Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Festplattenplayer

Einzeltest: Arcus Incantare Music Station - Seite 4 / 4


Schneeweißchen

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Grundsätzlich sind die Unterschiede marginal, wobei ich aufgrund der besseren Laufruhe und des flüssiger wirkenden Spielflusses der Festplatte den Sieg nach Punkten zuteilte. „Tropicana Nights“ von Paquito D‘Rivera ist jetzt nicht unbedingt mein absolues Lieblingsalbum, aber weil es so schön zum im Ruhrgebiet vorhandenen Sommer passt, habe ich es mir eine ganze Weile an der Music Station angehört. Ich als pensionierter Bläser war von der Energie der Trompeten richtig angetan. Das war mit schönen Oberwellen versehen, pustete kräftig aus den Lautsprechern, nervte mich aber nicht. Stichwort nerven: Nebengeräusche der Festplatten sind quasi nicht vorhanden. Wenn man während des Abspielens von Festplatte sein Ohr direkt aufs Gehäuse presst, nimmt man ganz unterschwellig ein leises Geräusch wahr, ab einer Entfernung von 5 Zentimetern herrscht Grabesstille. Unter häuslichem Protest habe ich den kleinen Weißen wieder mit in den Verlag genommen. Und auf der Fahrt schoss mir eins durch den Kopf: Die incantare Station macht ganz, ganz viel richtig: Der Haussegen bleibt gerade und die männliche Fraktion muss sich dabei nicht einmal einschränken. Gibt’s nicht oft, so etwas.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

„Musik digital ist kompliziert und unansehnlich? Die incanatre Music Station zeigt eindrucksvoll, wie einfach es sein und dass man klanglich höchste Erwartungen erfüllt bekommen kann.“

Preis: um 1500 Euro

Arcus Incantare Music Station

Spitzenklasse


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 20.11.2009, 09:11 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH