Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Loewe bild i.65 dr+


OLED mit Festplatte

Fernseher Loewe bild i.65 dr+ im Test, Bild 1
21069

Mit dem bild i bringt der deutsche Traditionshersteller Loewe einen edlen OLED-TV. Die neue Serie soll in Sachen Design und Qualität keine Kompromisse machen. Wir testen das 65-Zoll-Modell.

Der bild i besitzt ein 4K-OLED-Panel der neuesten Generation. Erhältlich ist er in den Größen 48, 55 und 65 Zoll. Gefertigt werden die Fernseher auf einer hochtechnologisierten Produktionslinie am Firmensitz in oberfränkischen Kronach. Sowohl das Chassis SL7, der Prozessor NT7 und die Software Loewe os7 sind Neuentwicklungen. Und natürlich setzt man bei Loewe neben der Technik auch einen Fokus auf stilvolles Design. Die Rückwand ist ähnlich wie beim Spitzenmodel Loewe bild s.77 mit Stoff bezogen. Ein magnetisches Cover verdeckt die Anschlussmöglichkeiten sowie eventuell störende Kabel. Geliefert wird der TV mit dem serienmäßigen Tischfuß. Optional kann ein Boden-Standfuß geordert werden. Wandmontage ist ebenso möglich. Eine Besonderheit ist der Loewe floor2ceiling stand, eine Boden-Decken-Stange für Räume bis 2,90 m Höhe, an der der TV in gewünschter Position angebracht werden kann.

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

klang bar i

Der bild i beherbergt unsichtbar zwei integrierte 40-Watt-Lautsprecher. Eine Besonderheit ist die optionale Loewe klang bar i. Diese Soundbar mit acht Treibern dockt unten am Fernseher an, so dass beide eine Einheit bilden und wie ein einziges Gerät wirken. Die Loewe klang bar i ist zum Preis von 300 Euro separat erhältlich oder kann gleich im Bundle mit dem TV bestellt werden.


Loewe os7


Das überarbeitete Betriebssystem von Loewe ist ganz auf der Höhe der Zeit. Der neu gestaltete home screen zeigt alle wichtigen Inhalte auf einen Blick. Fernsehen, Streamingdienste, Musik, Internetbrowser oder andere Onlinedienste nutzen erschließt sich intuitiv. Die Fernbedienung wurde ebenfalls neu gestaltet und bietet Direktzugriff auf wichtige Funktionen und Streamingdienste. Auch die Aufnahme von TV-Sendungen ist kinderleicht. Hierfür bietet der Loewe sogar eine integrierte Festplatte mit 1 TB Speicherplatz.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Ausstattung


Der bild i.65 dr+ besitzt vier HDMI-Anschlüsse im erweiterten 2.

Fernseher Loewe bild i.65 dr+ im Test, Bild 2Fernseher Loewe bild i.65 dr+ im Test, Bild 3
0-Standard inklusive eARC, HFR und ALLM. Bluetooth ist an Bord, vier USB-Schnittstellen ebenfalls. Lobenswert ist, dass der Fernseher alle gängigen HDR-Formate unterstützt, also auch das dynamische Dolby Vision IQ.

Bild und Ton


Der Loewe bild i.65 dr+ ist ein OLED-Fernseher der Referenzklasse. Da darf man an die Bildqualität durchaus sehr hohe Ansprüche stellen – und wird nicht enttäuscht. Er bietet einen perfekten Kontrast, strahlende Farben insbesondere bei HDR-Material und erlaubt sich auch bei der Bewegungsdarstellung keine Schnitzer. OLED-typisch wirkt das Bild enorm tief, sodass der Zuschauer förmlich ins Filmgeschehen hineingezogen wird. Der Sound des bild i ist für einen Flat-TV durchaus beachtlich. Mit der klang bar i gewinnt er durch die direkt abstrahlenden Lautsprecher- Chassis noch einmal ordentlich hinzu. Den Aufpreis für diese optisch sehr gelungene Soundlösung sollte man sich also durchaus gönnen. An Bildmodi bietet der Loewe Standard, Kino Tag, Kino Nacht, Dynamisch und Sport. Für den Filmgenuss bieten sich die beiden Kino-Modi an. Unsere Messungen bestätigen beiden eine gelungene Farbkalibrierung ab Werk.

Fazit

Der Loewe bild i.65 dr+ ist ein Fernseher für Anspruchsvolle. Sein Design ist außergewöhnlich und eine Zierde für jedes stilvolle Wohnzimmer. Die Technik ist absolut auf der Höhe der Zeit, die Bildqualität dank modernem OLED-Panel, potentem Prozessor und HDR-Fähigkeit hervorragend.

Preis: um 3700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Loewe bild i.65 dr+

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (OLED) 
Vertrieb Loewe, Kronach 
Telefon 09261 99500 
Internet www.loewe.tv 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1460/883/290 
Gewicht in kg 37 
Schwarzwert (cd/m2)
ANSI-Kontrast >500.000:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6513 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 110/0 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/165/3.840x2.160 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 •/•/• 
CI+-Schnittstelle • 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Ja / Ja /• 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/0/• 
HDMI: CEC / ARC •/• 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC Nein /•/ Nein /• 
Kopfhöreranschluss • 
Bluetooth: • 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja /• 
USB / Player / Rekorder 4/ Ja / Ja 
Smart-TV-System Vidaa 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Sprach- / Bewegungssteuerung Ja / Nein 
Sonstiges 1 TB HD 
Preis/Leistung sehr gut 
+/- mit integrierter Festplatte 
+/- alle gängigen HDR-Formate 
+/- klang bar i 
Klasse Referenzklasse 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 24.11.2021, 10:03 Uhr
311_14710_1
Topthema: Hörtest 2022
Hoertest_2022_1638790951.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 05.–06. Februar 2022

Die Norddeutschen HiFi- Tage HÖRTEST 2022 melden sich zurück! Erstmals findet die beliebte HiFi-Messe im Privathotel Lindtner, in der Heimfelder Str. 123 in 21075 Hamburg statt. Wie gewohnt präsentieren zahlreiche Aussteller Produkte für Musik- und Technikbegeisterte.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik