Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Sky Vision 260C HD


Digitaler Kabelreceiver SkyVision 260C HD

15349

Wer seine TV-Programme über einen Kabelanschluss empfängt, hat oftmals mehrere Fernsehgeräte in verschiedenen Räumen. Einige davon sind nach wie vor nur für den Empfang analoger TV-Signale ausgelegt. Da die Kabelnetzbetreiber diese in den nächsten Monaten abschalten, sind auch hier künftig digitale Empfänger wie der SkyVision 260C HD nötig, den wir uns genauer angeschaut haben.

Der SkyVision 260C HD ist für den Empfang aller unverschlüsselt im Kabel eingespeisten TV-und Radioprogramme ausgelegt. Hierzu zählen die wichtigsten TV- und Radiosender sowie zahlreiche Spartenprogramme.   

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der SkyVision lässt sich via HDMI- und Scartkabel an den Fernseher anschließen. Zusätzlich ist auf seiner Rückseite eine LAN-Schnittstelle zu finden, über die man, wenn er mit dem Internetrouter verbunden ist, RSS-Feeds und das aktuelle Wetter abrufen kann. Auf der Frontseite des kleinen, kompakten HDTV-Kabelreceivers ist eine USB-Buchse zu finden. Hier lassen sich Speichersticks und externe Festplatten anschließen. Dank eines eingebauten Mediaplayers kann der SkyVision hierauf befindliche Musik-, Foto- und Videodateien wiedergeben. Bevor es mit dem TV-Genuss losgeht, muss man zunächst die Erstinstallation durchführen. Nach der Auswahl der Menüsprache und des Aufstellortes nach Land durchsucht der SkyVision auf Wunsch das komplette Frequenzband nach allen Sendern oder ausschließlich nach frei empfangbaren Angeboten. Die gefundenen Sender sind anschließend in einer Gesamtliste gespeichert und können individuell sortiert oder in den bereits vorbenannten Favoritenlisten (Sport, Musik, Film, Nachrichten) abgelegt werden.   

Full-HD-Auflösung


Der SkyVision trumpft mit einfacher Bedienung und einer Bildauflösung von bis zu 1080p (Full-HD) auf. Über den elektronischen Programmführer (EPG) werden die Titel der nachfolgenden Sendungen für die kommenden Tage des gerade eingeschalteten Kanals übersichtlich dargestellt. Auch einen Teletext-Decoder hat der SkyVision an Bord. Im Radiobetrieb ist eine dezente Einblendung mit Sendernamen und Programmplatz zu sehen.    

Fazit

Der SkyVision 260C HD ist der optimale Zweitreceiver für digitales Kabelfernsehen. Er empfängt alle unverschlüsselt ausgestrahlten TV- und Radioprogramme und kann Medieninhalte von USB-Sticks wiedergeben. Hierbei trumpft er mit einfacher Bedienung, Full-HD-Aufl ösung und übersichtlichem elektronischen Programmführer und Teletext.

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sky Vision 260C HD

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb SkyVision, Schwülper 
Telefon 05303 93000 
Internet www.sky-vision.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 168/38/95 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 3.9/0 
Aktuelle Software-Version im Test: 1468219.170411 
Ausstattung
+ USB-Mediaplayer 
+ Full-HD-Aufl ösung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 15.04.2018, 09:54 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.