Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Dynavin DVN-IN001VWG


Premiere

9157

Mit der neuesten Generation des Golf führte Volkswagen den „Modularen Infotainment Baukasten“ MIB ein. Damit war es mit vertretbarem Aufwand kaum mehr möglich, ein Navigationssystem nachzurüsten. Bis jetzt!

Beim Neukauf eines Golf VII oder eines anderen auf dieser Plattform basierenden Autos hat der Kunde die Wahl, ob er als Frontend des Infotainment-Baukastens einen 5-Zoll-, 5,8-Zoll- oder 8-Zoll-Monitor bestellt. Beim großen Monitor ist die Navigation bereits ab Werk integriert, für die beiden kleinen Varianten bietet Dynavin jetzt Navigations-Nachrüstlösungen an. Wird beim 5-Zoll-Monitor hierzu wie gewohnt das komplette Frontend getauscht und durch einen 7-Zoll-Monitor ersetzt, so ist die von uns getestete Lösung für die 5,8-Zoll- Variante ein äußert smartes Navigations-Interface, das sich von außen unsichtbar in den originalen Infotainment-Baukasten integriert. 

Optisch alles original


Im Armaturenbrett sitzt somit nach wie vor die originale 5,8-Zoll-VW-Headunit. Kein zusätzliches Display, keine neuen Bedienelemente stören die Optik. So bleiben auch alle originalen Funktionen erhalten und lassen sich über Lenkradfernbedienung, die Tasten am Radio und den Touchscreen mitsamt Annäherungssensor steuern. Wenn man es nicht weiß, wird man kaum merken, dass die originale VW-Anlage hier um ein Nachrüst-Navigationssystem erweitert wurde. Hält man jedoch die Media-Taste des Radios etwas länger gedrückt, so erscheint auf dem Display statt der VW-Funktionen jetzt die Oberfläche der Dynavin-Blackbox. Diese bietet Navigationssystem und Aux-Eingang, lässt sich optional um digtiales Radio DAB+ und Fernsehen DVB-T erweitern. 

Offene Plattform


Wie von den bisherigen Dynavin-Geräten gewohnt, basiert das Navigationssystem auf einer offenen Plattform, der Kunde kann sich die Navigationssoftware also recht frei aussuchen. Vorinstalliert ist die bewährte iGo-Software von NNG, welche auf zahlreichen Geräten zum Einsatz kommt und sich in unseren Tests schon vielfach bewährt hat. Die komplette Bedienung und Anzeige der Navigation erfolgt komfortabel über den originalen VW-Touchscreen. Gleiches gilt für DAB- und DVB-T-Tuner. Die mitgelieferte Mute-Box sorgt dafür, dass die VW-Anlage z.B. bei Navigationsansagen das Radio oder andere Quellen stumm schaltet und den Ton des Dynavin-Interfaces wiedergibt. 

Preise


Das Navigationsmodul für Golf VII hört auf den Namen Dynavin DVN-IN001VWG und kostet rund 630 Euro inklusive der iGo-Navigationssoftware. Die Erweiterungen um Digitalradio und DVB-T schlagen nochmals mit rund 145 bzw. 170 Euro zu Buche. Dafür erhält man zusammen mit den bereits ab Werk installierten Funktionen des 5,8-Zoll-VW-Systems eine dann komplette Infotainment-Anlage, die die Vorzüge in Sachen Bedienung und Integration der Werkslösung um die Navi-Media-Funktionalität der Nachrüstlösung erweitert. In Kürze wird Dynavin zudem eine in den Griff der Heckklappe des Golf VII integrierte Rückfahrkamera herausbringen. Deren Bild wird dann zusammen mit der Grafik der PDC dargestellt.

Fazit

Moderne Autos stellen die Hersteller von Nachrüst-Lösungen vor immer neue Herausforderungen. Dynavin hat sich diesen im Falle des Golf VII gestellt und bietet mit dem DVNIN001VWG eine äußerst smarte Möglichkeit, die Originalanlage mit 5,8-Zoll-Monitor um Navigation, Digitalradio und Digitalfernsehen zu erweitern. Für Autos mit kleinerem 5-Zoll-Monitor besteht mit dem DVN-VW7H ebenfalls die Möglichkeit zur Nachrüstung.

Preis: um 630 Euro

Dynavin DVN-IN001VWG


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Nachrüst-Navi für Golf VII 
Vertrieb Dynavin, Karlsruhe 
Telefon 07211 8054613 
Hotline 07211 8054613 
Internet www.dynavin.de 
- kein Austausch des Orginalradios nötig 
- Steuerung über Orginalmonitor 
- alle Orginalfunktionen bleiben erhalten 
- DAB+ und DVB-T optional 
-
Kommentar "Smarte Nachrüstlösung für Golf VII" 
Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
53%
Nein
47%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 17.03.2014, 13:48 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


euphonia Hifi GmbH
www.euphonia-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0221 30 180 300


Firma Rolf Hirtler
www.hirtler-tv.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 07642 922 092


Jenniges TV UG
iq-jennigestv.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0221 844 949


media@home Nehrig
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 05141 26 166


Wolbeck Medientechnik
wolbeck-hifi.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13 Uhr
: 14-18 Uhr
Tel.: 02547 930 40

zur kompletten Liste