Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Loewe bild 5.65 oled - Seite 2 / 4


Genuss garantiert

Andere externe Soundlösungen wie ein „Soundprojektor“ oder eine klassische Stereoanlage lassen sich natürlich auch bestens anschließen. Dazu stehen ein analoger und ein digitaler Audio-Ausgang, der HDMIRückkanal ARC oder Bluetooth zur Verfügung. Bluetooth lässt sich zum drahtlosen Übertragen von Musik auf den Fernseher nutzen oder um den Ton vom Fernseher aus beispielsweise zu einem Bluetooth- Kopfhörer zu senden.


Clevere Features

Ein großes Lob geht an die Bedienung des Loewe, die dem Nutzer wirklich den Alltag erleichtert. So nutzt der Fernseher seine Doppeltuner-Empfangstechnik, um beim Zappen die Umschaltzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Der Programmführer ist sehr übersichtlich und bietet gute Orientierung. Generell helfen eingeblendete Erläuterungen auf verständliche Weise bei der Handhabung. Wer sich über die Unterbrechungen des TV-Programms mit Werbung ärgert, wird sich über die neue Bild-im-Bild-Funktion „iPiP“ freuen. Bei „iPiP“ wird das aktuelle TV-Bild ins kleine Nebenfenster auf dem Bildschirm verschoben, währenddessen kann man auf dem Hauptbildschirm andere Programme durchzappen. Mit der aktuellen Firmware bietet der Loewe außerdem die Möglichkeit, eine motorisierte Wandhalterung aus dem Hause Vogel’s anzusteuern, die den Fernseher wie von Zauberhand in die optimale Position schwenkt.

Klare Dialoge

Das neueste Ausstattungsmerkmal im „bild 5“, das im wahrsten Sinne aufhorchen lässt, ist die maßgeschneiderte Tonwiedergabe mittels „Mimi Defined“. Mimi Defined kann die Klangcharakteristik so an das Hörvermögen anpassen, dass die Zuschauer bzw. Zuhörer bei gleicher Lautstärke mehr Details wahrnehmen können. Sie kennen diese Situation vielleicht: Es wird spannend im Film, und schon droht das gesprochene Wort in der Klangkulisse von Musik und Action unterzugehen. Im Normalfall greift man zur Fernbedienung und macht lauter. Oder: Von einem Paar versteht der eine beim Fernsehen kaum ein Wort, verzichtet aber der anderen Person zuliebe auf höhere Lautstärke. In solchen Fällen hilft Mimi Defined. Der Clou ist, dass es auf den jeweiligen Nutzer (bzw. eine Altersgruppe) zugeschnitten arbeitet. Technisch betrachtet wird das Audiosignal in Echtzeit von Mimi analysiert und dabei die Tonwiedergabe für den jeweiligen Nutzer angepasst, wobei der Grad der klanglichen Anpassung individuell eingestellt werden kann. Lesen Sie hierzu bitte auch unseren Servicebeitrag auf Seite 12. In unserem Test konnten wir klar feststellen, dass Mimi im Sinne eines differenzierten Klangs hörbar mehr leistet als eine pauschale Equalizerkurve oder ein vorprogrammiertes Preset wie „deutliche Sprache“.

Preis: um 6000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Loewe bild 5.65 oled

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
Entertainment_fuer_unterwegs_1551958691.jpg
BenQ GV1 Mini-Beamer

Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 16.01.2019, 15:00 Uhr