Kategorie: In-Car Endstufe Mono

Vergleichstest: ESX SXE2800.1D


Subwooferverstärker im Vergleich

In-Car Endstufe Mono ESX SXE2800.1D im Test, Bild 1
20594

Mit der SXE2800.1D kommt ein Prachtstück alter Schule zum Test. Die SXE ist nicht nur groß, sie ist das Flaggschiff der Bassendstufen aus ESX’ Signum-Serie. Wer nicht gar so viel Leistung braucht, kann auch zur SXE2000. oder zur SXE1200 greifen. Bei unserer SXE2800.1D geht’s allerdings in die Vollen. Zwei bärige Netztrafos sorgen für eine stabile Railspannung, an Pufferung gibt es 6 x 2200 Mikrofarad. Die Class- D Spule wiegt ungefähr das Doppelte wie bei den kleinen Endstufen und statt Leiterbahnen transportieren aus der Stromversorgung entliehene 10-Quadratmillimeter- Kabel das verstärkte Signal zu den doppelt vorhandenen Lautsprecheranschlüssen. So traditionell die SXE erst einmal daherkommt, so modern ist ihre Ausstattung. Es gibt alles an Filtern, Buchsen für den Master/ Slave Betrieb und eine Ausrüstung für den Betrieb am Werksradio inklusive Einschaltautomatik und EPS für Headunits mit Lautsprecherdiagnose. Im Labor zeigt die SXE vor allem Eins: Leistung! Mit 483 Watt schiebt sie bereits an 4 Ohm mehr als manch kleinere Endstufe an 2 Ohm.

In-Car Endstufe Mono ESX SXE2800.1D im Test, Bild 2In-Car Endstufe Mono ESX SXE2800.1D im Test, Bild 3In-Car Endstufe Mono ESX SXE2800.1D im Test, Bild 4In-Car Endstufe Mono ESX SXE2800.1D im Test, Bild 5
Am Schluss schwingt sie sich zu satten 1380 Watt an 1 Ohm auf – mehr als man im Alltag je benötigen wird.

Sound


Klanglich ist es dann kein Wunder, dass die SXE derart schiebt, dass einem schwindlig wird. Fette Beats sind nicht nur körperlich spürbar, sondern nichts für schwache Nerven. Über den ganzen Bassbereich gelingt der SXE ein Druckaufbau, den die Nachbarn gar nicht mögen werden. Das gilt auch für den Frequenzkeller, auch bei schwierigsten Tiefbasseinlagen sorgt die SXE für kontrollierten Druck. Doch man kann mit ihr auch „normal“ Musik hören. Bei Charts und Rock klingt’s immer mächtig und fett, wobei auch feinere Bassklänge ordentlich reproduziert werden. Da kann man nicht meckern, obwohl es laut einfach mehr Spaß macht.

Fazit

Kraftpaket alter Schule mit zeitgemäßer Ausstattung

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Testsieger

In-Car Endstufe Mono

ESX SXE2800.1D

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

05/2021 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang: 20% :
Tiefgang 5%

Druck 5%

Sauberkeit 5%

Labor: 55% :
Leistung 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis: 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektronik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio Design, Kronau 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: www.esxaudio.de 
Dynamik
Technische Daten:
Kanäle
Leistung 4 Ohm 483 
Leistung 2 Ohm 852 
Leistung 1 Ohm 1380 
Empfindlichkeit max. mV 200 
Empfindlichkeit min. V
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.033 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.131 
Rauschabstand dB(A) 64 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 1486 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 2227 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 2227 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 2231 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 2226 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 2226 
Ausstattung:
Tiefpass 40 – 150 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass 10 – 150k Hz 
Bassanhebung 0 – 12 dB/40 Hz 
Subsonicfilter 10 – 40 Hz/12 db 
Phaseshift 0-180° 
High-Level-Eingänge • 
Einschaltautom. (Autosense) •, DC 
Cinchausgänge • (Master/Slave) 
Start-Stopp-Fähigkeit • (6 V) 
Abmessungen (L x B x H in mm) 370/220/53 
Sonstiges Fernbedienung, EPS 
Preis: 300 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Car & Hifi: Kraftpaket alter Schule mit zeitgemäßer Ausstattung. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 25.05.2021, 21:05 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.