Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Audeze iSine 10 Lightning


Star Wars

Kopfhörer InEar Audeze iSine 10 Lightning im Test, Bild 1
14504

Die TIE-Jäger mit ihren charakteristischen sechseckigen Solarflügeln sind das unbestrittene Symbol der Imperialen Flotte. Hoffentlich muss ich nicht auf die dunkle Seite der Macht wechseln, wenn ich die Audeze iSine in den Ohren habe ...

Die vergleichsweise großen, sechseckigen Gehäuse des iSine 20 erinnern tatsächlich stark an die scheckigen Solarflügel der TIE-Jäger aus Star Wars. Und auch die eingesetzte Technik klingt ein wenig nach Science-Fiction: Wie es sich für Audeze gehört, kommen magnetostatische Treiber zum Einsatz. Und da Magnetostaten vergleichsweise wenig Hub können, müssen sie die zur Schallerzeugung notwendige Luftmenge über eine große Fläche anregen. Das erklärt, warum die iSine 10 ein ganzes Stück größer ausfallen als konventionelle In-Ears. Die Treiber der iSine 10 haben einen Durchmesser von 30 mm.

Kopfhörer InEar Audeze iSine 10 Lightning im Test, Bild 2Kopfhörer InEar Audeze iSine 10 Lightning im Test, Bild 3Kopfhörer InEar Audeze iSine 10 Lightning im Test, Bild 4
Zum Vergleich: der Durchmesser der in In-Ears üblicherweise eingesetzten dynamischen Treiber liegt zwischen 4 mm und 10 mm.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung

Auch beim iSine 10 kommen Technologien zum Einsatz, die Audeze für seine großen Over-Ear-Kopfhörer entwickelt hat. Während die Fluxor-Technologie für eine besonders exakte Ausrichtung der Magnetfeldlinien und damit für einen starken Antrieb sorgt, sind die Leiter auf der Uniforce Membran so verteilt, dass sie optimal im Magnetfeld liegen und die Membran gleichmäßig antreiben. Ansonsten handelt es sich bei den Audeze-In-Ears um halboffene Konstruktionen, was zu einigen Besonderheiten führt – dazu später mehr. Die elektrischen Parameter sind für die Verwendung an mobilen Playern und Smartphones ideal: Mit einer Impedanz von nur 16 Ohm sind sie leicht zu treiben. Entsprechend liegen den Kopfhörern zwei 1,5 m lange Kabel – eines mit 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker und eins mit Lightning-Anschluss und eingebautem Verstärker/DA-Wandler – zum Anschluss an mit einer entsprechenden Schnittstelle ausgestattete Apple-Geräte bei. Neben einer Tasche und Ohrpassstücken in verschiedenen Größen finden sich noch unterschiedliche Ohrbügel in der Packung.

Passform

Die Ohrbügel sind notwendig, denn ganz ohne Unterstützung finden die iSine 10 keinen ausreichenden Halt im Ohr. Schließlich sind die Treiber des Audeze nicht nur dreimal so groß wie die gewöhnlicher In-Ears, der Kopfhörer ist auch doppelt so schwer. Mithilfe der Bügel sitzen die iSine 10 so sicher und bequem im Ohr wie jeder gut gemachte konventionelle In-Ear. Dafür ist der Audeze in anderer Hinsicht gewöhnungsbedürftig. Während er mit Kabelgeräuschen keine Probleme hat, fängt sich Wind vernehmlich im Gitter der äußeren Abdeckung. Dazu kommt, dass die Kopfhörer Außengeräusche durch ihre halboffene Bauweise nicht nur weitgehend ungedämpft durchlassen, sondern sie teilweise sogar noch verstärken. Ich nehme an, dass die trichterförmige Schallführung, die sich von den großen Treibern bis in den Gehörgang verjüngt, dafür verantwortlich ist. Das kommt einerseits der Sicherheit im Straßenverkehr zugute, ist andererseits gewöhnungsbedürftig.

Klang

Klanglich machen die iSine eine Ansage. Sie bieten einen der besten Bassbereiche, die ich bei In-Ears bisher gehört habe. Tief, kontrolliert, bei Bedarf knackig und immer souverän. Hier hört man einfach, dass verhältnismäßig viel Fläche dahintersteckt. Auch die anderen Frequenzbereiche reproduzieren die Audeze-In-Ears wunderbar leichtfüßig und dabei durchsetzungsstark. Zusammen mit der „Durchhörbarkeit“ der Umwelt hat man eher den Eindruck, große, offene Around-Ears zu hören.

Fazit

Die Audeze iSine sind in jeder Hinsicht außergewöhnliche Kopfhörer, die einen unglaublich entspanntsouveränen Klang bieten, wie man ihn bei In-Ears selten hört.

Preis: um 480 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörer InEar

Audeze iSine 10 Lightning

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2017 - Martin Mertens

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb audioNEXT, Essen 
Internet www.audionext.de 
Gewicht (in g) 20 g ohne Kabel 
Typ In-Ear, magnetostatisch 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke, Apple Lightning – je nach Kabel 
Frequenzumfang 10 – 50.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 16 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB) k.a. 
Bauart halboffen 
Kabellänge (in m) 1,5 m 
Kabelführung Nein 
geeignet für: mobiles HiFi 
Ausstattung Anschlusskabel, Cyper-Kabel mit Lightning-Stecker, 4 versch. Ohrbügel, versch. Ohrpasstücke, Reinigungs-Tool, Transporttasche, Adaper auf 6,3-mm-Stereoklinke 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.10.2017, 14:56 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik