Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Vergleichstest: Hifonics Triton 4


Hifonics Triton 4

4765

Der zweite Kandidat aus Hifonics neuer Kompaktserie ist der Vierkanäler Triton 4, der mit 270 Euro preislich im unteren Segment unserer Spitzenklasse anzusiedeln ist. Trotz doppelt so vieler Kanäle besitzt die Triton 4 das gleiche, sehr kompakte Gehäuse wie die Triton 2. Im Inneren geht es entsprechend eng zur Sache. Mithilfe dreier Tochterplatinen ist der Raum optimal ausgenutzt. Wie bereits beim Schwestermodell handelt es sich um eine klassische Class-A/B-Endstufe. Auch hier legt Hifonics größten Wert auf die Kompatibilität zu Werksradios. So verkraften die Eingänge nicht nur für Lautsprecher gedachte Hochpegel-Signale, die Endstufe verfügt auch über die „Auto-turn-on“- Funktion, so dass der Anschluss eines Remote-Kabels nicht nötig ist. Das Hochpass-Filter für die Kanäle 1 und 2 reicht von 10 bis 1.200 Hertz. Die Kanäle 3 und 4 bieten zusätzlich einen von 30 bis 150 Hertz regelbaren Tiefpass sowie den kräftigen Bass Boost. Dank Bandpass-Funktion kann der Hochpass auch als Subsonic-Filter genutzt werden. Werden die Kanäle 1 und 2 auf „Dupe“ geschaltet, so wirken die Filter von 3 und 4 auch auf dieses Kanalpaar. Dies ist praktisch, falls die Endstufe z. B. dazu genutzt wird, zwei Subwoofer im Brückenbetrieb zu befeuern. Messtechnisch reiht sich der Vierkanäler nahtlos in die beeindruckende Performance der Triton-Serie ein.

Im Labor gehört er klar zu den Besten im Feld. Lediglich die Leistung pro Kanal fällt naturgemäß etwas geringer aus als beim Zweikanäler. Auch den Klangtest erledigt er ohne Fehl und Tadel und transportiert jede Art von Musik mit viel Spielfreude.

Fazit

Die Hifonics Triton 4 ist ein klangstarker Vierkanäler mit makellosen Messwerten. Die durchdachte Ausstattung macht sie zum idealen Werkszeug zur carhifidelen Aufrüstung von Originalradios.

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics Triton 4

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 94650 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 60 
Leistung 2 Ohm 97 
Leistung 1 Ohm
Brückenleistung 4 Ohm 188 
Empfindlichkeit max. mV 220 
Empfindlichkeit min. V 5.5 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.007 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.018 
Rauschabstand dB(A) 93 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 303 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 211 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 499 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 561 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 640 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 614 
Ausstattung
Tiefpass 30-150 Hz 
Hochpass 10-1200 Hz 
Bandpass Ja 
Bassanhebung 0-12 dB 
Subsonicfilter s. HP 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 272/145/50 
Sonstiges Fernbedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Idealer Spielpartner fürs Werksradio“ 
Klang 1,5 
Labor 1,5 
Praxis 1,5 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Autor Guido Randerath/Daniel Skowranek
Kontakt E-Mail
Datum 30.09.2011, 12:18 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.