Kategorie: Camcorder

Einzeltest: Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1


Die nächste Dimension

Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 1
4307

Die 3D-Ambitionen gehen bei Panasonic bereits in die zweite Camcorder- Generation. Auch diesmal setzt man bei Panasonic auf die 3D-Zusatzoptik VW-CLT1. Die war beim Vorgänger noch im Gesamtpaket enthalten. Bei der HDC-TM900 kann die Aufsatzoptik nachträglich zusätzlich erworben werden. Das macht die Entscheidung, ob in 2D oder in 3D aufgenommen werden soll, auch lange nach der Anschaffung des Camcorders noch möglich.

Von der dritten Dimension einmal abgesehen, handelt es sich bei der HDC-TM900 um einen Camcorder für gehobene Ansprüche. Neben dem riesigen Display, welches als Touchscreen ausgelegt ist, verfügt das Panasonic- Spitzenmodell zusätzlich über einen Sucher, der zudem ausziehbar ist. Wie schon bei den Vorgängermodellen wird die Bedienung durch den Einsatz des großen Objektivringes nicht nur professioneller, sondern auch komfortabler. Mit der Taste direkt neben dem Ring werden die Parameter ausgewählt, die mit dem Ring eingestellt werden sollen; neben dem Zoom darf es dann auch der Fokus, die Blende, die Verschlusszeit oder der Weißabgleich sein.

Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 2Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 3Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 4Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 5Camcorder Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1 im Test, Bild 6
Das ist allerdings nur bei 2D-Aufnahmen möglich; sobald der Aufsatz für die dritte Dimension montiert ist, lässt sich lediglich noch der Weißabgleich manipulieren. Der Vorteil dieses Konzeptes wurde in der letzten HIFI TEST TV VIDEO schon deutlich; mit der optionalen Doppeloptik kommt selbst der Besitzer einer preiswerten HDC-SD99 in den Genuss von 3D-Aufnahmen, und das für deutlich unter 1.000 Euro. Mit dem Side-by-side-Format gibt es zudem kaum Kompatibilitätsprobleme, weil es innerhalb der AVCHD-Spezifikationen liegt. Kleiner Wermutstropfen der Lösung mit Zusatzoptik: Für den Wechsel zwischen 2D und 3D muss jedes Mal der Aufsatz montiert bzw. abgeschraubt werden, außerdem muss er dann vor dem Start der 3D-Aufnahme justiert werden. Wird in 2D gefilmt, steht ein 50p- Modus zur Verfügung, es können damit Full-HD-Videos mit 50 Vollbildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Gerade Aufnahmen mit vielen, schnellen Bewegungen wirken damit flüssiger und schärfer, können aber bislang ausschließlich direkt mit dem Camcorder wiedergegeben werden.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Bild- und Tonqualität


Bei zweidimensionaler Aufnahme liefert die Panasonic wie gewohnt Spitzenleistungen in Sachen Bildqualität. Im Vergleich zur Vorgängerin wurde sogar die Lowlight-Empfindlichkeit erhöht. Ein größerer Verstärkungsfaktor sorgt nun zusammen mit einem Rauschfilter für ein helleres Bild. Das Rauschfilter schluckt aber auch einige Konturen, so dass das Bild bei Dämmerlicht insgesamt unschärfer erscheint. Ist die Beleuchtung ausreichend, belohnt die TM900 mit knackscharfen, detailreichen Aufnahmen. Selbst im extremen Weitwinkel halten sich Verzerrungen in Grenzen, Moiré und andere Artefakte sind kaum auszumachen, was für die hohe Qualität der Optik spricht. Im 3D-Modus verlässt sich die Panasonic beinah komplett auf die Automatik, bis auf den Abstand zum Motiv – für den erwünschten 3D-Effekt – muss sich der Filmer also um nichts kümmern. Das Gleiche gilt für die Wiedergabe; die meisten verfügbaren 3D-Bildschirme geben das Side-by-side-Video korrekt und ohne Geisterbilder wieder. Auch die Software, allen voran Magix Video deluxe, können das Material problemlos verarbeiten und auf eine entsprechende Blu-ray bannen. Am Ton hat man bei Panasonic ebenfalls Feintuning betrieben. Mit dem Erfolg, dass die Nebengeräusche nochmals verringert werden konnten, wiederum verglichen mit der ebenfalls schon überragenden SDT750. In dieser Preisklasse wird der Ton übrigens mit fünf Mikrofonkapseln in 5.1-Qualität aufgezeichnet – zumindest bei Panasonic. Wahlweise lassen sich die Kapseln aber auch zu einem Zoom-Mikrofon oder einfach einer Stereo-Aufnahme konfigurieren.

