Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: Crunch CRB1000


Crunch CRB1000

8155

Crunch geht mit der Doppel-12er- Kiste CRB1000 ins Rennen. Damit haben wir das Topmodell unter den Crunch-Subwoofern vor uns. Für ca. 500 Euro bekommt man eine stattliche Kiste, die mit 88 cm Breite noch in jeden Kofferraum eines Kompaktwagens passt. Selbstverständlich lässt man sich bei der Show nicht lumpen: Verspiegelte Böden in Kombination mit LED-Beleuchtung in den Magnetabdeckungen sorgen für regelmäßige Hingucker. Ebenfalls etwas Besonderes ist das Design des Gehäuses, das mit nur wenigen rechten Winkeln sehr dynamisch rüberkommt. Zentrales Element ist der mit 270 cm² auch für zwei 12er gut dimensionierte Tunnel, durch den die Woofer aus einer gemeinsamen Kammer ihren Schalldruck abgeben. Dieser ist erwartungsgemäß mehr als nennenswert dank des Bandpassprinzips. Mit seiner Gehäuseabstimmung von 43 – 92 Hz haben es die Konstrukteure allerdings nicht übertrieben, der CRB ist keiner der gefürchteten One-Note-Woofer. Die beiden Chassis sind naturgemäß nicht von so massiver Natur wie die Bestückungen der Einzelkisten im Test, doch verstecken müssen sie sich nicht. Druckgusskörbe, solide Papiermebranen und sehr ordentliche 64-mm-Schwingspulen sind durchaus gehobene Features. 

Klang


Im Doppelpack schlagen die beiden Crunch-Chassis sogar äußerst heftig zu. Die Box bestreicht alle wichtigen Frequenzen und eignet sich nicht nur zum Vollgashören. Klar richtet sich so ein Konzept an Leute, die es lieber etwas lauter haben wollen. So ist dann auch die Paradedisziplin fetter Druck bei mittleren Bassfrequenzen um 60 Hz – also genau da, wo es darauf ankommt. Die Schalldruckausbeute wird jedenfalls auch die Freaks zufriedenstellen, dabei kann der CRB1000 durchaus auch zivilisiert Musik machen. Ein Universalwoofer mit Show und Druck also!

Fazit

Mit dem Crunch CRB1000 gibt es jede Menge Output fürs Geld. Immenser Schalldruck mit Showfaktor.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Crunch CRB1000

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.2 
Einbautiefe (in cm) 13.9 
Magnetdurchmesser (in cm) 17,5 
Gehäusebreite (in cm) 88 
Gehäusehöhe (in cm) 39.5 
Gehäusetiefe (in cm) 30/48,5 
Gewicht (in Kg) 35.7 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.26 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.83 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 503 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 32.6 
mechanische Güte Qms 4.96 
elektrische Güte Qes 0.46 
Gesamtgüte Qts 0.42 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 63.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 132.6 
Rms (in Kg/s) 5.48 
Cms (in mm/N) 0.18 
B x l (in Tm) 13.92 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 91 
Leistungsempfehlung 300 - 750 W 
Testgehäuse BP 2 x 24 + 50 l 
Reflexkanal (d x l) 270 cm² x 22 cm 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 18.07.2013, 10:14 Uhr