

 
Bewertung 
Qualität 50% :
Bild gesamt 20%

Bild BD 10%

Bild DVD 5%

Bild 3D 5%

Ton 20%

Verarbeitung 10%

Ausstattung 25% :
Hardware 10%

Software 15%

Bedienung 25% :
Setup 5%

Fernbedienung 5%

täglicher Gebrauch 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 01803 115411 
Internet www.lg.de 
Messwerte
Firmwareversion 5.037.40407.C 
Abmessungen (B x H x T in mm) 430/43/205 
Gewicht (in Kg) 1.55 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby (in Watt) 10/<0,3 
Ausstattung
Anschlüsse: HDMI 1.4, USB 2.0, LAN, Digital Audio out (opt.) 
Wiedergabe: BD-ROM / BD-R / BD-RE2.0 / DVD-Video 
Sonstiges: Magic Remote, WiFi Direct 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ hervorragende Bildqualität 
+ einfache Bedienung 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 14.08.2014, 09:31 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof