Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sony KD-55XD8505


Schön & stark

Fernseher Sony KD-55XD8505 im Test, Bild 1
13134

Mit der aktuellen XD85-Baureihe bietet Sony Ultra-HD-Fernseher in einem hochwertigen Design und mit großer Ausstattung an. Hält die Bildqualität, was das schicke Äußere verspricht?

Sein schmales Profil und das geradlinige Design mit dezent-mattschwarzem Rahmen lassen den 55-Zöller KD-55XD8505 von Sony auch im ausgeschalteten Zustand gut aussehen. Der ebenso solide wie edel wirkende Standfuß ist mittig angebracht und ermöglicht es, Kabel verdeckt nach hinten zu führen.  

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung 


Die technische Ausstattung des Sony KD-55XD8505 ist eines Spitzenfernsehers würdig: Sein UHD-Bildschirm ist ein Triluminos-Display mit erweitertem Farbraum und IPS-Flüssigkristalltechnik, er bietet ein volles Android-Smart-TV-Paket, und er hat einen doppelten HDTV-Multituner an Bord . Außerdem gibt es reichlich analoge und digitale Schnittstellen. Auf 3D-Technik hat Sony bei diesen Modell allerdings verzichtet.  Alle vier HDMI-Eingänge unterstützen den Ultra-HD-Kopierschutz HDCP 2.2. Damit unterstützen sie die neuen 4K-Blu-ray-Discs und HDR (High Dynamic Range). Von den drei USB-Schnittstellen  entspricht eine USB 3.0 und eignet sich damit bestens, um eine externe Festplatte für USB-Recording anzudocken. Im Gegensatz zu vielen anderen Ultra-HD-Fernsehern ist der Sony mit einem guten Sortiment an analogen Ein- und Ausgängen ausgestattet, darunter Scart, YUY und ein Kopfhörerausgang, der auch als Stereo-Out für die Hifi-Anlage genutzt werden kann. zusammen mit LAN und WLAN deckt der Sony auf diese Art das gesamte Technikspektrum vom alten DVD-Rekorder bis zum Ultra-HD-Film ab. 


USB-Recording 


Beim Test des aktuellen Sony-Spitzenmodells KD-65XD9305 mussten wir noch auf die volle Performance der Twin-Tuner für Kabel, Satellit und Antenne verzichten: USB-Recording und die gleichzeitige Wiedergabe eines anderen Senders waren im Frühjahr erst noch als Update  angekündigt. Bei diesem Test ist die Firmware nun komplett.

Fernseher Sony KD-55XD8505 im Test, Bild 2Fernseher Sony KD-55XD8505 im Test, Bild 3
Es war im Test reibungslos möglich, während einer Aufzeichnung durch andere Programme zu zappen. Auch die Timer-Programmierung über die elektronische Programmzeitschrift klappte und wurde zuverlässig ausgeführt. Dennoch würden wir uns den Zugriff auf die Timer-Liste einfacher wünschen. 

Bildqualität 


Wenn das ultradünne LCD dieses Fernsehers einen Nachteil hat, dann ist es die Neigung zu einer  ungleichmäßig ausgeleuchteten Bildfläche. Bei unserem Testmuster waren die oberen Ecken sichtbar dunkler als der übrige Bildschirm. Es ist meines Erachtens davon auszugehen, dass dieser konkrete Effekt nur einen Teil der Produktion betrifft. Generell ist wahrscheinlich mit einem gewissen Clouding zu rechnen. Davon abgesehen liefert der 55XD8505 eine überzeugende Bildqualität, mit der das Fernsehen im werkseitigen Standard-Modus schon Spaß macht. Bei genauem Hinsehen, besonders im abgedunkelten Kino, fallen im Bildmodus Standard kleine Artefakte und leicht übersteigerte Kontraste auf, weswegen wir den Bildmodus "Cinema Pro" für wirklich kinogerechte Filmwiedergabe in schummrig-gemütlicher Umgebung empfehlen: Hier stimmen die Farbwerte, die Skaliereung von Full-HD auf Ultra-HD klappt hervorragend, und die Bewegungsschärfe passt. Der Modus "Cinema Home" arbeitet mit einem erweiterten Farbraum, was zu lebendigeren und kräftigeren Farben führt. Dabei bleiben Hauttöne zum Glück recht natürlich, und im Menü "Farbbrillanz" ist die vergrößerte Farbpalette einstellbar. Beim Ultra-HD-Test überzeugte der Sony-Fernseher mit der sauberen Wiedergabe von UHD-Sendern per Satellit und unseren Testvideos bis hin zu Ultra-HD mit 10 Bit Farbtiefe. Im HDR-Modus konnten wir die Ultra-HD-Blu-rays von "Mad Max - Fury Road" und "Der Marsianer" mit großer Bilddynamik (mit einer Spitzenhelligkeit bei 450 cd/qm) genießen, auch wenn das voll aktivierte Backlight durch die schwarzen Cinemascope-Balken des 21:9-Filmformats schimmerte.

Fazit

Sein  edles  Design  und  eine  hochwertige  Gehäuseverarbeitung   passen  zum insgesamt hochwertigen Bildeindruck, den der Sony KD- 55XD8505  im  Fernsehbetrieb  ebenso  wie  im  Heimkino  vermittelt.  Die Bedienung des Android-Fernsehers ist mit vielen – teils wirklich   nützlichen – Details versehen, die man unter Umständen erst auf den  zweiten oder dritten Blick entdeckt.

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Fernseher

Sony KD-55XD8505

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2016 - Herbert Bisges

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Sony Deutschland GmbH, Berlin 
Telefon 030 5858 12345 
Internet www.sony.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1231/770/263 
Gewicht in kg 18.6 
Schwarzwert (cd/m2) 0.5 
ANSI-Kontrast 658:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6900 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 86/0,4 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 55/139/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 2/2/2/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /4 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC (schaltbar)/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Android Smart-TV 
Preis/Leistung sehr gut - gut 
+ + Farbreinheit, Betrachtungswinkel 
+ + HDR-kompatibel 
+/- - Clouding, Schwarzwert 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 16.12.2016, 14:59 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.