Kategorie: Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch

ESX QXT6.2C – Lautsprecher für Ford Transit und Tourneo


Sound im Camper

Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch ESX QXT6.2C im Test, Bild 1
23053

Mit dem Boom der Reisemobile entsteht wie bei PKW auch ein Bedarf nach Klangverbesserung. Gerade im Wohnmobil ist man oft auf langen Strecken unterwegs und gerade im Urlaub möchte man sich nicht über schlechten Sound ärgern.

Das weiß auch ESX und so gibt es mittlerweile für die gängigsten Camper Plattformen Lautsprecher zum Nachrüsten. Denn eine Lautsprechernachrüstung ist der schnellste und meist günstigste Weg, eine spürbare Klangverbesserung zu erzielen.

Für eine einfache und schnelle Installation sind die Lautsprecher wie hier bei unserem QXT6.2C speziell für die Fahrzeuge gefertigt, so dass man sich nicht mit Adaptern oder Basteleien herumschlagen muss. Tieftöner und Hochtöner haben Steckkontakte für den originalen Fahrzeugkabelbaum und sind per Plug&play angeschlossen. Der ESX Hochtöner ist klein genug und mit den passenden Nasen und Aussparungen ausgestattet, dass er einfach gegen das Original getaucht werden kann.

Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch ESX QXT6.2C im Test, Bild 2Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch ESX QXT6.2C im Test, Bild 3Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch ESX QXT6.2C im Test, Bild 4
Beim Tieftöner kommt ein speziell designter Korb aus ABS Kunststoff zum Einsatz, der in seinen Abmessungen und Befestigungspunkten dem Original entspricht. Die Lautsprecher entsprechen technisch keiner der Universal Serien von ESX, sie sind Neuentwicklungen und in vielen Punkten auf ihren Einsatzzweck optimiert. Es kommt beim Tiefmitteltöner eine leichte Papiermembran zum Einsatz, die mit Glasfasern verstärkt ist. In Verbindung mit dem großen 85 Millimeter Magneten und der 25 Millimeter Schwingspule ergibt sich ein Lautsprecher mit dem Potential für sehr guten Klang und Wirkungsgrad. Beim Hochtöner macht ESX keine Experimente, hier ist, wie so oft, eine 25 Millimeter Gewebekalotte das Mittel der Wahl.

Die Frequenzweiche ist clever gemacht, sie erfordert keinerlei Einbauaufwand. Die Tiefpassspule ist direkt am Korb des Tiefmitteltöners befestigt, was kein Problem ist, das dieser aus unmagnetischem Kunststoff besteht. Beim Hochtöner befindet sich der Hochpasskondensator im Anschlusskabel, eine sehr schlanke Lösung.   


Messungen und Sound


Der Tieftöner rechtfertigt seine recht flache Filterung mit nahezu makellosem Verhalten vor dem Messmikrofon. Er ist ordentlich pegelfest und arbeitet sehr klirrarm. Auch dank der 3 Ohm Spule schafft er an einem Watt gute 89 dB – sehr gut für den Betrieb am Originalradio. Der Frequenzgang ist dazu schön glatt mit nur minimalen, vernachlässigbaren Resonanzerscheinungen.

Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch ESX QXT6.2C im Test, Bild 3
Die Hochtonweiche ist in Form eines Kondensators gleich im Anschlusskabel mit drin
Der Hochtöner läuft gut mit einem Dip um 12 kHz, vermutlich verursacht durch gegenphasiges Schwingen der Kalottenspitze, aber auch dies muss nicht klangschädlich sein. Wie sich im Hörtest herausstellt, klingt das QXT6.2C sehr schön ausgewogen und neutral, allerdings ohne dabei langweilig zu wirken. Die Stimmwiedergabe ist klasse und das System kann auch dynamisch aufspielen, so macht zum Beispiel Percussion eine Menge Spaß. Der Hochtöner fügt sich nahtlos ins Klangbild und er nervt nicht – alles gut.

Fazit

Mit dem QXT6.2C macht ESX Besitzer von Fords Transit und Tourneo Campern glücklich. Es klingt klasse und ist perfekt auf einen einfachen Einbau optimiert – was will man mehr?

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Produkt: ESX QXT6.2C

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2024
4.5 von 5 Sternen

ESX QXT6.2C

2/2024

ESX QXT6.2C
BEST PRODUCT
Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Einbau 5%

Frequenzweiche 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio Design, Kronau 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet www.esxaudio.de 
Technische Daten
Nenndurchmesser TT (in mm) 165 mm 
Einbautiefe mit Ring 45 mm 
Magnetdurchmesser 85 
Membran HT (in mm) 25 mm 
Gehäuse HT (in mm) 40 mm 
Flankensteilheit TT/HT (in dB) 6/6 dB 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT Nein 
passend für (Herstellerangabe) Transit, Tourneo 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz TT (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 2,89 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0,47 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm³) 133 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 59 
mechanische Güte Qms 4,17 
elektrische Güte Qes 0,65 
Gesamtgüte Qts 0,56 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 13,5 
Bewegte Masse Mms (in g) 13,2 
Rms (in Kg/s) 1,18 
Cms (in mm/N) 0,55 
B*l (in Tm) 4,67 
Schalldruck (TT) 2 V, 1 m (in dB) 89 
Leistungsempfehlung (in W) 30 – 100 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Car & Hifi „Sehr gut gemachte Nachrüstlösung mit richtig gutem Klang.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.02.2024, 09:49 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof