Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Kopfhörer InEar

Serientest: Westone W10, Westone W20, Westone W30


Klangvariationen

16518

Ursprünglich kommt der amerikanische Hersteller Westone eher aus dem Reich der Hörgeräte und des Gehörschutzes. Dort konnte man im Laufe der Zeit genug Erfahrung zu Akustik, Wandlertechnik und Passform im Hörkanal sammeln, dass es nur eine Frage der Zeit war, wann man sich den schöneren Dingen widmet, der Musikübertragung. Die In-Ears W10, W20 und W30 markieren die günstigsten drei Hörer der W-Reihe, mit gleicher Wandlertechnik, allerdings in drei Ausbaustufen.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen herauszufinden, wo sich die drei Hörer aus klanglicher Warte unterscheiden, schließlich muss man für den W30 mit drei Treibern glatt das Doppelte berappen wie für den W10 mit nur einem Treiber. Dass die drei bis aufs Passstück über die gleiche Ausstattung verfügen, macht die Konzentration auf die klanglichen Varianten umso leichter.

Individualisierung

Aus den insgesamt 10 Passstücken aus Silikon und dem hauseigenen True- Fit-Schaumstoff sollte das individuell passende Paar bald gefunden sein, mitunter führen auch zwei verschiedene Größen zum Erfolg. Das Gehäuse ist standardmäßig schwarz; damit die WKlasse auch modischen Trends folgen kann, liegen ihnen blaue und rote Käppchen bei, die nicht einfach nur angeklipst werden, sondern mit kleinen Schrauben klapper- und verlustfrei befestigt werden können, der Schraubendreher liegt bei. Standardmäßig liegen zudem zwei Kabel bei, eines mit Mikrofon und eines in verdrillter HiFi-Ausführung für den reinen Klanggenuss ohne Mikrofon, beide werden per MMCX-Standard gesteckt.

Klangproben

In der Grundabstimmung sind sich die drei Hörer sehr ähnlich, was kaum verwunderlich ist. Sie schaffen alle drei eine sehr gute Mittelhochton- Auflösung, wobei der W10 das sehr konzentriert macht, dabei die oberen und unteren Frequenzbereiche leicht in den Hintergrund rückt, zumindest im direkten Vergleich, gleichzeitig schafft er eine sehr breite Bühne. Der W20 ist im ersten Moment weniger vordergründig, was möglicherweise an seiner etwas höheren Impedanz liegt. Das Klangbild zeigt sich im Mittelhochton-Bereich ähnlich detailliert wie das des W10, die Bühnenabbildung geht nicht ganz so weit in die Breite, liefert dafür aber etwas mehr Tiefe, die Instrumente einer Orchester-Aufnahme werden recht klar hintereinander gestaffelt. Auffälligstes Merkmal des W30: Es geht mindestens zwei Stufen tiefer in den Basskeller, dabei wirkt der Bass eher knackig als flauschig und vor allem nicht eingedickt. Der Mittelhochton- Bereich ist lückenlos angebunden, und auch oben raus bringt der W30 noch ein wenig mehr Glanz in Beckenschläge und andere Perkussion. Die Abbildung der Bühne zum Beispiel bei Livekonzerten gelingt ihm hervorragend, er liefert sowohl Bühnenbreite als auch eine beeindruckende Tiefenstaffelung.

Eines sei vorab bemerkt: Ein ausgesprochenes Bassmonster erhalten Sie mit keinem der drei Hörer, dafür herrlich aufgelösten Klang mit allem, was dazugehört; was nicht dazugehört, hört man auch nicht.

Fazit

Keine Frage, mit dem W10 bekommen sie viel Kopfhörer fürs Geld. Ob Ihnen die klanglichen Variationen des W20 oder des W30 eher zusagen, ist einerseits eine Frage des Budgets, andererseits auch der persönlichen Präferenzen. Letztlich werden Sie kaum um ein Probehören herumkommen. Viel Spaß dabei!
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 210 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Westone W10

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2018 - Thomas Johannsen

Preis: um 320 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Westone W20

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2018 - Thomas Johannsen

Preis: um 420 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Westone W30

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung: Westone W10
Klang 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten: Westone W10
Preis: um 210 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 20046622 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten
Bauart: In-Ear, geschlossen 
Treiber: 1 Balanced-Armature-Treiber, 
Empfindlichkeit: 122 dB bei 1 mW 
Frequenzumfang: 20 Hz – 16 kHz 
Impedanz: 19 Ohm 
Passstücke/Lieferumfang: 5 Paar Silikon-Passstücke, 5 Paar TRUE-FIT-Comfort-Foam-Passstücke, Hardcase, 3 Dekoplättchen (Rot, Blau, und Schwarz) mit Schraubendreher, Reinigungs-Werkzeug, verdrilltes MMCX-HiFi-Kabel, 1 Kabel mit 3-Tasten-Fernbedienung und Mikrofon 
Gewicht /Kabellänge ca.: ca. 10 g/2 x 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon: Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung: Siebdruck 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, steckbare MMX-Anschlüsse 
Case: • 
Kurz und knapp
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Bewertung: Westone W20
Klang 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten: Westone W20
Preis: um 320 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 20046622 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten
Bauart: In-Ear, geschlossen 
Treiber: 2 Balanced-Armature-Treiber, 
Empfindlichkeit: 117 dB bei 1 mW 
Frequenzumfang: 20 Hz – 18 kHz 
Impedanz: 33 Ohm 
Passstücke/Lieferumfang: 5 Paar Silikon-Passstücke, 5 Paar TRUE-FIT-Comfort-Foam-Passstücke, Hardcase, 3 Dekoplättchen (Rot, Blau, und Schwarz) mit Schraubendreher, Reinigungs-Werkzeug, verdrilltes MMCX-HiFi-Kabel, 1 Kabel mit 3-Tasten-Fernbedienung und Mikrofon 
Gewicht /Kabellänge ca.: ca. 10 g/2 x 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon: Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung: Siebdruck 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, steckbare MMX-Anschlüsse 
Case: • 
Kurz und knapp
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Bewertung: Westone W30
Klang 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten: Westone W30
Preis: um 420 Euro 
Vertrieb: KS Distribution, Berlin 
Telefon: 030 20046622 
Internet: www.ksdistribution.de 
Technische Daten
Bauart: In-Ear, geschlossen 
Treiber: 3 Balanced-Armature-Treiber, 
Empfindlichkeit: 107 dB bei 1mW 
Frequenzumfang: 20 Hz – 18 kHz 
Impedanz: 30 Ohm 
Passstücke/Lieferumfang: 5 Paar Silikon-Passstücke, 5 Paar TRUE-FIT-Comfort-Foam-Passstücke, Hardcase, 3 Dekoplättchen (Rot, Blau, und Schwarz) mit Schraubendreher, Reinigungs-Werkzeug, verdrilltes MMCX-HiFi-Kabel, 1 Kabel mit 3-Tasten-Fernbedienung und Mikrofon 
Gewicht /Kabellänge ca.: ca. 10 g/2 x 1,2 m 
Lautstärkeregelung / Mikrofon: Ja / Ja 
Re/Li-Kennzeichnung: Siebdruck 
Anschlüsse: Miniklinke 3,5 mm, steckbare MMX-Anschlüsse 
Case: • 
Kurz und knapp
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut