Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Chassis

Vergleichstest: Focal (Car) P20F


Focal P20F

11779

Einen kleinen, feinen Subwoofer hat Focal mit dem P20F im Programm. Dieses Chassis profitiert von der bei den Kleinlautsprechern der Franzosen zuerst eingeführten Flax-Membran, die von Flachsfasern gestützt wird. Diese sind wie auch bei anderen Fasermembranen in einem aushärtenden Harz vergossen, was für Steifigkeit sorgt. Die Flachsmembran wird trotz des zierlichen Membrandurchmessers von einer ausgewachsenen Zweizollspule angetrieben. Der gesamte Antrieb ist eine Augenweide und exzellent gefertigt, beide Polplatten sind sorgsam auf der Drehbank bearbeitet und es gibt sogar einen Kranz Lüftungslöcher unter der Spule. Seine Parameter lassen den P20F sich sowohl in geschlossenen als auch in Reflexgehäusen wohlfühlen. Wir haben ihn in eine ventilierte Box gesteckt und diese im Gegensatz zu den Herstellerempfehlungen (13 l) deutlich größer dimensioniert. Dazu gibt es eine glatte Abstimmung mit erstaunlicher unterer Grenzfrequenz. 

Sound


Im Auto sorgt der kleine Woofer für ein Aha-Erlebnis. Solange der Pegel im Rahmen bleibt, würde man schwören, einen deutlich größeren Woofer zu hören. Der P20F spielt sauber bis in die untersten Basslagen und lässt sich so schnell durch nichts erschüttern. Er gibt jede Art von Musik mit einer prima Kontur und mit fast ansatzloser Dynamik wieder. Seine Membranfläche begrenzt ihn also nicht im Tiefgang, jedoch im Pegel. Somit empfiehlt er sich für anspruchsvolle Hörer mit gesitteten Lautstärkegewohnheiten – oder man installiert sich gleich zwei P20F für knackige Pegel.

Fazit

Ein Minisubwoofer, der aus kleinstem Raum erstaunlich tiefen Bass herausholt.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Focal (Car) P20F

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb ACR, CH-5330 Zurzach 
Hotline info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 21 
Einbaudurchmesser (in cm) 18 
Einbautiefe (in cm) 11.9 
Magnetdurchmesser (in cm) 12 
Gewicht (in kg) 3.5 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.19 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.08 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 219 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 49.7 
mechanische Güte Qms 6.27 
elektrische Güte Qes 0.68 
Gesamtgüte Qts 0.62 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 7.9 
Bewegte Masse Mms (in g) 86.7 
Rms (in Kg/s) 4.32 
Cms (in mm/N) 0.12 
B x I (in Tm) 11.24 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 84 
Leistungsempfehlung 150-300 W 
Testgehäuse BR 21,5 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 19 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Ein Minisubwoofer, der aus kleinstem Raum erstaunlich tiefen Bass herausholt.“ 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2016, 14:59 Uhr