Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: Audio System X 75.4 D


Ohne Kompromisse

9481

Auch wenn andere Hersteller schon seit Jahren „Digitalendstufen“, also fullrange arbeitende Schaltverstärker, im Angebot haben, hat sich Audio System bis heute geziert, so etwas ins Programm zu nehmen.

Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens will man nicht irgendein fremdes Layout einkaufen und nur seinen Namen draufschreiben, nein, es muss natürlich eine komplette Eigenentwicklung aus Deutschland sein. Und zweitens waren und sind keine Kompromisse bei der Klangqualität angesagt. Wer von einer „normalen“ Class- A/B-Endstufe auf die X 75.4 D wechselt, soll diese auswählen, weil sie so gut ist und nicht, weil kein Platz für eine „richtige“ Endstufe da ist. Dabei ist die X 75.4 D für eine Vierkanalendstufe wirklich kompakt ausgefallen (Kühlkörper nur 172 x 152 mm), für eine moderne Class-D-Stufe ist sie dagegen fast schon wieder groß. Dies ist dem Layout geschuldet, das nach heutigen Maßstäben tatsächlich großzügig ist, dafür mit sehr wertiger Bestückung und mit einigen technischen Finessen daherkommt. Ganz oben im Lastenheft stand maximale Betriebssicherheit. Dabei geht es natürlich auch darum, dass die Endstufe nicht kaputt zu kriegen ist, was natürlich die üblichen Schutzschaltungen (Kurzschluss etc.) einschließt. Audio System hat zudem eine zusätzliche Netzteilregelung vorgesehen, um dem bei Halbbrücken-Class-D unvermeidlichen Effekt des „Netzteilaufladens“ bei tiefen Frequenzen und hohen Leistungen vorzubeugen. Doch der Sicherheitsgedanke geht noch weiter, denn mit einer Maximaltemperatur von 65° (kein Lüfter) lässt sich die X 75.4 D guten Gewissens versteckt einbauen. Dazu muss die Schaltung höchst effizient sein und bei einer gewissen Leistung braucht man auch etwas Kühlfläche, weswegen die X 75.4 D einen vergleichsweise massiven Kühlkörper aufweist. Denn was nützt die schönste Mikroendstufe, wenn sie so heiß wird, dass man sie nur offen verbauen kann und dann womöglich der Lüfter leise Passagen zerbläst? Ganz vorbildlich geht Audio System das Thema Ausstattung an. Schnickschnack sucht man vergebens, doch alles Wichtige ist an Bord, und das auch noch sehr sinnvoll gemacht. An Frequenzweichen stehen zwar „nur“ Hoch- und Tiefpass zur Verfügung, doch die sind alle unabhängig zuschaltbar, so dass auch Bandpass auf allen Kanälen möglich ist. Zudem sind die Filterbereiche sinnvoll und asymmetrisch ausgelegt, so dass sich an Kanal 1/2 auch Hochtöner trennen lassen und die Kanäle 3/4 neben dem entsprechenden Mitteltöner- Tiefpass auch eine Subsonicfunktion regeln können. Das ist genauso gut gemacht wie die Hochpegelfähigkeit der Cinchbuchsen nebst automatischer Signalerkennung. Kommen wir zur Messtechnik. Den Klirr-über- Leistung-Kurven sieht man an, dass hier fleißig geregelt und geschaltet wird. An 4 Ohm läuft die neue X dabei sehr sauber: Im wichtigen Bereich unter 40 Watt liegen die Gesamtverzerrungen immer unter 0,09 % und selbst darüber pendelt sich die Kurve um 0,2 % im grünen Bereich ein. Leistung gibt‘s genug mit 66 und an 2 Ohm 111 Watt, so dass wir im Laborkapitel nichts zu meckern haben.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System X 75.4 D

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Das_Bessere_ist_der_Feind_des_Guten_1598251375.jpg
Bowers & Wilkins 705 Signature

Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 02.07.2014, 09:08 Uhr