Fazit

Mit der HDC-TM900 erhält man ein ausgereiftes Spitzenmodell, das zudem gegen einen vergleichsweise geringen Aufpreis auf 3D hochgerüstet werden kann. Die Aufnahmen sind bestechend, sowohl im herkömmlichen 2D- als auch im 3D-Format.

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Camcorder

Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

06/2011 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Videoqualität 40% :
Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Fotoqualität 20% :
Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Tonqualität 10% :
Tonqualität 10%

Bedienung 20% :
Bedienung 20%

Ausstattung 10% :
Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 85490 
Internet www.panasonic.de 
Technische Daten
Aufnahmemedien 32 Gb interner Flashspeicher, SD (HC/XC) Karte 
Komprimierung AVHCD / iFrame / 1080 50p 
Betriebsgewicht (in g) 448 / 650 (3D) 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 233/65/70 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 105 
Aufnahmechip(s) 3 x 1/4,1´´ CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 3050000 
effekt je Chip 16:9 2530000 
Sucher Diagonale 0,27 mit 123000 Pixel 
LC-Display 8,9 cm, 230400 Pixel 
Zubehörschuh standard / proprietär Ja / Nein 
eingeb. Videoleuchte / eingebauter Blitz Nein / Ja 
Mikrofon-/ Kopfhöreranschluss Ja / Ja 
AV Ausgang Ja 
Componenten/HDMI Ausgang Ja / Ja 
USB Schnittstelle 1.1/2.0 Nein / Ja 
Sonderaufnahmen Highspeed Burst (30 oder 60 Fotos/Sekunde), iFrame 
Audio Dolby Digital 5.1 
Bildstabilisierung optisch 
16:9 -Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F1,5 / F3,2 (3D) 
optische Brennweite (mm) 3,45-41,4 
Video entspr. KB 16:9 35,8-420 mm / 58 mm (3D) 
Foto entspr. KB (4:3) 38,8-466 mm 
x.v.Color Ja 
Zoom optisch/intelligent/digital 12-fach/20-fach/700-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 4032 x 3024 
Pre-Recording Ja 
Ein-Aus-Blenden / Überblendeffekte Ja / Nein 
selektive Schärfe / Belichtung Ja / Ja 
Gesichtserkennung Ja 
Hilfslinien Ja 
Fokus-Hilfe / Zebra-Funktion / Histogramm / Luminanz Ja / Ja / Ja / Ja 
Schwachlichtmodus Ja 
Programmshift / Motivprogramme Nein /10 
Gegenlichtkompensation Ja 
Bildcharakteristika Haut Weichzeichnung 
Blende / Verschlussgeschwindigkeit manuell Ja / Ja 
Weißabgleich / Focus /Tonaussteuerung manuell Ja / Ja / Ja 
Lieferumfang
Akku 7,2-V-Li-Ion Akku, 1250 mAh 
Dockingstation / Fernbedienung Nein / Ja 
AV- / S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Ja / Nein / Ja / Ja 
Scartadapter/USB-Anschlusskabel Nein / Ja 
Software Ja 
Kurz und Knapp
+ professionelle Ausstattung (2D) 
+ kompatible 3D-Aufzeichnung 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2011, 11:55 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH