Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Einzeltest: Sony XS-AW8


Bass ganz einfach

In-Car Subwoofer Aktiv Sony XS-AW8 im Test, Bild 1
20458

Einen Subwoofer schnell und einfach in jedes Fahrzeug eingebaut, das geht am einfachsten mit einem kompakten Aktivsubwoofer.

Der Sony XS-AW8 gehört zu den extra kompakten, flachen Aktivsubwoofern, die auch als Underseat-Woofer bezeichnet werden. Sein stabiles Gehäuse aus Alu-Druckguss ist nur knapp 80 Millimeter hoch, so dass auch hinter Verkleidungen oder unter Kofferraumabdeckungen genug Platz sein sollte. Der Woofer arbeitet mit einem Achtzoll-Chassis, das den Schall über eine steife Alumembran abstrahlt. Die Elektronik ist sehr schlank geraten, von einer Endstufe ist fast nichts zu sehen. Grund dafür ist, dass Sony einen integrierten Chipverstärker einsetzt, der auf den verbauten Woofer abgestimmt ist. Der Chip liefert an seinen zwei Kanälen je 32 Watt an die zwei Schwingspulen des Woofers, was durch 2-Ohm-Auslegung möglich ist.

In-Car Subwoofer Aktiv Sony XS-AW8 im Test, Bild 2In-Car Subwoofer Aktiv Sony XS-AW8 im Test, Bild 3
Der Anschluss des XS-AW8 erfolgt wahlweise über Cinch oder es werden die originalen Lautsprecherleitungen angezapft. Der beiliegende Kabelbaum beinhaltet auch die Stromversorgung.

Sound


Im Einsatz liefert der kleine Subwoofer recht souverän tiefe Töne ab. Mit seinen 5,5 Litern ist er kein Tiefbassmonster, dafür spielt er jederzeit saubere Bässe, die auch einer großen Trommel zu mehr Durchsetzungskraft verhelfen. Laut genug wird’s dabei euch, vollkommen ausreichend für den Alltag.

Fazit

Mit dem XS-AW8 bietet Sony einen praktischen Woofer an, der im Alltag das Tieftonfundament fürs Werksradio liefert.

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Sony XS-AW8

Preis: um 290 Euro


4/2021
4.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse
Sony XS-AW8

Bewertung 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%

Druck 7.50%

Sauberkeit 7.50%

Dynamik 7.50%

Labor 40% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Endstufenleistung 20%

Praxis 30% :
Ausstattung 10%

Verarbeitung Elektronik 10%

Verarbeitung Mechanik 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Hotline 069 95086319 
Internet www.sony.de 
Technische Daten
Gehäusebreite (in cm) 25,0 cm 
Gehäusehöhe (in cm)
Gehäusetiefe (in cm) 34,5 
Bauart/Volumen g 5,5 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Gewicht (in kg) 5.4 
Chassisdurchmesser (in cm) 20 cm 
Nennimpedanz (in Ohm) 2 x 2 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Leistung an Nennimp. (in W) 2 x 32 W 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 130 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V) 8,9 V 
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.14 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.17 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 65 
Ausstattung
Tiefpass 50 – 150 Hz 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter Nein 
Phaseshift Umpolschalter 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC 
Start-Stopp-Fähigkeit • (6,3 V) 
Fernbedienung •, Gain 
Sonstiges Nein 
Klasse Kompaktklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Sauberer Bass fürs Werksradio.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.04.2021, 10:01 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell