Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Vergleichstest: Sony KDL-46HX705


Sony KDL-46HX705.

Fernseher Sony KDL-46HX705 im Test, Bild 1
1829

Der Sony Bravia-TV KDL-46-HX705 beeindruckt durch sein geradliniges Design mit einer Glasfront, die Spiegelungen vermindert, und schmaler, silberfarbener Einfassung. Pfiffig: Die Fernbedienung hat eine zweite Standby-Taste auf der Rückseite und ist so gestaltet, dass sie mit den Tasten nach unten auf dem Tisch geparkt werden kann.

Ausstattung


Zum Profil des KDL-46HX705 gehört HDTV-Tauglichkeit auf allen Ebenen. Digitale Tuner für Kabel, Satellit und Antenne unterstützen die hochauflösenden Bildformate ebenso wie die USB- und die Netzwerkschnittstelle. Das Netz kann über ein LAN-Kabel oder ein WLAN-Adapter erreicht werden. So können DNLA-zertifizierte Geräte im Heimnetzwerk oder „Bravia Internet Video“ genutzt werden. Der Umfang der verfügbaren Internet-Inhalte hat sich mit der neuen Sony-Plattform dramatisch verbessert und findet sich im Xross-Bar-Menü unter „Video“.

Fernseher Sony KDL-46HX705 im Test, Bild 2Fernseher Sony KDL-46HX705 im Test, Bild 3
Was den HDTV-Empfang angeht, zeigt der Sony im Test sehr gute Empfangs- und Wiedergabeeigenschaften, einschließlich der Unterstützung von HD+ über einen CI-Plus-Schacht. Wir haben ein CI-Plus-Modul mit freigeschalteter HD+-Karte problemlos nutzen können.

Aufnahme im Standby-Modus


Als Alternative zu einer Aufnahme über die USB-Schnittstellle, die unter Umständen mit einem WLAN-Adapter ausgelastet ist, bietet Sony die Funktion „Scart Rec“ an, die einen angeschlossenen DVD-Rekorder über die Scartbuchse mit Bild und Ton zum Aufnehmen versorgt. Das ist zwar ein analoger Umweg, hat aber den Vorteil, dass sofort eine abspielbare DVD entsteht. Läuft eine Scart-Rec- Aufnahme, wird ein versehentliches Umschalten unterbunden und ein Hinweis eingeblendet. Wird der Fernseher in Standby geschaltet, setzt er die Aufnahme-Unterstützung automatisch – obwohl quasi ausgeschaltet – fort. HDTV wird über „Scart Rec“ in SD-Qualität aufgezeichnet.

Bildqualität


Dem KDL-46HX705 gelingt eine sehr gute TV-Darstellung über digitalen Kabel- oder Satellitenempfang. Bei der Zuspielung von Blu-ray-Bildmaterial mit voller HD-Auflösung (1080p24) war die Bildschärfe im Theatermodus nahezu optimal, wogegen andere Geräte zum übertriebenen Nachschärfen neigen. Bewegungskompensation ist eine weitere Stärke des Sony. Sein reaktionsschnelles, neuartiges LC-Display produziert bei Motionflow 200 Hz im Standardmodus sichtbar schärfere Bewegtbilder und dabei kaum Artefakte. Stellt man den „Motionflow“ auf „stark“ ein, müssen Artefakte unvermeidlich in Kauf genommen werden. Unter dem Strich hat der Sony die Note 1,3 in der Schärfebewertung voll und ganz verdient. Seine Ausleuchtung ist sichtbar gleichmäßiger als beim LED-hinterleuchteten Samsung aus der Spitzenklasse. Der Schwarzwert kann sich dabei gut sehen lassen. Für ein optimales Filmerlebnis sollte der Zuschauer am besten zentral sitzen, da der beste Blickwinkel relativ eng ist.

Fazit

Der Sony KDL-46HX705 kann es mit dem Panasonic-Plasma bei vielen Aspekten der Bildqualität aufnehmen, bei der Bewegungskompensation überflügelt er den Testsieger sogar. Ein multimedial begabtes und dabei alltagstaugliches Gerät mit sehr guter Verarbeitung und cineastischem Anspruch.

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Sony KDL-46HX705

Preis: um 1700 Euro


5/2010
3.5 von 5 Sternen

Oberklasse

Bewertung 
Bild (HDMI) 50% :
Schärfe 10%

Farbtreue 10%

Kontrastumfang 10%

Artefakte 10%

Gesamteindruck 10%

Bild HDMI/DVI

Bild Komponenten

Bild Scart

Bild DVB-Tuner 30%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 15% :
Hardware 8%

Software 7%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
+ sehr gutes Bild 
+ guter Kontrast 
+/- geringer Blickwinkel 
Klasse Oberklasse 
Testurteil sehr gut 
Kategorie LCD-CCFL 
Messergebnisse
Abmessungen (BxHxT) in mm (mit Fuß) 1155/742/370 
Gewicht in kg 28 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 7100:1/10505:1 
Farbtemperatur (Kelvin) ca 6500 (Theatre) 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby 145/ca. 75/0.2 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 46/117/1920 x 1080 
Tuner: DVB-T / -C / -S / analog / Cl 1/1/1/1/ 
HD-ready 24p / HDTV integriert Ja / Ja 
HDMI / Scart (davon RGB) / VGA / Komponenten 4/2/1/1/1 
AV-in (Cinch) / S-Video 1/0 
Analog-Stereo Aus- / Eingang / Subw.-out 2/1/ Nein 
Digital-Audio Aus- / Eingang
Kartenslot / USB / Kopfhörer 0/1/1 
LAN / WLAN / mit Internet Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /ja 
Surroundeffekte / Tonkompression ja/ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / 
CEC-fähig (HDMI-Steuerung) Bravia Link 
Timer / Kindersicherung ja/ Ja 
Hintergrundbeleuchtung (bei LCD-TV)... CCFL 
einstellbar / automatisch / Local Dimming Ja / Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Standfuß dreh- / schwenkbar Ja 
Sonstiges Scart-Recording, Bravia Internet-Video VieraCast 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 525286 
Internet www.sony.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 19.05.2010, 12:12 Uhr
358_0_3
Topthema: Toller Sitzkomfort garantiert mit Sofanella
Toller_Sitzkomfort_garantiert_mit_Sofanella_1661847046.jpg
Anzeige
Sitzmöbel für Wohnzimmer & Kino

Die hochwertigen Relaxsitze von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Sitzerlebnis...

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.