Kategorie: In-Car sonstiges

Einzeltest: Navgear MDV-1920.HD


Mehr als Motorhaube

Car-Hifi sonstiges Navgear MDV-1920.HD im Test, Bild 1
10785

Starre Kamerawinkel gehören mit der NavGear MDV-1920. HD der Vergangenheit an, denn hier kümmert sich nicht nur eine Kamera um die HD-Aufnahme, sondern gleich zwei. Dabei können diese noch in verschiedene Richtungen gedreht werden, so dass zum Beispiel der Blick durch die Windschutzscheibe mit der gleichzeitigen Aufnahme des Fahrers kombiniert werden kann, damit eindrucksvolle Strecken oder Rundkursfahrten sofort kommentiert werden können. Alternativ kann auch jeweils nur eine Kamera ausgewählt werden. Gespeichert werden alle Filme auf einer microSD-Karte, deren Speicherkapazität bis zu 32 GB betragen darf. Eine Daueraufnahmefunktion, die alte Aufnahmen automatisch löscht sorgt dafür, dass der Speicherplatz immer für neue Aufnahmen reicht. Was der Kamera allerdings fehlt, ist ein Erschütterungssensor, der Aufnahmen nach einem Unfall sofort vor der Überschreibung schützt. Dafür sind mit dem NavGear- Rekorder selbst bei Dunkelheit noch Aufnahmen möglich, denn der Nahfeld-Nachtsichtmodus schaltet sich bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch ein. Für knapp 100 Euro bekommt man mit der MDV-1920.HD eine leicht zu bedienende Dashcam, die mit cleveren Funktionen viele Anwendungsbereiche eröffnet. 

Fazit

Gleichzeitig Sicherheit und Spaß im Cockpit.

Preis: um 100 Euro

In-Car sonstiges

Navgear MDV-1920.HD


05/2015 - Philipp Schneckenburger

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Cockpit- Rekorder mit zwei Kameras 
Preis (in Euro) 100 
Hotline 07631 3600 
Vertrieb Pearl, Buggingen 
Internet www.pearl.de 
Technische Daten
- Saugnapfhalterung, Kfz-Adapter, USB-Kabel 
- 5-Megapixel-Kamera 
- Auflösung: max. 2560 x 1920 
- Speicher: Micro-SD bis 32 GB 
- 2 bewegliche Kameras 
- 2,0-Zoll-Display, 270° schwenkbar 
- Automatische Nachtsichtfunktion, Fotomodus 
-
- „Gleichzeitig Sicherheit und Spaß im Cockpit.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 11.05.2015, 10:03 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH