Kategorie: Fernseher Google TV Ultra HD und 8K

Sony XR-77A95L im Test


2-Meter-QD-OLED

Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 1
23011

Sonys TV-Flaggschiff lässt auf fast zwei Metern Diagonale großes Kinofeeling aufkommen.

Die A95L-Serie ist die zweite Generation von Sonys QD-OLED-Fernsehern. Die 2022 eingeführte QD-OLED-Technik setzt wie herkömmliche OLED-TVs auf selbstleuchtende organische Pixel. So sind auch hier perfektes Schwarz und riesiger Kontrast gegeben. Es kommen jedoch ausschließlich blaue Leuchtdioden zum Einsatz. Um dennoch in jedem Pixel die Grundfarben Rot, Grün und Blau zu erzeugen, wird auf Quantum Dots gesetzt. Der blaue Anteil wird direkt durch eine transparente Schicht emittiert. Rot und Grün entstehen aus der blauen Lichtquelle durch die Dotierung mit farbgebenden Kristallen, den so genannten Quantum Dots. Diese Technik ermöglicht auch ohne zusätzliche weiße Lichtquelle hohe Spitzenhelligkeiten. Und genau hier hat Sony bei der neuen Generation noch einmal nachgelegt.

Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 2Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 3Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 4Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 5
Der aktuelle kognitive XR-Prozessor optimiert durch thermische Analyse die Displayansteuerung und ermöglicht so eine weitere Steigerung der Spitzenhelligkeit für mehr Bilddynamik.   

Zwei Meter Diagonale


Die A95L-Serie umfasst drei TV-Modelle mit 55, 65 bzw. 77 Zoll Diagonale. Wir testen mit dem Sony XR-77A95L den Boliden der Serie mit fast zwei Metern Diagonale. Sein XR-Prozessor zeichnet sich durch intelligente Bildverarbeitung und sehr gutes Upscaling aus. Dies hat Sony kontinuierlich optimiert und adaptiert die Signalaufbereitung nun auf das Eingangssignal, um sowohl bei Streaming und Live-TV als auch von optischen Discs per HDMI das Optimum an Bildqualität herauszuholen. Und nicht nur beim Bild, auch beim Ton bietet der TV intelligente Signalverarbeitung- und Wiedergabe. Der XR-Prozessor des A95L erkennt die Klang- bzw. Geräuschquelle im Bild und passt die Tonwiedergabe dank „Acoustic Surface Audio+” entsprechend an. 3D Surround Upscaling sorgt zudem dafür, dass auch bei Inhalten, die nicht mit Dolby-Atmos-Sound versehen sind, eine dreidimensionale Klangkulisse entsteht. Möglich ist dies durch Aktuatoren hinter dem Bildschirm und die automatische akustische Raumeinmessung bei der Erstinstallation. Auch wieder unterstützt wird Acoustic Center Sync. Sprich im Verbund mit einem Sony-Soundsystem kann der Fernseher als Center genutzt werden.  

Google TV und Bravia Core


Beim Smart-TV-System setzt Sony weiterhin auf Google TV. Mit der Content-orientierten Oberfläche ist der schnelle Zugriff auf alle Inhalte gewährt. Zudem sind beim A95L 24 Monate Nutzung von Bravia Core mit 10 Credits inklusive. Bravia Core ist Sonys hauseigener Streaming- Dienst, der sich mit Streaming bis zu 80 Mbps und einem umfangreichen Angebot in Dolby Atmos und IMAX Enhanced auszeichnet.  

Bravia Cam


Wie bereits beim Vorgänger A95K so gehört auch beim A95L Sonys Bravia Cam zum Lieferumfang.

Fernseher Google TV Ultra HD und 8K Sony XR-77A95L im Test, Bild 4
Das Objektiv der Kamera kann per Schieber verdeckt werden
  Diese Kamera oben am TV erfasst bis zu sechs Zuschauer und passt Audiowiedergabe und Helligkeit an deren Sitzposition sowie die Umgebungsbedingungen an. Gestensteuerung ist auch möglich. Zum Ausschalten des TV reicht es beispielsweise, eine Faust zu ballen. Ein Näherungsalarm kann z.B. Kinder warnen, wenn sie sich zu dicht vor den TV setzen. Und die Kamera erkennt, wenn man den Raum verlässt und kann dann das Display zum Energiesparen abschalten. Betritt man den Raum wieder, so schaltet sich der TV wieder ein. Und natürlich sind auch Video Chats per Google Duo möglich. Um die Privatsphäre zu wahren, kann die Kamera komplett deaktiviert werden.  

Bildqualität


Sonys QD-OLED-TVs glänzten bereits in der vorigen und damit ersten Generation durch tolle Bildqualität mit OLED-typischem perfekten Schwarz, sehr gute HDR-Performance und beeindruckende Dynamik. All dies kann der A95L ebenso, durch die optimierte Ansteuerung des Displays steigert er das Filmerlebnis insbesondere bei HDR-Material nochmals. Auf dem großen 77-Zöller ist dies ein absoluter Hochgenuss.

Fazit

Der Sony XR-77A95L bietet geniale Bildqualität und pralle Ausstattung im 2-Meter-Großformat. Zudem erreicht der A95L wie alle Bravia- Fernseher beste Gaming-Performance.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Fernseher Google TV Ultra HD und 8K

Produkt: Sony XR-77A95L

Preis: um 5200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2024
5.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Sony XR-77A95L

2/2024

Sony XR-77A95L
REFERENZ
Sony XR-77A95L 195 cm (77") OLED-TV schwarz / F
EURONICS DE
5.555,00 €
OTTO DE
6.199,00 €
BEST PRICE 5.555,00 €
Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

5 von 5 Sternen

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

4.5 von 5 Sternen

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Ultra-HD-TV (OLED) 
Preis (in Euro) 5.200 Euro 
Vertrieb: Sony, Berlin 
Telefon: 069 95086319 
Internet: www.sony.de 
Messwerte
Maße mit Fuß (B x H x T, in mm) 1716 x 1024 x 411 
Gewicht in kg 48 
Schwarzwert (cd/m2) <0,0001 
Kontrast >500.000:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6681 
Stromverbrauch Betrieb / Standby in W 120/0 
EU-Energielabel
Ausstattung:
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 77/195/3.840 x 2.160 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 2/2/2 
CI+-Schnittstelle Ja 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Nein / Ja / Ja 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/ Nein / Nein 
HDMI: CEC / ARC Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. / koax / ARC Nein / Ja / Nein / Ja 
Kopfhöreranschluss Ja 
Bluetooth Ja 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB / Player / Rekorder 2/ Ja / Ja 
Smart-TV-System Google TV 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Bewegungssteuerung Ja / Ja 
Sonstiges Bravia Cam 
+ Bravia Cam inklusive 
+ Google TV 
+/- + herausragende Bildqualität 
Klasse: Referenzklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.02.2024, 09:58 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.