Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi & TV Möbel

Einzeltest: Roterring Belmaro 23


Schöner hören

13654

Die Münsterländer Manufaktur Roterring blickt nicht nur auf eine über 80-jährige Tradition im Möbelbau zurück, sondern besitzt auch langjährige Erfahrungen in der HiFi- und Heimkino-Branche.

Roterring weiß um die Anforderungen an hochwertige Media- Möbel. Kabel müssen z.B. angeschlossen und untergebracht werden, Luft muss zirkulieren können und auch größere und tiefere Geräte wie kräftige AV-Receiver sollten Platz finden. Fester Stand, Entkopplung vom Boden und eine Verarbeitung, die täglicher Nutzung und gelegentlichem Gerätetausch locker standhält, sind ebenso gefordert. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bringen die Münsterländer drei Media-Möbelserien heraus: Scaena, Belmaro und Amitara. Wir griffen uns ein Rack der Belmaro-Serie zum Test.

Feinste Verarbeitung


Belmaro stellt bei Roterring die preislich mittlere Möbelserie dar. Das von uns getestete Belmaro 23 kostet je nach Ausführung um 2.000 Euro. Der Preis ist somit kein Schnäppchen, für ein hochwertiges Möbelstück aber durchaus angemessen. Und der Begriff „hochwertig“ ist hier absolut angebracht. Verarbeitung und Fertigungsqualität sind makellos. Scharniere, Federdämpfer und Schubladenmechanik stammen nicht aus dem Billigregal im Baumarkt, sondern erfüllen die Ansprüche im professionellen Bau gehobener Möbel. Das Furnier an den unteren Staufächern bzw. Schubkästen hat ein durchgängiges Dekor – hier zeigt sich die Liebe zum Detail bei der Fertigung. Der Lack unseres Testmusters ist unempfindlich und makellos, auch bei genauester Betrachtung zeigen sich keine Schlieren oder Unsauberkeiten. Die Edelstahlrohre werden mittels M8-Gewinde verschraubt, sorgen so für festen Halt, da wackelt nichts. Ihre Oberfläche wurde speziell veredelt. Sie zeigen sich komplett unempfindlich gegen die auf Edelstahloberflächen sonst so verhassten Fingerabdrücke. 

Modularer Aufbau


Belmaro ist in drei Breiten von 77 bis gut 185 cm erhältlich. Mehrere Etagen übereinander sind möglich. Damit eignet sich die Serie für die klassische HiFi-Anlage genauso wie für das Heimkino-System mit Großbild-Fernseher. Für den Fernseher ist optional das „Soundcape“ (450 Euro) als Standerhöhung und Platz für den Center-Speaker oder einen Soundbar erhältlich. Für geschlossene Ebenen kann man zwischen Schub- und Klappfächern wählen. Die Höhe der offenen Ebene kann durch die Rohrlänge von 14 bis 22 cm variiert werden. Das Service-Team von Roterring liefert das Möbelstück und montiert es beim Kunden vor Ort. 

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roterring Belmaro 23

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
157_0_3
Topthema: Fest der Liebe
Fest_der_Liebe_1575460688.jpg
Anzeige
So klingt Weihnachten mit Sound von Teufel

Guter Sound ist das beste Geschenk: Jetzt bis zu 30 % Rabatt auf Audio-Highlights von Teufel sichern und kräftig sparen. Mit dem Stereo-Lautsprecher DEFINION 3 sind leuchtende Augen garantiert.

>> Festlich sparen
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 07.05.2017, 14:56 Uhr